Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 

News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   ICSI statt IVF: Gibt es Vorteile, wenn die Spermien in Ordnung sind?neues Thema
   IVF und ICSI: Wie hoch muss die Gebärmutterschleimhaut sein?
   Gelbkörperhormon bei IVF und ICSI: Was, wann und wie lange?

  hcg-krimi
no avatar
  stellalein
schrieb am 08.04.2009 15:29
hallo zusammen......

die letzten monate habe ich bei euch nur still mitgelesen.........und auch jetzt während meiner icsi nicht gepostet........nur heute brauche ich euren zuspruch:

ich hatte letzte woche bt mit einem hcg von 10, also negativ........habe dann am we das utrogest abgesetzt und seit montag auch blutungen ( mensstark)........und heute dann der schock: hcg bei 60.............(ich soll am dienstag wiederkommen zur blutkontrolle)

ich habe eine sch...angst vor einer eileiterschwangerschaft............

wer von euch hat ähnliches erlebt?

drückt mir bitte die daumen......

stella


  Re: hcg-krimi
avatar  Sporky
Status:
schrieb am 08.04.2009 15:38
Wann hattest du den BT letzte Woche denn?

Wünsche dir alles Gute, dass es vielleicht doch noch geklappt hat.


  Re: hcg-krimi
no avatar
  stellalein
schrieb am 08.04.2009 15:42
der 1. bt war am freitag........da war ich tf +14 (pu +16).........


  Re: hcg-krimi
no avatar
  andrea72
Status:
schrieb am 08.04.2009 16:04
Hallo Stellalein,

hatte ich auch 10 doch bei mir ist er gefallen. Drück Dir die Daumen
das alles gut ausgeht. Meine Ärztin sagte mir nur es kann sein das
sich das Ei später eingenistet hat dann besteht noch Hoffnung das alles
gut ausgeht.

Also toi, toi, toi.

lg Andrea


  Werbung
  Re: hcg-krimi
no avatar
  kadriensche
schrieb am 08.04.2009 21:06
Hallo Stellalein,
mir ist es im letzten Jahr ganz ähnlich ergangen . Nach unserer 1. ICSI konnte ein eher niedriger hcG-Wert gemessen werden, der zuerst (zu) langsam anstieg , dann langsam abfiel und nochmal kurz Anstieg bis er sich dann über mehrere Wochen endlich wieder bei null befand (der ganze Verlauf ist in meinem Profil verzeichnet). Das war eine sehr Nervenaufreibende Zeit, in der ich meinen Arzt ziemlich oft gesehen habe. Er hat gemeint das sei ein Streifschuß und komme in so ausgeprägter Form nicht so häufig vor. Ich wünsche dir, dass dir kein langer hcg-krimi bevorsteht.
Ein kleiner Trost ist, daß Frauen, die schon einen "Streifschuss" zu verzeichnen hatten eine höhere Chance haben bei der nächsten IVF oder ICSI tatsächlich schwanger zu werden.
Außerdem ist es in so einem Fall möglich bei der Krankenkasse einen Wiederholungsversuch zu beantragen, so dass auch ein vierter Versuch gezahlt werden würde.

Aber davon will ich bei dir noch gar nicht sprechen. Dein Wert ist zwar nicht optimal aber doch deutlich gestiegen, also ist noch längst nicht alles verloren. Ich wünsche dir viel Glück!!!
Wie auch immer, du kannst dich gerne bei mir melden, wenn du noch was wissen willst.

Alles Gute und liebe Grüße
vom kadriensche winken


  Re: hcg-krimi
avatar  maus55
schrieb am 09.04.2009 11:12
Hallo Stellalein!

Ich drück Dir ganz ganz fest die Daumen und dass es vielleicht doch mit der ss geklappt hat!



Liebe Grüße
Maus55




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019