Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Wie wirkt sich die IVF auf Herz und Kreislauf aus neues Thema
   Entwicklung der Kinder nach IVF
   Wie wichtig ist Vitamin D bei Kinderwunsch?

  Re: Heiraten nur wegen den Kinderwunsch ?
avatar    Sabine2010
schrieb am 13.11.2009 21:10
Ihr seid liebsmile Ich finde es ja schön, aber wir sind echt glücklich und was auch noch ist..
Die negative ICSI hat uns glaub noch mehr zusammengeschweisst smile hört sich komisch an, aber er ist so lieb smile

Ich danke euch für eure antworten und egal ob verheiratet oder nicht ... einen Kinderwunsch haben wir trotzdem aus Liebe smile


  Re: Heiraten nur wegen den Kinderwunsch ?
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 13.11.2009 21:57
Hallo,

also unsere Hochzeit ist am 8. Dezember schon 9 Jahre her und wir haben geheiratet, weil wir uns lieben. Kinder waren natürlich da auch schon geplant, auf unser Erstes haben wir 1,5 Jahre gewartet und nun warten wir schon fast fünf Jahre auf Nr. 2. Ich hätte mir Kinder ohne Heirat nicht vorstellen können, kann aber verstehen, dass man auch wegen Kindern nicht heiraten will. Ich finde, daß muß Jeder für sich selbst entscheiden.

Liebe Grüße
Inka


  Re: Heiraten nur wegen den Kinderwunsch ?
avatar    Bunny28
Status:
schrieb am 13.11.2009 21:58
Also ich war mit dem Vater meiner ersten zwei Kinder verheiratet.
Meine Große kam ein Jahr, bevor wir geheiratet haben.
Wir wollten eigendlich nicht heiraten, aber alle haben an uns hingeredet.
Wir sollten doch eine vernünftige Familie werden, das Kind sollte in einer geordneten
Familie groß werden.
Seid wir verheiratet waren ging es bergab.
Unser Sohn ist dann 4.5 Jahre später in einer "guten Phase" entstanden.
Bitte nicht falsch verstehen, ich liebe meine Kinder, sie sind auch nicht nur "passiert"
sondern gewollt!!!
Aber die Ehe war dahin, dass merkte ich aber erst später.

Nach einer harten Trennung bin ich heute wieder verheiratet.
Wir haben wegen der Liebe geheiratet und wegen dem Kinderwunsch haben wir sie vorgezogen.
Das wir heiraten war klar, aber der Kinderwunsch hat bestimmt, wann.

Ach ja, irgend jemand hat geschrieben, dass man dann mehr Unterhalt bekommt
Das ist nicht so, auch bei einer Lebensgemeinschaft bekommt man Unterhalt und
der ist genauso hoch, als wenn man verheiratet gewesen wäre.


  Re: Heiraten nur wegen den Kinderwunsch ?
avatar    Looney
Status:
schrieb am 13.11.2009 22:15
Wir haben nur wegen der Kiwu Behandlung geheiratet. Ansonsten hätten wir unsere Karriere ziemlich schnell auf Eis legen müssen da Geldbeutel leer.
Ich finde es auch Quatsch zu sagen, das man doch heiraten kann wenn man ein Kind möchte. Für mich hat das eine nichts mit dem anderen zu tun.
Aber was solls, uns war das Kind wichtig, deshalb sind wir diesen Schritt gegangen.
Bei der 4. ICSI hat es dann doch mal geklappt. Und wenn ich mal ganz ehrlich bin, wärend der Schwangerschaft war ich froh bereits verheiratet zu sein. Da kam nämlich das Gefühl hoch, das es so richtig ist und ich ein eheliches Kind möchte und wir alle 3 den selben Namen tragen. Total altmodisch ich weiß, aber da fand ich es schön.


  Werbung
  Re: Heiraten nur wegen den Kinderwunsch ?
no avatar
   Dida
Status:
schrieb am 13.11.2009 22:23
Also ich finde eigentlich auch dass das Heiraten nichts mit dem Kinderwunsch zu tun hat!

