Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  IGEL-Leistungen
no avatar
   eljoko
Status:
schrieb am 06.11.2009 13:37
Hallo ihr Lieben,

da ich Mittwoch vor der PU stehe. Würde mich mal interessieren was habt ihr für IGEL-Leistungen machen lassen. Ich meine jetzt speziel die Behandlung der Eizellen vor dem TF also Spindel-View, Blastos, Laserbehandlung der Embryonenhülle, Embryo-Glue. Sind uns noch unschlüssig was wir machen lassen sollen und was wirklich die Chancen auf ein Positiv steigert. Welche Erfahrungen habt ihr gemacht?

Vielen Danke für euchere Antworten.

vg


  Re: IGEL-Leistungen
avatar    Speedy
Status:
schrieb am 06.11.2009 13:39
Hallo eljoko,

wir haben nur Hatching machen lassen (2 ICSIs) was aber bisher nicht zum Erfolg geführt hat.


Gruß
Steffi


  Re: IGEL-Leistungen
no avatar
   basi1
schrieb am 06.11.2009 14:19
Hallo eljoko,

wollte im September auch etwas machen lassen.
Da aber mein Doc "kein Kaufmann, sondern Mediziner ist", hat er mir selbst davon abgeraten!

Also er ist fest davon überzeugt, so wenig wie möglich der Natur reinpfuschen. Und weil es das Allheilmittel nicht gibt und meine Embryos immer so super ausgesehen haben, wurde mir abgeraten irgendeine Zusatzleistung zu nehmen.

Sprich mit Deinem Doc, er kann Dir am besten sagen was bei Euch angezeigt wäre. (natürlich erst, wenn er die Eizellen gesehen hat!)

LG
basi1


  Re: IGEL-Leistungen
avatar    *g*m
Status:
schrieb am 06.11.2009 15:22
nix von alldem- manches hab ich noch niemals gehört!
Bietet deine Px dies alles an? Aber ich finde ehrlich gesagt, daß es sich wirklich wie Geldschneiderei anhört!

Berichte doch nochmal

Lg mgms


  Werbung
  Re: IGEL-Leistungen
no avatar
   eljoko
Status:
schrieb am 06.11.2009 17:06
Danke für die schnellen Antworten.

@mgms Du sprichst mir aus der Seele finde schon auch das es Geldschneiderei ist. Wir müssen ja schon genug für die eigentliche Behandlung zahlen.

Ja meine PX bietet das alles an und als ich vor 9 Jahren meine erste Behandlung hatte gabs auch nur das Hatching. Bin irgendwie verunsichert, weil seit meiner letzten Behandlung sind ja auch immer hin schon 6 Jahre vergangen. Schon komisch was man in 6 Jahren so alles verändert. Ist alles wie Neuland für mich.

Gruß
eljoko


  Re: IGEL-Leistungen
avatar    tillymaus
schrieb am 06.11.2009 18:42
an das Richtung Neuland musste ich mich auch erst gewöhnen. Berät dich denn der Arzt nicht, was er für sinnvoll erachtet und was nicht? Hätte ich jetzt mal erwartet, nur anbieten finde ich etwas wenig, wie sollen wir denn da durchsteigen, was wirklich richtig und sinnvoll ist? Aber mich würde das auch interessieren, wenn du etwas weißt, dann poste uns!
Liebe grüße
Alena




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020