Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 

News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   ICSI statt IVF: Gibt es Vorteile, wenn die Spermien in Ordnung sind?neues Thema
   IVF und ICSI: Wie hoch muss die Gebärmutterschleimhaut sein?
   Gelbkörperhormon bei IVF und ICSI: Was, wann und wie lange?

  Seit 3 Tagen Utrogest, nun minimal bräunlicher Ausfluß--Zusammenhang?
no avatar
  Future
schrieb am 07.04.2009 22:18
Hallöchen,

seit Samstag nehme ich 1X1 Tablette Utrogest und habe seit heute Morgen ganz minimal bräunlichen Ausfluß beim Abwischen nach der Toilette bemerkt? Besteht Zusammenhang zum Utrogest?
Außerdem steht bei Utrogest in der Packungsbeilage, dass man das schlucken soll, wieso führen das aber alle vaginal ein?
Freue mich über Antworten.

VG,

Future


  Re: Seit 3 Tagen Utrogest, nun minimal bräunlicher Ausfluß--Zusammenhang?
no avatar
  Hope810
schrieb am 07.04.2009 23:02
Hallowinken

Utro führt man vaginal ein, damit es da wirkt, wo es hin soll (und nicht erst den Magen passieren muss) & damit sich die Nebenwirkungen in Grenzen halten (Übelkeit, Müdigkeit etc)

Die SB können zB von kleinen Verletzungen durchs Einführen kommen. Nicht besorgniserregend


  Re: Seit 3 Tagen Utrogest, nun minimal bräunlicher Ausfluß--Zusammenhang?
no avatar
  *Jane*
schrieb am 08.04.2009 08:32
Zum vaginalen Einnehmen hat Hope ja schon das Wichtigste erklärt. Es steht nur nicht in der Packungsbeilage, weil der Hersteller dafür keine Zulassung beantragt hat, aber es wird wirklich von so gut wie allen Kiwu-Praxen vaginal verordnet.

Bräunlicher Ausfluss bedeutet erst mal nichts Besorgnis erregendes. Manchmal gibt es um den Eisprung herum eine kleine Blutung, die sich nach außen kaum bemerkbar macht (braun bedeutet übrigens, dass es kein frisches Blut ist). Oder es ist wie von Hoope vermutet eine kleine Verletzung vom Einführen des Utrogest. Manchmal entstehen auch Kontaktblutungen beim Sex, den ihr ja sicherlich in der letzten Zeit hattet.

LG Jane

  Signatur   **************
ICSI positiv (Dez. 2003)
8 x ICSI negativ und 4 x Kryo negativ (Juli 2005 bis April 2010)
1 x H-ICSI negativ (Dez. 2008), 1 x H-Kryo negativ (Feb. 2009)
Plan B (Okt. 2010) - positiv



  Re: Seit 3 Tagen Utrogest, nun minimal bräunlicher Ausfluß--Zusammenhang?
no avatar
  andrea72
Status:
schrieb am 08.04.2009 16:05
Hallo,

wenn Du PU hattest dann können das noch Blutreste von der Punktion sein.
War bei mir auch der Fall. Keine Angst und vaginal ist voll io.

lg und toi, toi, toi




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019