Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  an alle Kryospezis: nicht geteilt, dennoch "eingezogen"
no avatar
   mirakiwi
schrieb am 04.04.2009 14:02
Hallo ihr Lieben Sonne,

vielen Dank für all eure Däumchen gestern. Bussi

Nun war der Transfer heute mittag doch nicht so supi, wie ich es mir gewünscht hätte.

Denn einer meiner IceTiger war ein 2-Zeller (o.A. der Qualität) und mein zweiter IceTiger hatte sich noch gar nicht geteilt, wurde mir aber dennoch "in den Schoß gelegt". schalfen

Selbst auf Nachfrage hin gab es keine zufriedenstellende Meinung meiner Ärztin.

Ich wurde mit "viel Glück" nach Hause geschickt.......mmmmmhhhh, was soll ich davon halten?

Wisst ihr etwas, dass mich beruhigen könnte? traurig

Wäre sehr dankbar über eine "Aufklärung im Nachhinein". Ja

VLG mirakiwi winken




  Re: an alle Kryospezis: nicht geteilt, dennoch "eingezogen"
no avatar
   erlenkind
schrieb am 04.04.2009 14:07
Hi! Bei meiner 2 Kryo hat sich eines 3 Tage nach Auftauen auch nicht geteilt, war aber noch vital. Sie haben es dennoch eingesetzt, da sie davon ausgegangen sind, dass das eine das andere unterstützten könnte. Und sie haben auch nicht ganz ausgeschlossen, dass es sich noch teilen würde (obwohl realistischerweise nicht davon ausgegangen wurde). Ich wurde in diesem Zyklus - leider nur kurz - schwanger.

Viel Glück! rozi


  Re: an alle Kryospezis: nicht geteilt, dennoch "eingezogen"
no avatar
   paprika
schrieb am 04.04.2009 14:47
Wann wurde denn aufgetaut?

Bei mir war die Konstellation ganz genau so einen Tag nach Auftauen. Heute hatte ich einen positiven Frühtest...

lg
paprika


  Re: an alle Kryospezis: nicht geteilt, dennoch "eingezogen"
no avatar
   mirakiwi
schrieb am 04.04.2009 15:23

@paprika : Aufgetaut wurden sie gestern früh, da ich erst gestern nachmittag angerufen hatte, um zu fragen, ob sie es beide geschafft haben.
Dann bin ich mal so frei und nehme dich mir als Beispiel, auf dass ich dir im positiven folgen kann. Ja Also drück mir alle .
VLG mirakiwi



  Werbung
  Re: an alle Kryospezis: nicht geteilt, dennoch "eingezogen"
no avatar
   *Jane*
schrieb am 04.04.2009 19:42
Der 2-Zeller ist ok, einen Tag nach dem Auftauen. Das andere kann sich auch noch teilen, aber vorhersagen lässt sich das nicht. Aber es schadet ja nicht, es trotzdem zu transferieren. Vielleicht legt es noch richtig los. Kryos bummeln ganz gerne rum, sind also häufig langsamer in ihrer Entwicklung. Schwanger kannst du damit trotzdem werden.

LG Jane

  Signatur   **************
ICSI positiv (Dez. 2003)
8 x ICSI negativ und 4 x Kryo negativ (Juli 2005 bis April 2010)
1 x H-ICSI negativ (Dez. 2008), 1 x H-Kryo negativ (Feb. 2009)
Plan B (Okt. 2010) - positiv



  Re: an alle Kryospezis: nicht geteilt, dennoch "eingezogen"
no avatar
   paprika
schrieb am 05.04.2009 10:30
@mirakiwi: Schau mal, ich hab vor fast zwei Wochen eine ähnliche Frage gestellt..

[www.wunschkinder.net]

Ich wünsch dir viel Glück. Ich hatte heute wieder einen positiven Test, da scheint tatsächlich etwas angebissen zu haben. zwinker

lg
paprika


  Re: an alle Kryospezis: nicht geteilt, dennoch "eingezogen"
avatar    Meiva
schrieb am 06.04.2009 11:59
Hallo Mirakiwi,
wie Jane schon sagte: die Kryo-Krümel sind häufig etwas bummelig unterwegs und fühlen sich halt in der "physiologischen Umgebung", also deinem Schoß am allerallerwohlsten. Es kann also sehr gut sein, dass Nummer 2 jetzt erst loslegt!
Mach dir keine zu großen Sorgen!!! und alles Gute!

Hey.... hatte auch am Samstag Transfer! Können uns also zusammen GaGa machen klatschen




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020