Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 

News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   ICSI statt IVF: Gibt es Vorteile, wenn die Spermien in Ordnung sind?neues Thema
   IVF und ICSI: Wie hoch muss die Gebärmutterschleimhaut sein?
   Gelbkörperhormon bei IVF und ICSI: Was, wann und wie lange?

  Wie wirkt sich Endometriose auf KiWu aus?
no avatar
  de maad
schrieb am 01.04.2009 13:53
Hallo liebe Forum-Mädels,

bin das erste mal im Forum dabei und ich hätte mir nie gedacht wieviele "Leidensgenossen" ich habe. Im Gegensatz zu den meisten hier befinden wir uns erst in den Anfängen der aktiven KiWu-Behandlung. Wir haben uns im Januar nach 3 Jahren Kinderwunsch und Fehlgeburt 2006 in die Kiwu-Praxis begeben und ich bin jetzt im Stadion diverser Test und Untersuchungen. Nach einer Echovist-Untersuchung stellte man fest, dass nur ein Eileiter offen ist, was mir die Freude einer Bauchdeckenspiegelung und Gebärmutterspiegelung brachte. Die war nun Montag und da stellte man heraus dass doch beide Eileiter offen sind.
( Man könnte manchmal meinen, dass die Ärtze einen verarschen wollen....). Da aber dann doch nicht alles umsonst sein sollte, teilte mir man mit, dass ich Endometriose habe.
Diese "Anwachsungen", oder wie man es auch nennen soll, wurden gleich entfernt.
Zu hause habe ich dann etwas gegoogelt und mir einige Berichte reingezogen.
Lage Rede - kurzer Sinn:
Wie weit kann sich eine Endometriose auf den Kiwu auswirken, zumal in vielen Berichten man sich nicht wirklich einig ist.
Kann das eventuell der Grund sein, dass ich bisher auf natürlichen Weg nicht wieder schwanger geworden bin?
Über Antworten und Anregungen wäre ich Euch sehr dankbar!

de Maad


  Re: Wie wirkt sich Endometriose auf KiWu aus?
avatar  Catblue
Status:
schrieb am 01.04.2009 14:11
Hallo de maad,

herzlich willkommen hier.

Endometriose kann sehr wohl einer Schwangerschaft im Wege stehen, insofern ist es gut, wenn die Ärzte bei Dir die Endo-Herde entfernen konnten.

Wünsche Dir viel Erfolg! Wenn sich in den nächsten Tagen und Wochen weitere Fragen auftun, dann einfach hier im Forum stöbern über die Suchfunktion bzw. im Theorieteil (blau unterlegte Wörter wie Endometriose mal anklicken) oder einfach uns fragen...


  Re: Wie wirkt sich Endometriose auf KiWu aus?
avatar  **Hopeful**
schrieb am 01.04.2009 14:21
hallo

dass die verwachsungen entfernt wurden, ist schon mal sehr gut.

und leider hat endometriose wirklich einen einfluss aufs schwanger werden. das heisst aber nicht, dass es nicht möglich ist, mit endo natürlich schwanger zu werden.

wir haben uns nach längerem hoffen für eine ivf entschieden. weil halt das ganze doch ein wettlauf gegen die zeit ist. entweder es klappt mit dem schwanger werden oder die endo wächst wieder.


  Re: Wie wirkt sich Endometriose auf KiWu aus?
avatar  suppenhuhn66
Status:
schrieb am 01.04.2009 22:34
ich habe durch die endo einen eileiter verloren, eine chronische entzündung und die eizellqualität hat gelitten.....ich wurde aber trotz sehr schlechter prognose schwanger, allerdings
mit einer eizellspende.

mehr in meinen profil......

alles gute und liebe grüße
suppenhuhn


  Werbung
  Re: Wie wirkt sich Endometriose auf KiWu aus?
avatar  Team Kinderwunsch-Seite
schrieb am 02.04.2009 08:52
LIebe de Maad,

es ist weniger so, dass einen die Ärzte verarschen wollen, sondern eher das Problem, dass einen die Natur oft hinter das Licht führt. da die Ultraschalluntersuchung der Eileiter nur eine indirekte Beurteilung der Eileiterfunktion erlaubt, sind dort falsch-positive oder -negative Ergebnisse durchaus nicht so selten. Deswegen prüft man es dann ja auch nach, wenn der Befund unklar ist.

Die Endometriose kann durchaus einen Einfluss auf die Schwangerschaftswahrscheinlichkeit haben. Dies ist übrigens im Theorie-teil dieser Seite ausführlich erklärt, wenn Sie einfach mal auf ein blau hinterlegtes Endometriose klicken, dann landen Sie dort

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team der Kinderwunsch-Seite

  Signatur   Dr. Breitbach - Reproduktionsmediziner





Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019