Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  BT bei PU+13 sinnvoll??
no avatar
   Lenisina
Status:
schrieb am 06.04.2009 11:49
Hallöchen,

hab jetzt am Donnerstag meinen BT, das wäre dann PU+13 bzw. TF+8.
War heute beim Doc und die meinte, mein Endometrium wäre groooß und sie wäre sehr zuversichtlich für den BT. Eigentlich wäre der BT erst am Freitag, aber da ja Feiertag ist....
Meint ihr daß die GMSH was mit ihrer Zuversicht zu tun hat? Nehme ja Utrogest 3x2 Kapseln...

Aber ist BT der nicht zu früh? Habe Angst, daß das Ergebnis durch die Einnistungsspritze am TF-Tag (2 Amp. Predalon 500) oder sonstwie abgefälscht sein kann.

Hilft mir bitte, bin total hibbelig irre

LG


  Re: BT bei PU+13 sinnvoll??
no avatar
   *Jane*
schrieb am 06.04.2009 12:18
Hhm, schwer zu sagen. Normalerweise müsste man die Spritzenreste zu diesem Zeitpunkt von eigenem HCG anhand der Höhe der Werte unterscheiden können, aber Blastos haben gern auch mal niedrigere HCG-Werte. Aber einen Versuch ist es wert, sonst musst du ja bis nach Ostern warten. Ist der Wert nicht eindeutig, wird nach Ostern sowieso kontrolliert, ob ein Anstieg erfolgt oder nicht.

Die Höhe der GMS kann ein gutes Zeichen sein, aber leider kann man daraus nichts Eindeutiges ablesen. Bei mir sah es auch immer gut aus und dann kam das Negativ.

LG Jane

  Signatur   **************
ICSI positiv (Dez. 2003)
8 x ICSI negativ und 4 x Kryo negativ (Juli 2005 bis April 2010)
1 x H-ICSI negativ (Dez. 2008), 1 x H-Kryo negativ (Feb. 2009)
Plan B (Okt. 2010) - positiv



  Re: BT bei PU+13 sinnvoll??
no avatar
   kischni
schrieb am 06.04.2009 15:55
Hallo Liebes!

Stecke auch mitten in der WS- Zwickmühle!!Zunge rausstrecken

Bin jetzt PU+11, bzw. TF+7 und mein BT ist wegen Ostern für nächste Woche
Dienstag geplant.
Nehme auch 3mal 2 Utrogest tgl.
Hab mich beim KIWUWIKI schlau gemacht und da stand, dass ein Pipitest
15 Tage nach Eisprung ( bei künstl. Befruchtung rechnet man ab Tag der PU )
ziemlich sicher sein soll.
Werde also am Freitag erst mal nen Pipitest machenIch wars nicht

Hab keine Einnistungsspritze am TF- Tag bekommen,nur Utrogest und
kann deshalb nix dazu sagen, aber ich denke der eine Tag kann nicht so viel
ausmachen!
Außerdem sind die BT ja doch genauer und zuverlässiger!
Die Ärzte wissen schon was sie tun!!


Also ich drück dir mal fleißig die


LGwinken




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021