Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Ich fang wieder an....und wirklich Angst.
no avatar
   Schmusibu
Status:
schrieb am 06.04.2009 11:19
Ich möchte bitte was loswerden, weil ich vielleicht paar sinnvolle tipps gebrauchen könnte,
im August 08 bekam ich mein Positiv [www.wunschkinder.net]
die Filiale in der ich war ist seit Dez zu, und ich soll nach MuSch in einer anderen arbeiten,
die Fillialleitung kenne ich schon sie hat mal mit uns in der anderen probe gearbeitet, meine alte Leitung hat der neuen bestimmt was erzählt.
Jetzt sieht es so aus das ich bis 11. Mai noch im MuSchu bin da meine drillis ja lebend auf die welt kamen.
Ich soll mich 4 wochen vorher melden, also ende der woche.
Heute habe ich mit der Pille angefangen, und mal ausgerechnet wie alles ausieht und der mist ist der das die Punktion ca. am 11. mai sein müsste als TF ca. 13. Mai.
Ich kann mir nicht mehr helfen, einerseits denke ich sag es doch einfach ist doch sch...egal, aber anderseits das geht die doch garnichts an,
aber ich kann nicht sagen, okay planen sie mich mit ein und dann bin ich krank.... aber dadurch das es sich um schichtarbeit handelt ist alles was schwieriger.

Ich würde mich für paar tipps bedanken, ohne komentare bitte.


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 06.04.09 11:26 von Schmusibu.


  Re: Ich fang wieder an....und wirklich Angst.
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 06.04.2009 12:10
hallo schmusibu

also ich kann deine angst ja verstehen aber ich glaub die ist unnötig.
du brauchst der filialleitung doch nicht sagen warum du krank bist.
du hast was mit dem unterleib und gut ist.
dich kann keiner zwingen zu sagen sorry wir sind gerade bei unserem nächsten icsi und ich falle dann mal eben aus.
fällst du zuahse von der leiter kannst du ja auch nicht wochen vorher bescheid sagen ich fall dann aus weil ich von der leiter plumpse,smile.

mach dir nicht solche gedanken und konzentriere dich auf deine punktion.

ich drücke dir alle daumen


  Re: Ich fang wieder an....und wirklich Angst.
avatar    Ari72
schrieb am 06.04.2009 14:23
Hallo Schmusibu,
hab´gerade erst gelesen, was Dir wiederfahren ist.
das tut mir sehr sehr leid. Dieser Verlust muss furchtbar schmerzhaft gewesen sein.
Dass Du wieder beginnst, zeugt von viel Kraft und Stärke. Ich wünsche Dir für diesen neuen Versuch alles erdenklich Gute und dass Dein Durchhaltevermögen letztendlich belohnt wird.

Wegen Deines Frage im Zusammenhang mit Deinem Arbeitgeber: Ich weiss es ist schwer- man möchte verlässlich sein und niemanden hängen lassen, aber die Karten auch nicht voll auf den Tisch legen.
Ich hatte dasselbe Problem, als ich dieses Frühjahr viermal nach Bad Münder fahren musste. Für ein bis zweimal konnte ich mit einem Vorwand Urlaub nehmen...doch dann wurden die Termine (ab Punktion) zunehmend nicht mehr planbar. Da habe ich mich krank schreiben lassen und zwar von meinem Hausarzt.
LG Ari




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020