Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Vorzeitige Wechseljahre?????
no avatar
   kinderwunsch2009
schrieb am 09.04.2009 22:12
Hallo,

ich habe aufgrund einer Autoimmunerkrankung in den letzten Jahren Endoxam, MTX und einen Antikörper (Rituximab) bekommen (und auch eine Hormontherapie gemacht, um die Eierstöcke zu schützen). Meine Krankheit ist seit einiger Zeit im Griff, ioch nehme zur Zeit nur noch Cortison (was gerade ausgeschlichen wird).

Da unser Kinderwunsch sehr groß ist, haben wir im letzten Jahr angefangen, ungeschützten Verkehr zu haben. Leider trat keine Schwangerschaft ein. Im Dezember waren wir dann zum Vorgespräch in einer Kinderwunschklinik. Leider hatte ich dann im Januar eine schwere Lungenentzündung, die auf der Intensivstation mit starken Antibiotika behandelt wurde. Bis zu diesem Zeitpunkt war meine Regel normal, Temperturkurven haben gezeigt, dass ein Eisprung stattfindet. Hatte auf der Intensivstation und auch im Februar noch ganz normal meine Tage.

Seit Februar allerdings sind sie nun ausgeblieben. Erst dachte ich, dass ich Schwanger sei, was sich aber leider nicht bestätigt hat. Nun hat man Hormone abgenommen,: FSH 150, LH 47, Östaradiol kleiner 20 und Prolactin 4,4. Der Arzt teilte mir daraufhin mit, dass es sich um vorzeitige Wechseljahre handelt.

Ich möchte mich noch nicht mit dieser Diagnose zufrieden geben und möchte gern wissen, ob mir Jemand sagen kann, ob es vielleicht bei ihm aufgrund einer Antibiotika-Behandlung ebenfalls zu solchen Hormonveränderungen gekommen ist. Gibt es die Möglichkeit, dass sich die Hormone wieder regulieren oder ist es jetzt vorbei mit unserem Kinderwunsch?`

Vielen Dank für eure Antworten!


  Re: Vorzeitige Wechseljahre?????
no avatar
   sonnenschein74
Status:
schrieb am 10.04.2009 20:49
Hallo,

deine Frage kann ich dir leider nicht beantworten, aber klick doch mal auf diesen Link: [www.wunschkinder.net]

Da steht unter anderem, dass so etwas manchmal auch vorübergehend aufteten kann und daher sollte diese Diagnose auch nicht auf Grund einer einzigen Hormonbestimmung erfolgen.

Ich könnte mir auch vorstellen, dass dein Körper alle nicht überlebenswichtigen Funktionen erstmal total runtergefahren hat, als du auf der Intensivstation lagst, und dass sich dies mit etwas
Verzögerung erst ausgewirkt hat.

Lass doch mal den AMH-Wert bestimmen, der gibt an wie hoch die Eizellreserven noch sind und ist wohl aussagekräftiger als FSH usw.


  Re: Vorzeitige Wechseljahre?????
no avatar
   kinderwunsch2009
schrieb am 12.04.2009 13:33
Hallo,
vielen Dank für Deine Antwort. Bin seit Tagen im Netz unterwegs und hoffe, dass es genauso ist, wie Du es beschreibst. Mit dieser Vermutung, dass mein Körper die Funktionen herunter gefahren hat, als ich auf der Intensivstation lag und sich jetzt erst wieder erholen muss, halten mein Mann und ich uns oben. smile)

Habe am Dienstag einen Termin bei meiner Gynäkologin und werde sie auf jeden Fall auf den Wert ansprechen, den Du erwähnst. Lieben Dank und Dir weiterhin alles Gute.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021