Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ERA-Test zur Verbesserung der Einnistung neues Thema
   HyCoSy ? Untersuchung der Eileiter mit Ultraschall: Wie schmerzhaft ist es?
   Unser Newsletter

  Wer hatte nach IVF/ICSI ne ELSS???Mache mir gerade Gedanken...
no avatar
   Hibbelein
schrieb am 13.11.2009 17:56
Hallöle zusammen! winkewinke

Heute geht mir wieder mal was wichtiges durch den Kopf.

Hatte von euch schon jemand eine Eileiterschwangerschaft nach IVF/ ICSI?

Mir kommt das immer so in den Sinn wenn ich rechts am Eierstock?oder irgendwo da so´n akutes Ziehen habe. grmpf

Eigentlich wäre es bei mir fast "unmöglich" da beide Eileiter komplett dicht sind.


Man worüber man sich so Gedanken macht. Ich hab ne Frage

Ich hoffe das am Montag beim 2.BT alles gut ist und der 1.US 14Tage später dann für Erleichterung sorgt.


LG Anja


P.S. Ich verteile noch ne Menge an alle wartenden.


  Re: Wer hatte nach IVF/ICSI ne ELSS???Mache mir gerade Gedanken...
no avatar
   sjun
Status:
schrieb am 13.11.2009 18:01
Das ist ganz normal, dass nach der Stimulation die Eierstöcke zu spüren sind. Die sind noch vergrößert und es dauert ein paar Wochen, bis sie sich wieder beruhigen.
Mach dir, bitte, keine Sorgen und hab ein schönes Wochenende


  Re: Wer hatte nach IVF/ICSI ne ELSS???Mache mir gerade Gedanken...
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 13.11.2009 18:16
Hallo

das Ziehen ist ganz normal, alles wächst und lockert sich da unten und die Eierstöcke sind auch noch vergrößert.

Eine Eileiterschwangerschaft macht erst später Probleme, wenn die FH größer wird.

LG Nozilla


  Re: Wer hatte nach IVF/ICSI ne ELSS???Mache mir gerade Gedanken...
no avatar
   inka36
Status:
schrieb am 13.11.2009 21:34
Erst mal herzlichen Glückwunsch!!!
Bei einer ICSI/IVF kann es keine Eileiterschwangerschaft geben, da die Embryonen ja
in die Gebärmutter gespritzt werden, also gar nicht durch die EL müssen.

Mach Dir keine Sorgen, bei 18 EZ ist wohl ein Ziehen in den ES normal!
Ich hatte jeweils 3-4 und trotzdem spürte ich die ES. Übrigens hatte ich
so eine Woche vor und nach dem BT ein starkes, mensartiges Ziehen im
Unterleib. Das ist normal.

Alles Gute
Inka


  Werbung
  Re: Wer hatte nach IVF/ICSI ne ELSS???Mache mir gerade Gedanken...
avatar    Anyu
schrieb am 13.11.2009 22:23
Inka, das ist Quatsch. Natürlich kann es auch bei einer ICSI (wie bei mir) eine Eileiterschwangerschaft geben. Das Problem entsteht, wenn der Embryo wandert, bevor er sich einnistet. Das kann bei einer normalen Befruchtung genauso passieren, wie bei einer künstlichen.
Aber Hibbelein, mach Dir keine Sorgen, Dein HCG-Wert hört sich sehr sicher an - bei Eileiterschwangerschaft ist er oft viel zu niedrig (so auch bei mir). Und die Schmerzen von der Eileiterschwangerschaft kamen wirklich erst, wie Nozilla schrieb, viel später. So ab Ende der 5. SSW. Und bis dahin hast Du schon längst die Fruchthöhle gesehen, dann ist alles gut zwinker
Ich drücke Dir die Daumen, mach Dir echt keine Sorgen, das hört sich gut an!
LG Anyu




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2023