Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Schwanger durch ICSI inkl. PKD?
no avatar
   Brigitte09
schrieb am 09.11.2009 17:15
Hallo zusammen,

ich lese schon seit Wochen immer mal wieder interessiert Beiträge... ...da auch wir (ich bin 39, er ist 34) seit gut einem Jahr einen unerfüllten Kinderwunsch haben.
Heute haben wir dann ganz schlecht Neuigkeiten mitgeteilt bekommen...
Im Juli haben wir uns dann beide zu den Jungs in den weissen Kitteln aufgemacht. Das SG meines Mannes sieht nach einem Hodenhochstand (erst mit 6 behandelt) ziemlich übel aus... Also auf zum Kinderwunschzentrum... Da meine Schwester bereits drei Fehlgeburten (balancierte Translokation; der bei der dritten FG untersuchte Fötus hatte aber keine Anomalie) hatte, wurde ich noch einmal zur Gen-Analyse geschickt. Ich habe - wie meine Schwester - eine balancierte Translokation...
Am Sa hatten wir dann die erste Eizellentnahme (1. ICSI). Vier Exemplare, alle vier liessen sich befruchten. Heute dann die oben erwähnte Nachricht: alle vier hatten eine unbalancierte Translokation... Bis heute morgen waren wir noch guter Dinge, doch dann das...
Nun meine Fragen:
- Kennt ihr jemand, der mit einer PKD schwanger geworden ist?
- Es scheint ja auch kritische Stimmen zur PKD zu geben - würdet ihr es dennoch machen?

Liebe Grüße & schon mal Danke für Eure Anmerkungen...
Und sorry, dass ich nicht ausführlicher geschrieben habe, bin noch ein wenig durch den Wind...


  Re: Schwanger durch ICSI inkl. PKD?
no avatar
   Lumas
schrieb am 09.11.2009 17:52
Hallo Brigitte,

ja, ich bin nach PKD mit knapp 40 schwanger geworden und geblieben und habe einen mittlerweile anderthalbjährigen Sohn. Es war bei mir der zweite ICSI Versuch. Hatte diesen Sommer einen weiteren Versuch für ein Geschwisterchen - auch wieder mit PKD - der aber leider negativ war. Werden in den nächsten Tagen die 2. ICSI für ein Geschwisterchen angehen und werden wohl diesmal keine PKD machen. Ich habe die PKD bisher immer wegen meines Alters machen lassen, aber dieses Mal sagt mir mein Bauchgefühl etwas anderes. Vielleicht liegt es aber auch daran, dass ich auch mittlerweile viel kritisches zur PKD gelesen habe ... Studien zufolge, steigert die PKD weder die SS-Rate und senkt auch nicht das Fehlgeburtsrisiko. Hier bei wunschkinder findest du einige sehr interessante Artikel zur PKD. Auch etwas über Selbstheilungskräften von Embryos. Über beden Sinn der PKD bei Translokationen weiß leider gar nichts.

Ich wünsche dir beim nächsten Versuch viel Glück,


alles gute

Lumas


  Re: Schwanger durch ICSI inkl. PKD?
no avatar
   df60bue
Status:
schrieb am 09.11.2009 21:30
*


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 30.04.11 21:58 von df60bue.


  Re: Schwanger durch ICSI inkl. PKD?
no avatar
   Brigitte09
schrieb am 10.11.2009 12:49
Hallo,

Wir sind in Wiesbaden... Wo wart ihr?
Meine Schwester hat 'aufgebeben' - zu großer psychischer Stress. Aber sie hatte Glueck: nach ein paar Monaten haben sie ein Neugeborenes adoptieren koennen.
Wie alt seid ihr denn? Und habt ihr euch mal wegen Alternativen wie Adoption und Eizellenspende Gedanken gemacht? Bei meinem Alter bleibt mir ja nicht mehr viel Zeit fuer Experimente...

Liebe Gruesse!


  Werbung
  Re: Schwanger durch ICSI inkl. PKD?
no avatar
   liinnaa
schrieb am 25.08.2011 16:29
Hallo Brigitte,

mich würde es interessieren wie es bei Dir ausgegangen ist? Ich habe ebenfalls eine balancierte Translokation , die erst nach dem 2 ICSI-Versuch herausgefunden wurde.
Ein 3tter ICSI-Versuch mit PKD war ebenfalls negativ. Nun stehen wir vor der Frage, ob wir uns einen weiteren Versuch mit PKD antun wollen...

Danke und viele Grüße
Lina


  Re: Schwanger durch ICSI inkl. PKD?
no avatar
   rinchen1975
schrieb am 25.08.2011 21:16
Hallo!
Ich bin nach zwei "normalen" Versuchen bei der dritten ICSI mit PKD schwanger geworden und geblieben. Zwei weitere Geschwister-ICSI, eine mit, eine ohne PKD waren negativ. Keine Ahnung, ob es damals an der PKD lag - aber geklappt hat es.

Viel Glück!!!!!!!!!


  Re: Schwanger durch ICSI inkl. PKD?
no avatar
   liinnaa
schrieb am 26.08.2011 11:36
Hallo,

vielen Dank für deine Rückmeldung. Das macht uns schon ein wenig Mut und Hoffnung weiter zu machen. Wir werden demnächst doch mit einem weiteren Versuch mit PKD starten...

Ich hoffe es klappt diesesmal...

Viele Grüße
Lina




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021