Das eine ist eine Entscheidung für sich und das andere ebenfalls. Ich bin nicht der Meinung dass die zwei Dinge zusammengehören.
Dieser Gedanke ist eigentlich ähnlich wie der dass man wegen einer Wohnung heiratet. Früher haben das ja viele gemacht um die Förderungen zu kassieren. Super romantischer Grund!!! Für manche Paare ist es zum Beispiel völlig klar dass sie heiraten, aber kinderlos bleiben wollen. Das ist für einige genauso schwer zu verstehen, wie die Tatsache dass für manche der Kinderwunsch wichtiger ist als die Ehe. Gott sei Dank MUSS man ja nicht beides machen - nur einig sollte man sich sein. LOL

Meine Eltern sind seit 35 Jahren zusammen, haben aber nie geheiratet. Deswegen bin ich auch nicht unbedingt fürs heiraten.
Ich denke sowas sollte schon aus tiefster Überzeugung passieren. Und wenn ich irgendwann heirate möchte ich auch dass es das einzige Mal bleibt. knutsch
Na, bei mir und meinem Schatz fragt eigentlich niemand nach weil wir immer gesagt haben wir heiraten nicht...
...und wenn wirs doch irgendwann machen, dann weil WIR es wollen - und unser Umfeld wird sich dann mit uns freuen.


  Re: Heiraten nur wegen den Kinderwunsch ?
avatar    ~Annika~
schrieb am 13.11.2009 22:39
Zitat
Sabine79
Ihr seid liebsmile Ich finde es ja schön, aber wir sind echt glücklich und was auch noch ist..
Die negative ICSI hat uns glaub noch mehr zusammengeschweisst smile hört sich komisch an, aber er ist so lieb smile

Ich danke euch für eure antworten und egal ob verheiratet oder nicht ... einen Kinderwunsch haben wir trotzdem aus Liebe smile

Ich finde das klingt überhaupt nicht komisch!!! So sehe ich das auch Ja bei uns war es ganz genauso - je mehr "Krise" desto stärker war unsere Liebe. Ich muß gestehen, dass ich damals echt traurig war, als er sagte, "ich heirate nie wieder wegen einer Kinderwunschbehandlung". Der erste Gedanke - "ich heirate Dich nicht" - Punkt.
Aber eine Freundin sagte zu mir - er will ein Kind mit Dir, dass bedeutet viel mehr als verheiratet sein und im Grunde stimmt das für mich auch im Nachhinein - wir haben durch den Kampf um ein Baby so sehr zueinander gefunden, wie wir es vielleicht andersrum nicht geschafft hätten(Spekulation ist klar) aber bei seiner Ex-Frau war es tatsächlich so... als es nicht klappt, sind sie auseinander gegangen, weil sie ihre eigenen Wege gehen mußte....

Und als größten Liebesbeweis trägt er heute meinen Nachnamen *strahl* , weil er gerne einen gemeinsamen Familiennamen wollte zwinker

Jeder so wie er es mag und wie er glücklich ist Ja - Ihr macht es also genau richtig klatschen
Alles Liebe und eine gute Nacht,
Annika


  Re: Heiraten nur wegen den Kinderwunsch ?
no avatar
   Ernst
schrieb am 13.11.2009 23:24
@Sabine79: Mal anders gefragt, was spricht denn gegen eine Heirat ? Man kann ja heutzutage tun und lassen, was man will, ist mehr oder weniger frei von gesellschaftlichen Zwängen,was das Thema Ehe angeht, zum Glück.

Ich finde es jedenfalls nur natürlich, daß man den Wunsch hat, seine Liebe und Verbundenheit durch einen besonderen Akt zum Ausdruck zu bringen. Ganz nüchtern betrachtet müssen Ehen gewiss nicht "erfolgreicher" sein als Partnerschaften ohne Trauschein, aber wenigstens hier darf man doch einmal emotional handeln. Wenn man nicht hier mal die großen Gefühle ausleben kann, wo denn sonst im Leben ? Das Leben ist schon trist genug.

