Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   IVF und ICSI: Wie hoch muss die Gebärmutterschleimhaut sein?neues Thema
   Gelbkörperhormon bei IVF und ICSI: Was, wann und wie lange?
   In welcher SSW bin ich? So berechnet man die Schwangerschaftswoche

  TCM und Akkupunktur bei ICSI sinnvoll?
no avatar
  storch2008
Status:
schrieb am 01.04.2009 17:51
Vermutlich gibt es schon 100 Beiträge dazu und ich bin nur zu nervös, um richtig suchen.

Welche Erfahrungen habt Ihr damit gemacht? Sinnvoll? Schöner Placeboeffekt? Oder ganz bleiben lassen?

Abgesehen davon, dass ich verbummelt habe, dort anzurufen, um mich beraten zu lassen und mir evtl. einen Termin geben zu lassen (PU ist nächste Mi/Do)...

Wie steht Ihr dazu?


  Re: TCM und Akkupunktur bei ICSI sinnvoll?
no avatar
  Quinki
schrieb am 01.04.2009 19:13
Hi Storchi,

beim letzten Versuch habe ich Akupunktur dazu gemacht. Zwar wurde ich nicht schwanger, aber allgemein war ich gelassener und ruhiger (das war eigentlich auch das Ziel) - klar weiß ich nicht, ob es daran lag, ob ich's mir eingeredet hab.... wie auch immer. Von daher würde ich es auch wieder machen, auch wenn ich nicht unbedingt dran glaube, dass es tatsächlich eine Auswirkung auf die Erfolgschancen hat.

Viel Glück!

quinki


  Re: TCM und Akkupunktur bei ICSI sinnvoll?
no avatar
  iseeku
schrieb am 01.04.2009 20:26
ich habe das gemacht und schon ne ganze zeit vor der stimu begonnen...
ich glaube eigentlich auch nicht daran...
aber ich war viel entspannter und hatte weniger nebenwirkungen...


lg


  Re: TCM und Akkupunktur bei ICSI sinnvoll?
no avatar
  ephraimstochter
schrieb am 02.04.2009 07:09
Hallo,

ich hatte von Beginn der Stimulation bis zur 12. SSW durchgehend Akupunktur (hat zum Glück die PKV+Beihilfe komplett gezahlt) und mir hat es supergut getan.
Während der Stimu hatte ich kaum Nebenwirkungen und ich war recht gelassen und ausgeglichen. Wenn ich mal richtig schlecht drauf war (soll ja während so einer Warteschleife mal vorkommen grins) oder Kopfweh hatte oder einfach total angespannt da hin kam, ging es mir hinterher immer richtig gut und ich hatte meine Gelassenheit und Entspannung zurück.

Also ich denke eigentlich nicht, dass der Behandlungserfolg davon abhängt - aber man kann sich dadurch durchaus einiges Wohlbefinden gönnen.

Alles Gute,
ephraimstochter


  Werbung
  Re: TCM und Akkupunktur bei ICSI sinnvoll?
no avatar
  storch2008
Status:
schrieb am 02.04.2009 13:28
Danke für Eure Antworten smile Dann lasse ich es dieses Mal noch bleiben, denn da sich bei mir im Moment sowieso schon Termine drängeln, mache ich mir lieber nicht noch mehr Stress mit den ganzen Termin.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019