Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  schon wieder nur 2 mickrige EZ
no avatar
   ich bins
schrieb am 10.11.2009 11:13
hallo,
eben komm ich von doc (7. zt).
meine medis: 3.- 7. zt 1x1 comi,
5.- 9. zt je 225 gonal, 1 x menogon


meine schleimhaut war 7,8 mm.da hatte ich auch bisher noch nie probleme.
ABER. trotz protokollwechsel hab ich wieder nur 2 mickrige ez,kleiner 10.
der doc meinte,medi weiternehmen (logisch) und warten (bäh - welch hässliches wort). mehr könne er nicht tun.

was meint ihr,ob er wirklich nicht mehr tun kann?bzw,ob für mich die mittel der behandlung ausgeschöpft sind?

wenn es wieder nichts wird,dann möchte ich mich mit einem nein nicht zufriedengeben.
laut untersuchungen hab ich keine körperlichen "hinternisse",auch mein mann nicht.

ich weiß nicht,aber ich bilde mir so fest ein,irgendwo muss es doch irgendwas geben,so ne richtige keule,welche mal die eizellen vorantreibt.
ob befruchtet werden kann oder nicht,das ist wieder was ganz anderes.aber das trotz medis nichts wächst,das lässt mir keine ruhe.

wo könnte ich mich hinwenden?
wer hat erfahrung?einmal oder mehrmals icsi abgebrochen und dann plötzlich reichlich ausbeute?

es kann doch nicht sein,das plötzlich schluss ist.
traurige,enttäuschte,resignierte grüße

kati


  Re: schon wieder nur 2 mickrige EZ
avatar    Lectorix
Status:
schrieb am 10.11.2009 11:38
Liebe Kati,
ich hab deine Vorgeschichte leider nicht mehr genau im Kopf. Die wievielte Stimulation auf ICSI ist das jetzt? Und welche Gründe gibt es, bei dir mit Clomifen zu arbeiten? Hat eine klassische Stimulation nicht hingehauen? Es gibt sicherlich Variationsmöglichkeiten - z.B. wenn man mal ohne Clomi arbeitet oder aber (wie man es bei Low respondern gern mal ausprobiert) mit einem Short protocol, wo man durch die Gabe der Downregulation erst ab dem 1. Tag des Stimulationszyklus die eigene Hypophyse noch mal ordentlich hochpusht, bevor man sie flachlegt.

  Signatur   Lieben Gruß,

Claudia

____________________________________________________________________________________________________
1. Runde: 4 ICSIs und 2 Kryos 2004-2006: 1 Schwangerschaft (leider FG in 10. SSW wg. Chromosomenfehler beim Kind)
2. Runde: 1. ICSI neg. (Juni 2007), 1. Kryo neg. (Oktober 2007), 2. ICSI positiv (Projekt Schmunzelhase - Kathi kommt am 06.12.08 gesund zur Welt)
3. Runde: Es läuft... smile Kryotransfer 18.11., Piptitest positiv am 30.11., Bluttest am 3.12. mit 1101 etwas schockierend..., aber es ist nur "eines" und kommt als Michael am 29.07.2014 gesund zur Welt




  Re: schon wieder nur 2 mickrige EZ
no avatar
   Rabenmutti
schrieb am 10.11.2009 11:42
Hallo Kati

Wie Du im Profil lesen kannst: ich bin schon 38. Bei meiner 1. ICSI hatte ich 3 Eizellen von nicht sonderlich guter Qualität bei Stimulation mit Puregon und Menogon. Bei der 2. ICSI hab ich mit 5 Amp. Menogon am Tag stimuliert und hatte 3 Super - Eizellen, jedoch aufgrund des schlechten Spermas wieder keine Befruchtung. Mein Doc meint, dass ihm wenige, aber qualitativ bessere Eizellen lieber sind. Morgen hab ich meine nächste Punktion mit der gleichen Stimulation wie beim letzten Mal. Mal sehen, was dabei rauskommt.
Wie wäre es, wenn Du Deine Frage mal an Doc Breitenbach stellen würdest?

