Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 

News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Wie wichtig ist Vitamin D bei Kinderwunsch?neues Thema
   ICSI statt IVF: Gibt es Vorteile, wenn die Spermien in Ordnung sind?
   IVF und ICSI: Wie hoch muss die Gebärmutterschleimhaut sein?

  Utrogest
no avatar
  regi--75
schrieb am 08.04.2009 08:35
Guten Morgen,

ich bin hier schon längere Zeit mitleserin.
Nun habe ich auch mal eine Frage.

Ich hatte vergange Woche (01.04.) meine erste IUI und nehme somit seit diesem Tag
3x2 Utrogest. Wenn ich mich hier so umschaue haben die meisten Nebenwirkungen
wie Müdigkeit, Brustspannen und ähnliches.

Bei mir ist es das krasse gegenteil. Ich habe sonst in der 2. Zyklushläfte extremes Bruststpannen, so dass ich nachts nicht mal auf dem Bauch schlafen kann.
Aber diesmal ist da gar nichts. Noch nicht mal meine Brustwarzen sind steif.

Zum anderen bin ich sehr sportlich und gehe 2x die Woche für ca je 1-2 Stunden auf
den Hometrainer, jogge oder fahre Rad.
In der 2. Hyklushälfte bin ich normalerweise nicht so fit wie in der 1. Zyklushälfte.
Aber bei mir wirkt das Utro fast wie Dopping. Ich kann gar nicht mehr aufhören.

Aber die meisten werden müde davon. Und ich fühle mich fitter den je.

Schadet den der Sport einer evtentuellen Schwangerschaft ? Sollte ich reduzieren ?

Genauso bekomme ich normalerweise in der 2. Zyklushälfte pickel auf der Stirn und der
Schläfe aber diesmal weit und breit nichts von Pickeln zu sehen.

Ich kapier das gerade einfach nicht. Hat jemand die gleichen Erfahrungen gemacht
wie ich oder kann mir das vielleicht jemand erklären ?

Bitte auch eine Antwort vom Team.
Ich würde gerne meinen Doc fragen der hat aber diese und nächste Woche Osterferien.

Danke fürs zuhören und für eure Bemühungen. Bitte antwortet mir.


  Re: Utrogest
no avatar
  *Jane*
schrieb am 08.04.2009 08:40
Was du von den normalen Zyklen schreibst, hört sich nach PMS an. Ursache ist meist ein hormonelles Ungleichgewicht. Meist ist das kein Problem (abgesehen von den Beschwerden). Das Utrogest scheint das bei dir auszugleichen.

Ich würde mich drüber freuen, denn die Utrogest-Nebenwirkungen muss man sich tatsächlich nicht herbei wünschen.

Sport ist kein Problem, solange du daran gewöhnt bist und nicht anfängst, Marathon zu laufen. zwinker

LG Jane

  Signatur   **************
ICSI positiv (Dez. 2003)
8 x ICSI negativ und 4 x Kryo negativ (Juli 2005 bis April 2010)
1 x H-ICSI negativ (Dez. 2008), 1 x H-Kryo negativ (Feb. 2009)
Plan B (Okt. 2010) - positiv



  Re: Utrogest
no avatar
  gelöschter User
schrieb am 08.04.2009 08:55
guten morgen ich hatte meine erste IUI am 26.3.09 und muss auch utro nehmen ich fühle mich auch prima also keine panik dir gehts gut.
ich habe allerding ein starkes brustziehen der unterleib ist aber ok.
ich drück fest die daumen das es klappt. bt am samstag oder am dienstag bin total aufgeregt.


  Re: Utrogest
avatar  Mariii
schrieb am 08.04.2009 09:39
hi,
wenn du schon immer viel Sprt machst, dann sollte es einer ss nicht shcaden. Wenn man ss ist und dann anfängt zu joggen, das ist wohl nicht so optimal, aber so. Wenn du dich wohl fühlst, schön.
Viel Erfolg


  Werbung
  Re: Utrogest
no avatar
  kischni
schrieb am 08.04.2009 13:27
Hallo!

Da muss ich Jane zustimmen, kann sein, dass dein Hormonhaushalt kurzweilig am Rad dreht!Zunge rausstrecken

Du solltest keinen Ausdauer- und Extremspot betreiben, in normaler Dosierung ist Sport völlig ungefährlich!

LGwinken


  Re: Utrogest
no avatar
  regi--75
schrieb am 09.04.2009 08:09
Danke für eure lieben Antworten.

Nicht falsch verstehen, ich bin natürlich schon froh dass es mir gut geht.
Hatte durch Utrogest aber mit einer verschlimmerung der Beschwerden gerechnet und jetzt sind sie weg.
Ich verstehe nicht warum das was als Nebenwirkungen angegeben wird bei mir genau das
gegenteil bewirkt.
Genauso heißt es ja auch wenn man schwanger geworden ist, dass die Brust extrem weh tut und bei mir ist seit Utrogest gar nichts. Ist das jetzt ein schlechtes Zeichen ? Ich meine dann kann ich doch nicht schwanger geworden sein ? oder.

Warum ist das nur so kompliziert.


  Re: Utrogest
avatar  Mariii
schrieb am 09.04.2009 09:23
hi,
aber so früh hat man noch gar keine ss Anzeiche nwie Brustspannen, das kommt säter, wenn übrhaupt. Es gibt keine typischen ss Anziechen, genausowenig wie typische Utrogest Symthome.
Alles ist drin, keine Bange.
Wenn es geklappt hat, dann ist es gerade erst bei der Einnistung oder kurz danach, erst dann produziert der Körper HCG und das dauert bis sich dies in Anzeichen äußert.
Du hats die klassischen grünen Punktegrins
Drücke dir die Daumen.


  Re: Utrogest
avatar  Lectorix
Status:
schrieb am 09.04.2009 09:23
Zitat

Warum ist das nur so kompliziert.
Tja - gute Frage LOL Manchmal wünscht man sich doch, den einfachen Körperbau eines Regenwurms zu haben, das wäre eben überschaubarer. Bei uns Menschen sind die körperlichen Abläufe einfach sehr komplex - spannenderweise eben auch nicht 1:1 übersetzbar (d.h. man kann nicht von Symptom X hundertprozentig auf Ursache Y schließen, da Symptom X durchaus durch mehrere Ursachen hervorgerufen werden kann). So sind eben Brustspannen und Müdigkeit durchaus Symptome, die sowohl durch Progesteronmangel wie auch durch Progesterongabe (mal von den anderen möglichen Ursachen völlig abgesehen, da gibt's noch ein gutes Dutzend mehr) hervorgerufen werden können. Subjektiv reagiert jede anders - bei mir ist's unter Utrogest vorrangig Verstopfung und weiter nämlich gar nichts, während ich im natürlichen Zyklus doch arg unter PMS leide.

  Signatur   Lieben Gruß,

Claudia

____________________________________________________________________________________________________
1. Runde: 4 ICSIs und 2 Kryos 2004-2006: 1 Schwangerschaft (leider FG in 10. SSW wg. Chromosomenfehler beim Kind)
2. Runde: 1. ICSI neg. (Juni 2007), 1. Kryo neg. (Oktober 2007), 2. ICSI positiv (Projekt Schmunzelhase - Kathi kommt am 06.12.08 gesund zur Welt)
3. Runde: Es läuft... smile Kryotransfer 18.11., Piptitest positiv am 30.11., Bluttest am 3.12. mit 1101 etwas schockierend..., aber es ist nur "eines" und kommt als Michael am 29.07.2014 gesund zur Welt






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019