Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   IVF und ICSI: Wie hoch muss die Gebärmutterschleimhaut sein?neues Thema
   Gelbkörperhormon bei IVF und ICSI: Was, wann und wie lange?
   In welcher SSW bin ich? So berechnet man die Schwangerschaftswoche

  Hilfe!!! Morgen TF und Bakterien
no avatar
  susl07
schrieb am 01.04.2009 17:51
Hallo, bitte kann mir jemand sagen, ob bei der Feststellung von "Mycoplasma hominis" der Transfer trotzdem durchgeführt wird. Morgen soll mein Kryo-Transfer sein und jetzt hat mein Gyn diese komischen Dinger festgestellt. Er meinte, dass man auch nach dem Transfer mit Antibiotikum behandeln kann, aber entscheiden müssen es letztendlich morgen die Docs der KiWu-Klinik und die wissen noch nix! Und meine Kryos sind doch schon am Auftauen?! Danke im Voraus! LG Susl


  Re: Hilfe!!! Morgen TF und Bakterien
no avatar
  *Jane*
schrieb am 01.04.2009 19:14
Ich vermute mal, dass der Transfer trotzdem stattfinden wird, wenn die Kryos bereits aufgetaut sind. Man könnte sie ja dann nur noch verwerfen. Das läuft auf dasselbe hinaus als wenn die Bakterien die Einnistung verhindern. Wenn du sofort Antibiotika nimmst, sollten sie aber relativ schnell wieder verschwinden. Und es gibt Antibiotika, die auch für Schwangere geeignet sind.

Das ist natürlich nur meine Vermutung. Ich drück dir fest die Daumen.

LG Jane

  Signatur   **************
ICSI positiv (Dez. 2003)
8 x ICSI negativ und 4 x Kryo negativ (Juli 2005 bis April 2010)
1 x H-ICSI negativ (Dez. 2008), 1 x H-Kryo negativ (Feb. 2009)
Plan B (Okt. 2010) - positiv





Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019