Rechtliche Aspekte sind darüberhinaus auch nicht ganz unwichtig, z.B. beim Thema Rechte von Vätern, Unterhalt usw.



Ich glaube, selbst als Heiratsmuffel würde ich in dieser Situation vor den Traualtar treten, warum sich durch die Kosten finanziell völlig zerstören lassen ? Nur, weil man aus Prinzip gegen die Ehe ist ? Natürlich, wenn die Kasse nur drei Versuche zahlt ist die Ersparnis auch nicht riesig, aber immerhin...vielleicht bleibt so mehr Geld für weitere Versuche, die man sonst viellecht niemals hätte machen können ?


  Re: Heiraten nur wegen den Kinderwunsch ?
no avatar
   Babywunsch!
Status:
schrieb am 14.11.2009 11:10
Wir wollen auch heiraten, wollten uns aber nicht unter Druck setzen lassen, nur weil wir ein Kind haben wollen.

Wir haben daher als unverheiratetes Paar den Antrag auf ICSI bei der DKV gestellt und siehe da, wir bekommen auch ohne verheiratet zu sein alles bezahlt.

Also, lasst Euch nicht unter Druck setzen!!!

Wir träumen von einer Hochzeit mit unserem Zwerg auf dem Arm. Was gibt es schöneres, als wenn der kleine Wurm bei unserem schönsten Tag im Leben dabei sein kann??? winken


  Re: Heiraten nur wegen den Kinderwunsch ?
avatar    Sabine2010
schrieb am 14.11.2009 11:16
Also

Wir hatten es mal in Betracht gezogen das war im Juni 2008 smile ..
Wir wollten erst alle Stmmus machen und wenn die nicht klappten dann halt heiraten

Wir sind dann in den Urlaub mit meinen Eltern gefahren .... da haben wir viel darüber geredet... das war auch eine Erholung für meine jüngeren Bruder ( Lymphdrüsenkrebs mit 27)... naja und ich bin halt ein extremes PAPA Kind smile aber so richtig selbst mit 30 ohne PAPA geht nichts..

Wir sind an den Strand gefahren... nach einer Stunde kam der Anruf ... ich soll schnell kommen


................Mein PAPA war einfach so im Urlaub in Ungarn gestroben einfach so ...jetzt heule ich hier rum..

Tja mein PApa wollte immer nen 2 Enkelkind immer und war immer stolz das er hätte mich zum Traualtar bringen können....

Ohne meine Vater will ich das einfach nicht , es geht nicht, habe auch eine Psychologin deswegen, habe das bis heute nicht verarbeitet! Er fehlt mir so ..für Ihne ist auch der Engel in meiner Signatur....


Das ist der Grund traurig

Für einige bestimmt unsinn, für mich ist es aber so..... OHNE PAPA geht garnichts....

und im Oktober haben wir uns einfach für eine ICSI entschieden , die ging schief..ob eine neue Folgen wird ist auch noch unklar...


  Re: Heiraten nur wegen den Kinderwunsch ?
no avatar
   Carina*Uz
schrieb am 14.11.2009 11:28
Das ist doch jeden seine sache oder????
Bei manchen geht es halt aus Finanz.gründen nicht.Finde es ein schwachsinn hier in einen Kiwu Forum über heirat zu reden


