Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Positiv-Meldung und Utrogest-Frage
no avatar
   Echolyn
schrieb am 03.04.2009 11:10
Hallo!
Erstmal vielen Dank für eure Daumen!!!
Und, dass Ihr euch so lieb um mich gekümmert habt.
Nach einer schlaflosen Nacht habe ich heute morgen
mein Ergebnis erhalten: Positiv, hcg 488 bei PU + 15

Meine FA hat gestern schon versucht mich zu erreichen, aber sie hatte noch
meine alte Nummer...irre

Leider ist sie heute nicht mehr da und der Kollege hat gemeint, ich solle
das Utrogest weiter nehmen wie bisher, also tägl. 3x 2 Kapseln.
Was meint Ihr. Ist das nicht zuviel?
Ich dachte ich soll nach positiven SST auf die Hälfte reduzieren.
Kann man Utro auch überdosieren?

Danke für die Antwort
Eure Echolyn


  Re: Positiv-Meldung und Utrogest-Frage
avatar    elfeline
schrieb am 03.04.2009 11:15
Hallo Du, herzlichen Glückwunsch! Und was für ein HCG. ich glaube, das mit dem Utro kannst Du problemlos erstmal weitermachen, das wird nichts machen. Und irgendwann sorgt Baby (oder zwei) auch selbst dafür.
Freu Dich noch und mach Dir nicht zu große Sorgen, die Ärzte wissen, was sie tun.
elfeline


  Re: Positiv-Meldung und Utrogest-Frage
no avatar
   SaSiSe
Status:
schrieb am 03.04.2009 11:15
Hallöchen liebe Echolyn,
erstmal herzlichen Glückwunsch zu deiner schwanger
hatte schon immer nach dir Aussschau gehalten so von wegen unserer April-Scherz-Tester-Truppe.
Also ich muss das Utro auch noch so weiter nehmen wie du deshlab denke ich brauchst du dir keine Sorgen zu machen. Ehrlich ich freu mich so für uns alle wenn wir dann im SS-Forum die Dezemberlies werden LOL

LG Sabrina *winkie*


  Re: Positiv-Meldung und Utrogest-Frage
avatar    sunkid1
schrieb am 03.04.2009 11:16
Liebe Echolyn,

herzlichen GlückwunschParty
super schön, dass es geklappt hat.
Mit der Utro-dosierung kenn ich mich nicht aus, frag vielleicht mal im SS-Forum
Alles Gute für Deineschwanger

wünscht KatrinIch freu mich sehr


  Werbung
  Re: Positiv-Meldung und Utrogest-Frage
avatar    miezi
schrieb am 03.04.2009 11:19
Alles Gute für Dich und soweit ich weiß kann man Progesteron nicht wirklich überdosieren!


  Re: Positiv-Meldung und Utrogest-Frage
avatar    Fischi
Status:
schrieb am 03.04.2009 11:31
Liebe Echolyn

Herzlichen Glückwunsch zur schwanger

Wie hoch war denn Dein Progesteron Wert?
Meiner ist bei 40 und ich nehme auch weiterhin 3x2 Utrogest.
Wann mußt Du denn zum 2.BT und 1.US?

LG
Fischi


  Re: Positiv-Meldung und Utrogest-Frage
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 03.04.2009 11:31
PartyI
ch wußte es!!!!
Utrogest ist okay! Ich geh schon mal ein Glas Gurken kaufen.
Liebe Grüße
Simone


  Re: Positiv-Meldung und Utrogest-Frage
no avatar
   Echolyn
schrieb am 03.04.2009 11:35
  Re: Positiv-Meldung und Utrogest-Frage
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 03.04.2009 11:53
Mensch das ist ja super!!!!

Herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft!!!!

Habe auch Utrogest genommen,3mal täglich 2 Stück.
Habe es die ganzen ersten 12 Wochen so eingenommen!


Wünsche dir schöne Kugelzeit!!


LG,Silke


  Re: Positiv-Meldung und Utrogest-Frage
avatar    maus55
schrieb am 03.04.2009 11:57
... das ist eine wunderbare Nachricht auf die sich das Warten doch gelohnt hat!

Ich wünsche Dir eine tolle schwanger ohne Schwierigkeiten!

ALLES GUTE WEITERHIN!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Liebe Grüße
Maus55


  Re: Positiv-Meldung und Utrogest-Frage
avatar    Friesin
Status:
schrieb am 03.04.2009 11:59
Herzlichen Glückwunsch und alles Gute für Deine schwanger



  Re: Positiv-Meldung und Utrogest-Frage
no avatar
   Echolyn
schrieb am 03.04.2009 12:20
Danke Danke für die vielen Glückwünsche!!

@silke.82: Vielleicht sehen wir uns bei WÜ-Treffen?

@fischi: Progesteron-Werte wurden nicht kontrolliert. Meinst Du ich sollte das beim 2.Bt (erst am 14. April) mal ansprechen? US wird wahrscheinlich noch dauern. Meine FA will mir dann gleich die/das Herz(chen) zeigen.
Also als weiter mit dem Utrogest. Schmier, Schmier...

Eure
Echo


  Re: Positiv-Meldung und Utrogest-Frage
no avatar
   Tietzilein
Status:
schrieb am 03.04.2009 12:50
herzlichen Glückwunsch zurschwanger


  Re: Positiv-Meldung und Utrogest-Frage
no avatar
   mamalia83
schrieb am 03.04.2009 13:07
Herzliche Glückwunsch

und eine ruhige schwanger


  Re: Positiv-Meldung und Utrogest-Frage
avatar    Lulu1
Status:
schrieb am 03.04.2009 14:42
Liebe Evelyn,

das ist ja super Ich freu mich !!

Herzlichen Glückwunsch zur schwanger!! Ich habe es dir doch gleich gesagt, Strich ist Strich, egal wie stark!!

LG Ilona




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020