Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Langzeitkultur???Was haltet ihr davon???
no avatar
   Krümel
schrieb am 14.11.2009 09:07
Hallo Zusammen,

nachdem unsere erste ICSI letzten Monat erfolglos war, starten wir jetzt direkt mit unserem Kryoversuch!
Bei der ICSI haben wir die Langzeitkultur gemacht, weil wir davon überzeugt waren.Mittlerweile ist mir aufgefallen, das nur sehr wenige eine machen. Haltet ihr nichts davon? Sind uns sehr unschlüssig ob wir es nochmal mit oder lieber ohne probieren sollen.

Danke schonmal!
LG


  Re: Langzeitkultur???Was haltet ihr davon???
no avatar
   eljoko
Status:
schrieb am 14.11.2009 10:44
Hallo,

Ich kriege am MO auch Blastos zurück, weil man da der Natur angeblich entgegen kommt und die Embryos in einem Stadium in die Gebärmutter kommen, wo sie auch im der Natur die GMS erreichen würden. Aber Garantie für ein positiv ist das natürlich auch nicht. Soll auch anbelich noch bei Frauen die mehr als 5 EZ haben sinnvoll sein, das viele EZ das Blastostadium erst gernicht erreichen.

vg


  Re: Langzeitkultur???Was haltet ihr davon???
avatar    tillymaus
schrieb am 14.11.2009 11:04
Meine KiWu Praxis macht nicht gerne Blastos, da sie der Meinung sind, die sollen
so schnell wie möglich zurück. Die Meinungen was besser wäre gehen wohl etwas
auseinander. Wir haben uns entschlossen, der Praxis zu vertrauen und nach der
Anweisung der Ärztin vorzugehen, was sie für sinnvoll erachtet. Aber ob diese Entscheidung
wirklich die Richtige ist, das kann ich dir heute noch nicht beurteilen.

Liebe Grüße
Alena


  Re: Langzeitkultur???Was haltet ihr davon???
no avatar
   Mine2006
schrieb am 14.11.2009 11:42
Unser lieber Doc hat uns Blastos (und einen Single-Embryo-Transfer) auf Grund unserer Vorgeschichte empfohlen. Er hält aber grundsätzlich viel von dieser Methode.
Bei uns hat es mit dieser Methode geklappt (allerdings auch schon mal mit "normalen" Embryos...).

Liebe Grüße
Mine

(mit Inga, Gesa und Jonas im Herzen)




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021