Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Wann ins Kinderwunschzentrum?
no avatar
   Dreamer2020
schrieb am 15.11.2009 14:26
Hallo,

ich bin neu hier im Forum und stehe nachdem was ich hier schon so alles gelesen habe noch am Anfang zum Wunschkind. Nach 1 1/2 Jahren üben hat sich der Wunsch nach einem Kind noch nicht erfüllt. Festgestellt wurde vor einem 3/4 Jahr das die männlichen Hormone zu hoch sind. Die vorhanden 10 kg Übergewicht wurden innerhalb von 3 Monaten abtrainiert (Der Wunsch nach einem Kind lässt auch die Pfunde purzeln), aber trotzdem hat sich noch nichts getan. Mir wurde schon gesagt, dass es Kinderwunschzentren gibt, aber ich könne ruhig noch ein wenig warten bis ich dorthin gehe. Insgesamt 2 Jahre üben, wären noch in Ordnung. Naja, die 2 Jahre habe ich jetzt auch schon bald voll.

Wie lange habt Ihr gewartet, bis Ihr den Schritt ins Kinderwunschzentrum gemacht habt?

Gruß.
Dreamer2020


  Re: Wann ins Kinderwunschzentrum?
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 15.11.2009 14:30
Ich hab uns nach ca. 2 1/5 Jahren angemeldet.. aber davor hab ich schon so einiges abklären lassen... Bauchspiegelung, Spermiogramm beim Mann, Schilddrüse, Zyklusmonitoring, Hormone, Kremertest usw...naja.. und jetzt nach den ganzen Diagnosen stecke ich mitten in meiner ersten ICSI. Aber generell kann man dann ins KiWu Zentrum gehen, wenn man das Gefühl hat, dass einem der FA nicht mehr weiterhilft bzw. weiterhelfen kann. In der KiWu wird eine intensivere Diagnostik betrieben als beim normalen Hausgyn.


  Re: Wann ins Kinderwunschzentrum?
no avatar
   aleachim
schrieb am 15.11.2009 14:43
Hallo,

ich würde nach meinem Gefühl gehen. Ich denke 1 1/2 Jahre ist ein Grund in die Kiwu zu gehen. Lass dort alles abklären dann wisst Ihr mehr.

Grüssle und viel Glück

aleachimwinkewinke


  Re: Wann ins Kinderwunschzentrum?
no avatar
   bobina
Status:
schrieb am 15.11.2009 15:13
Wir haben uns relativ bald entschlossen. Sind nach 9 Monaten ins KIWU. Da war aber schon klar, dass Spermiogramm keine Olympireife hat. Grund war auch unser Alter 37+44. wollten nicht zu viel Zeit verlieren.


  Werbung
  Re: Wann ins Kinderwunschzentrum?
no avatar
   Gingging
schrieb am 15.11.2009 15:24
Hallo Dreamer,

wenn du dich noch davor scheust, in ein Kinderwunschzentrum zu gehen, dann sprich doch erst nochmal mit deinem Frauenarzt. Du kannst die Diagnostik auch dort machen lassen, und ein Spermiogramm kann man auch beim Andrologen machen (machen die meisten Hautärzte mit). Wenn es "nur" an deinen Hormonen liegt, kannst du vielleicht auch erst nochmal ein paar Zyklen mit Clomifen o.ä. versuchen. Das kann man auch beim Frauenarzt machen und kostet nichts.
Ich kann das schon verstehen: Das Kinderwunschzentrum ist so ein Schritt.... Aber letztendlich bekommst du dort alles unter einem Dach, und die kennen sich dort halt auch am besten aus. Die Entscheidung kann euch keiner abnehmen.
Viel Glück!
Gingging Sonne


  Re: Wann ins Kinderwunschzentrum?
no avatar
   Dreamer2020
schrieb am 15.11.2009 16:07
Vielen Dank schon mal für Eure Antworten. Es tut echt gut, mal über das Problem reden zu können und Eure Meinungen dazu zu hören. smile

Spermiogramm haben wir schon machen lassen, von da aus gibt es keine Hindernisse. Der Frauenarzt hat jetzt schon alles ausgetestet / untersucht, was er machen will / kann. - Der Weg führt wohl nicht am KiWu vorbei. Es ist wohl der einzige Weg sich den größten Wunsch zu erfüllen. Vielleicht tut es auch mal gut, mit den Ärzten im KiWu zu reden. Und mal von denen gesagt zu bekommen wie es in unserem konkreten Fall weitergeht.


  Re: Wann ins Kinderwunschzentrum?
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 15.11.2009 16:47
Hallo
ich habe nach einem 3/4 Jahr gewechselt, weil meine FÄ nicht so wirklich kompetent bei dem Thema war.
Kiwu-Zentrum heißt ja nicht gleich IVF und Co. Wir haben auch erstmal nur bessere Diagnostik und GV nach Eisprung auslösen gemacht.
Verschwende nicht so viel Zeit bei einem Frauenarzt. Die Spezialisten für Kiwu sind nun mal spezialisierte Praxen.

LG Nozilla


  Re: Wann ins Kinderwunschzentrum?
no avatar
   *Jane*
schrieb am 15.11.2009 18:07
Ein Informationsgespräch könntet ihr auf jeden Fall führen. Pauschal lässt sich das sicherlich nicht beantworten. Unter anderem hängt es davon ab, ob du regelmäßige Eisprünge hast (und wenn ja seit wann) bzw. ob du hier weitere Unterstützung brauchst. Wenn letzteres der Fall ist, wäre eine Kiwu-Praxis sicherlich der richtige Ort.

LG Jane

  Signatur   **************
ICSI positiv (Dez. 2003)
8 x ICSI negativ und 4 x Kryo negativ (Juli 2005 bis April 2010)
1 x H-ICSI negativ (Dez. 2008), 1 x H-Kryo negativ (Feb. 2009)
Plan B (Okt. 2010) - positiv



  Re: Wann ins Kinderwunschzentrum?
no avatar
   Kirsche73
schrieb am 15.11.2009 20:27
Hey, habt keine Hemmungen vor dem Schritt, wir haben quasi sofort gewechselt. Meine FÄ stellte einen fehlenden Eisprung fest und schlug sofort eine Überweisung vor und mein Bauchgefühl riet mir auch dazu. Zum Glück, denn von all den folgenden Dingen hatten wir noch keine Ahnung aber ich denke, wir haben irre viel Zeit gespart! Und warum zig verschiedene Fachärzte aufsuchen, wenn du alle unter einem Dach haben kannst?
Viel Glück!
Kirsche73


  Re: Wann ins Kinderwunschzentrum?
avatar    Chinagirl
Status:
schrieb am 16.11.2009 09:03
Also wenn ihr schon wißt, daß der Weg nur über das KiWu-Zentrum führt, dann würde ich an eurer Stelle auch gleich dahin gehen. Die nötigen Untersuchungen habt ihr ja schon gemacht, also braucht ihr nur noch die Unterlagen zusammenzukratzen und einen Termin ausmachen! zwinker

Nur Mut, die beißen nicht! zwinker




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021