  Re: Heiraten nur wegen den Kinderwunsch ?
no avatar
   Kirsche73
schrieb am 14.11.2009 11:28
Hey,
wir waren 9 Jahre zusammen bevor wir geheiratet haben, irgendwie fehlte immer der Anlaß. Der war dann der Kinderwunsch, obwohl wir zu dem Zeitpunkt noch nichts von der Sterilität wußten. Unser Pastor sagte damals im Traugespräch, daß eine Hochzeit bedeutet, daß man sich in der Öffentlichkeit zu seinem Partner bekennt, in aller Konsequenz. So hatte ich das noch nie betrachtet und plötzlich wurde mir die ganze Ehegeschichte viel wichtiger als vorher. Jetzt sind wir 4 Jahre verheiratet und natürlich hab ich mich über die finanziellen Vorteile auch sehr gefreut.
Laßt euch nicht unter Druck setzen, jeder muß für sich selber entscheiden, welchen Rahmen er seiner Beziehung geben möchte und auch kann. Ich kenne durchaus Paare, die schon ewig zusammen sind aber für sich dieses "es ist ja nicht endgültig, ich könnte jederzeit gehen"-Gefühl brauchen, um die Bindung aufrecht erhalten zu können. Wer kann schon bewerten, was richtig ist? Ich halte mich für sehr eigenständig aber es hat mir einen ganz unerwarteten Kick gegeben, daß mein Mann sich mit der Ehe so zu mir bekannt hat und das Gefühl wird eher stärker mit der Zeit. Trotzdem: Lebt euer Leben, wie ihr es für richtig haltet!

LG
Kirsche73


  Re: Heiraten nur wegen den Kinderwunsch ?
avatar    Danielle
schrieb am 14.11.2009 12:13
Mir geht es wie Annika, mein Freudn war schon verheiratet - allerdings nicht wegen der KIWU-Kosten - das haben sie damals vorher selbst bezahlt, sondern wegen der Eigenheimzulage (ob das nun besser ist?!).

Wir haben bewusst nicht geheiratet - zwar haben wir die Kosten von der PKV wieder bekommen, aber wir hätten auch nicht geheiratet, wenn das zwingende Bedingung gewesen wäre.

Und ich bin komplett unkonservativ (habe schließlich meinen Freund einer verheirateten Frau ausgespannt LOL) - daher hat das Zeit. Wir heiraten, wenn es passt - schönes Wetter - gerade kein anderes Event in Sichtweite... Irgendwie so. Aber letztendlich natürlich aus Liebe...


  Re: Heiraten nur wegen den Kinderwunsch ?
avatar    ellis83
Status:
schrieb am 14.11.2009 12:54
Zitat
Sabine79

Ich zitiere ... Warum möchte man unbedingt ein Kind gemeinsam, sich aber keinesfalls an den Partner binden?

Also, wir möchten ein gemeinsames Kind und haben uns, unabhängig vom Kinderwunsch, via Ehe aneinander gebunden. Eine künstliche Berfruchtung wird uns dennoch verwehrt, schließlich ist der Partner, an den ich mich aus Liebe gebunden haben ebenso eine Frau wie ich.

Ellis


  Re: Heiraten nur wegen den Kinderwunsch ?
avatar    Sabine2010
schrieb am 14.11.2009 13:06
elise...genau das ist auch so eine Sache... finde das nicht fair traurig
Ich hoffe ihr findet einen Weg zu eueren Kind ....


MIST POLITIK


  Re: Heiraten nur wegen den Kinderwunsch ?
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 14.11.2009 13:26
Es sind vielleicht nicht die edelsten Gvründe wegen des Geldes zu heiraten aber trotzdem kann man es nicht aussen vor lassen. Schon mal darüber nachgedacht was ein Kind an Kosten mit sich bringt? (Dass ich für diesen Satz jetzt gesteinigt werde ist mir klar). Wir sind froh es trotzdem getan zu haben. Die Tausende Euros, die wir uns gespart haben, geben wir jetzt sowieso wieder fürs Kind aus (Kinderzimmer, Erstausstattung, Ausbildungsversicherung etc.) All das wäre jetzt nicht so ohne Weiteres möglich. Ausserdem darf man die persönliche Absicherung nicht vergessen. Was, wenn dem Mann (und meist auch Ernährer) etwas zustößt? Durch die Ehe ist man selbst und damit auch das Kind viel besser abgesichert. Ich halte es für falschen Idealismus trotz Kinderwunsch nicht zu heiraten. Oder wird erst geheiratet wenn das Wunschkind schon unterwegs ist oder halten sich manche die Option für eine unkomplizierte Trennung offen?




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2023