Liebe Grüße
Rabenmutti


  Re: schon wieder nur 2 mickrige EZ
no avatar
   ich bins
schrieb am 10.11.2009 11:54
danke eurer antworten,

lectorix - ich hatte seit dezember 08 4 zyklen einfach nur stimuliert.3 davon mit clomi.gv nach plan.
2 mal IUI mit clomi,puregon,einen anlauf (langes protokoll mit clomi,gonal,luveris und nochwas), dieses musste abgebrochen werden,da nichts sich getan hat.
und nun ist er aufs antagonistenprotokoll umgestiegen, mit oben genannten medikamenten.
tja,warum clomi? er sagt,ich brauche es.zumindest habe ich dadurch eine gute schleimhaut.sagt er.
und nach diesen versuchen meinte er eben,wenn sich diesmal auch nichts tut,dann lohnt es sich nicht,weiterzumachen.dann wäre es nur vergeutete zeit,nerven,geld....

ich weiß,diese aussage ist so schwammig,aber ich krieg nicht so ganz konkrete informationen.er wird sicher was von seinem fach verstehen - ABER, ich kenne nicht die arbeitsweisen und die kommunikation mit anderen.
allerdings ist das der 2. doc,der erste hatte mich ja finanziell so über den tisch gezogen,dass ich dort gewechselt hatte.


rabenmutti - von dr. breitenbach hab ich schonmal hier gelesen.wie kann ich da kontakt aufnehmen?


  Werbung
  Re: schon wieder nur 2 mickrige EZ
no avatar
   Rabenmutti
schrieb am 10.11.2009 12:09
Hi Kati

Ganz genau kann ich Dir die Frage auch nicht beantworten, da ich es noch nicht brauchte, aber ich würd es hier versuchen:


[www.breitbach.info]

Genaueres wird Dir lectorix bestimmt beschreiben können - Ich werd rot - dann lerne ich auch noch was


  Re: schon wieder nur 2 mickrige EZ
no avatar
   Johannalie
schrieb am 10.11.2009 12:20
Scheinbar ist das richtige Protkoll fuer dich noch nicht gefunden worden. Vielleicht waere Oestrogen Priming was fuer dich damit hat man bei Low-Respondern gute Erfahrungen gemacht. Allerdings kennen das nicht alle Aerzte, ich wuerde mal nach fragen.
Liebe Gruesse Johanna


  Re: schon wieder nur 2 mickrige EZ
no avatar
   ich bins
schrieb am 10.11.2009 12:21
vielen dank, rabenmutti

jetzt muss ich weg,aber heute abend habe ich zeit,mal an diese addi eine mail zu schreiben.
wenn ich einen konkreten plan habe,dann weiß ich auch,nach was ich in der klinik fragen kann.aber z. zt. bekomm ich auskünfte wie.... sie sind schon 4 mal natürlich ss geworden,also KANN dieser wert gar nicht nicht in ornung sein............

wenn ich z.b. nach bestimten untersuchungen frage,blutwerten, oder sd- werten.

schönen tag noch
lg


  Re: schon wieder nur 2 mickrige EZ
no avatar
   ich bins
schrieb am 10.11.2009 12:25
mahlzeit johannalie,

ich wollte eben danach googlen,finde aber nur engische antowrten. was ist das denn?
eine besondere form von protokoll?ein medikament?
kann frau das zusätzlich machen/nehmen? oder muss ich jetzt (klar - muss ich sowieso) erstmal den zxklus abwarten?
bin ja erst zt 7.

danke schonmal für den hinweis.
nun bin ich aber wirklich nichtmehr da,heute abend schreibe ich mir aber das alles mal auf.


  
no avatar
   Anonymer Benutzer
schrieb am 30.11.2009 03:38


Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021