Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  3x Clomifen
no avatar
   Vanja 73
schrieb am 07.04.2009 17:59
springe im Gegensatz zu 5 Jahren nicht mehr auf Menugon an, jetzt soll ich ab dem ersten ZT 3x Clomifen täglich mind. 8 tage nehmen, ab 7 Tag ne 0,5 Spritze Cr .....

Hat jemand schon so vieeel Clomifen genommen? Wie viele EZ hattet ihr?

Wäre um Infos dankbar!

Viel Glück!
Vanja


  Re: 3x Clomifen
no avatar
   *Jane*
schrieb am 07.04.2009 20:06
Was folgt denn danach: GV nach Plan, Insemination oder IVF?

Die Dosis ist tatsächlich recht hoch, aber normalerweise nimmt man Clomi ja auch, um nur ein oder zwei Follikel zu bekommen und es ist meist der erste Schritt der Behandlung.

Wie viele Eizellen du haben wirst, kann man schwer voraussagen, denn es ist individuell verschieden. Hast du schon einmal Clomi genommen? Man muss auf jeden Fall gut kontrollieren, was passiert.

LG Jane

  Signatur   **************
ICSI positiv (Dez. 2003)
8 x ICSI negativ und 4 x Kryo negativ (Juli 2005 bis April 2010)
1 x H-ICSI negativ (Dez. 2008), 1 x H-Kryo negativ (Feb. 2009)
Plan B (Okt. 2010) - positiv



  Re: 3x Clomifen
no avatar
   Vanja 73
schrieb am 07.04.2009 20:45
vor 7 jahren hatte ich clomifen (nicht so viele) zwecks IUI genommen, jetzt sollen sie zur icsi dienen? komisch, oder ?!


  Re: 3x Clomifen
no avatar
   *Jane*
schrieb am 08.04.2009 08:02
Wenn du auf Menogon (oder andere Gonadotropine) nicht gut reagierst, ist Clomifen zumindest einen Versuch wert. Ist zwar ungewöhnlich, aber vielleicht hilft es. Die hohe Dosis kommt daher, dass man ja mehr als ein oder zwei Follikel möchte, wobei du eventuell zu den sog. Low respondern gehörst, also Patientinnen, bei denen auch mit höheren Dosen nicht sehr viele Follikel heranreifen.

Wurde denn bei dir mal Blut abgenommen um zu bestimmen, wie groß die Eizellreserven sind (AMH-Wert, FSH zu Beginn des Zyklus, Inhibin B)?

LG Jane

  Signatur   **************
ICSI positiv (Dez. 2003)
8 x ICSI negativ und 4 x Kryo negativ (Juli 2005 bis April 2010)
1 x H-ICSI negativ (Dez. 2008), 1 x H-Kryo negativ (Feb. 2009)
Plan B (Okt. 2010) - positiv



  Werbung
  Re: 3x Clomifen
no avatar
   Vanja 73
schrieb am 08.04.2009 15:41
ja, wurde schon, ahm: 0,75 (nicht berauschend) ; den wert habe ich allerdings auch nur erfahren, weil ich gefragt habe, bekomme nie infos über meine blutwerte. wie hoch muß den dsh zu beginn sein und was ist inhibin b?

lieben gruß
vanja




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020