Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Clearblue Fertilitätsmonitor und Co
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 12.11.2009 20:14
Hallo

Benutzt hier jemand diese Fertilitätsmonitore?
Sind ja nicht grad billig, da sollte das Ding schon "was bringen" zwinker

Bzgl. Temperatur und Co bin ich nicht so bewandert.
Ich habe mir günstige Ovulationstests geholt und wir Sex dann zusätzlich um die rechnerisch korrekten Tage rum.

Wäre so eine Investition zu empfehlen oder haltet Ihr das primär für rausgeschmissenes Geld??

Danke

Gruß
Claudia
alias Wochenende


  Re: Clearblue Fertilitätsmonitor und Co
avatar    corona
schrieb am 12.11.2009 20:21
In diesem Forum benutzt das eigentlich keiner mehr, da über dieses Stadium alle leider längst drüber hinaus sind. Hier tummeln sich Frauen, die nur mit medizinscher Hilfe versuchen können, schwanger zu werden.

Aber im Zyklus-Forum findest du bestimmt einige Mädels, die so etwas benutzen!

LG
corona


  Re: Clearblue Fertilitätsmonitor und Co
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 12.11.2009 20:25
Hatte in meiner "Probierphase" nach ca. 1 Jahr mir ein Persona gekauft. Habe ihn drei Monate benutzt und gemerkt, es klappt bei uns nicht, da ich Bekannte hatte bei denen es sehr schnell funktionierte mit dem "Schwangerwerden". Auch eine Freundin von mir hat ihn benutzt und ca. 1 Jahr damit rum getestet und schon an sich gezweifelt, bis sie zum Doc ging, er bei ihr ein US gemachr hat und ihr gesagt heute ist Eisprung und zack sie war schwanger. Ihr hat das Gerät nur falsch angezeigt.
Habe erlebt das es funktioniert, habe aber auch schon erlebt das es nicht funktioniert und es beim Doc sicherer ist den ES zu erkennen.
Ich persönlich halte nicht viel davon, aber es kann auch funktionieren. Ausprobieren würde ich es auf alle Fälle mal.

LG


  Re: Clearblue Fertilitätsmonitor und Co
no avatar
   sjun
Status:
schrieb am 12.11.2009 20:37
Ich habe ihn benutzt, der hat immer brav Eisprung angezeigt und das hat sogar mit dem US Ergebnis übereinstimmt. Leider hat es nichts gebracht, da das Problem bei meinem Mann liegt.


  Werbung
  Re: Clearblue Fertilitätsmonitor und Co
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 12.11.2009 20:40
@corona
Ups, da hast Du natürlich Recht, da hätte ich besser drauf achten sollen!!
Hab nur an "Kinderwunsch" gedacht...


@Lieschen
Ich hör mich mal noch ein bißchen um und schau parallel mal nach dem günstigsten Preis.
Danke!


  Re: Clearblue Fertilitätsmonitor und Co
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 12.11.2009 20:52
guten abend

ich habe diesen monitor für kurze zeit verwendet und kann ihn nur empfehlen. er ist wirklich super genau und ich habe in meinem umfeld viele die dadurch schneller schwanger wurden

vorausgesetzt bei dir und deinem mann stimmt soweit alles, dann könnt ihr gezielter herzlenzwinker

bei ebay habe ich ihn für 100euro erworben, mußt aber drauf achten, das er zurück gestellt worden ist!!!!

LG an dich




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020