Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Muss man den Hormonhaushalt bei Endometriose unterdrücken? neues Thema
   Wie wirksam ist das Drilling bei PCO-Syndrom?
   Normale Schilddrüsenfunktion und Schilddrüsenantikörper: Sind Medikamente notwendig?

  Schwanger werden nach NTX
no avatar
   nicole123
schrieb am 07.04.2009 15:20
Hallo,

ich bin neu hier!
Ich suche Frauen, die in der gleichen bzw. ähnlichen Situation sind.
Und zwar bin ich seit 2 Jahren Nierentransplantiert und wünsche mir jetzt ein Kind.
Von den Medikamenten bin ich umgestellt worden.
Gibt es irgentwelche Hömopathische Mittel die ich bzw. auch der Mann einnehmen könne um
dem ganzen positiv entgegen zu wirken.
Hat sonst noch jemand irgentwelche Ratschläge??????

Bitte um antworten.

Danke LG Nicolewinkewinke


  Re: Schwanger werden nach NTX
no avatar
   andrea72
Status:
schrieb am 08.04.2009 08:42
Hallo Nicole,

klar gibt es Höm. Sachen aber ich würde es in deinem Fall auf jedenfall
mit dem Arzt bereden. Da man auch bei pflanzl. Sachen Nebenwirkungen
hat.
Es gibt Kalium Carbonicum, Himbeerblättertee, Frauenmanteltee,
Byrophyllum, Mönschspfeffer, ASS100

Die Dosierungen und so weiß ich leider nicht aber kannst ja mal googeln.

Aber wie gesagt bitte mach nichts auf eigene Faust.

Viel Erfolg

lg Andrea




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020