Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Habe mal ein paar fragen! weiß nicht ob ich richtig bin hier
no avatar
   vere011
schrieb am 04.04.2009 12:47
Hey,
Wollte mal fragen wie der Ablauf in einer Kiwu-Klinik ist, wie das vorsiech geht.
Mein Fa meinte männlich bei meinem Letzten Termin ich habe zu viele männlich Hormone und es sei schwer ein Kind zu bekommen. das hat mich ganz schön runter gezogen. Als der Sst heute morgen auch Negativ war.
Was muss man vorher alles beachten bzw organisieren bevor man in eine Kiwu-Praxis geht.
Sorry für die fragen aber ich kenne mich damit nicht aus. Habe immer meinem Fa vertraut und nach der aussage ist sie seltsam zu mir. des wegen wollte ich mal fragen.

Lg vere011


  Re: Habe mal ein paar fragen! weiß nicht ob ich richtig bin hier
avatar    Friesin
Status:
schrieb am 04.04.2009 13:13
Hallo Vere, tut mir leid mit Deinem Negativ streichel

Als wir vom Frauenarzt zur KiWu-Praxis gewechselt haben haben wir einfach nur angerufen und einen Termin zum Beratungsgespräch abgemacht. Das ist alles ganz unverbindlich und der Doc erzählt erstmal was es so an Möglichkeiten gibt, was es in etwa kostet usw. Danach kann man das erstmal "sacken" lassen und dann meldet man sich wieder oder halt auch nicht...

Wir hatten zum Ersttermin von unserem Frauenarzt bzw. Urologen schon sämtliche Hormonwerte und Spermiogramme vorab hingeschickt falls ihr das schon habt. Dann geht´s schneller voran. Und ihr braucht unbedingt beide eine Überweisung zum Frauenarzt, auch Dein Mann.

Der Schritt viel mir auch erst sehr schwer aber ich habe ihn bis heute keine Sekunde bereut. Also anrufen !!! Wie gesagt, ist ja erstmal unverbindlich...

Ich wünsch Dir viel Glück


  Re: Habe mal ein paar fragen! weiß nicht ob ich richtig bin hier
no avatar
   77phoenix
schrieb am 04.04.2009 13:52
Es kommt wohl häufiger vor, dass Frauen zu viele männliche Hormone haben. Nennt sich wohl PCO und führt oft zu sehr langen Zyklen.

Was die Kiwu Klinik betrifft, ist es natürlich ratsam, möglichst viele bereits erstellte Diagnosen und Werte mitzubringen.
Ich habe vor dem ersten Termin Fragebögen für meinen Mann und mich zugeschickt bekommen, die wir ausfüllen mussten.
Aber die machen auch noch eigene Untersuchungen.
Es wurde bei mir z.B. erst dort festgestellt, dass mein AMH Wert etwas niedrig ist und ich eine Gerinnungsstörung habe und dass mein bisher unbehandeltes Hashimoto doch Tabletteneinnahme bedarf.


  Re: Habe mal ein paar fragen! weiß nicht ob ich richtig bin hier
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 05.04.2009 02:06
Wir sind auch erstmal nur zur Beratung in die Kiwu-Klinik gegangen und haben uns alles mal angehört. Ich fand das einen Riesenschritt, von häuslichen Üben hin zur technischen Unterstützung durch die Klinik. Wir haben uns da langsam rangetastet. Die Kiwu-Klinik hatte uns vorab auch eine Liste zugeschickt, was wir möglichst vorab mitbringen sollten, samt ausgefülltem Fragebogen. Ich habe eine Überweisung gebraucht, mein Mann ist privat versichert und hatte demnach auch nix. Da wir sowieso auf den Termin gewartet hatten, war Zeit genug, alles zu organsieren (Spermiogramm, aktuelle Krebsvorsorge, etc.).

Euch viel Glück, sweetlara Blume




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020