Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 

News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   ICSI statt IVF: Gibt es Vorteile, wenn die Spermien in Ordnung sind?neues Thema
   IVF und ICSI: Wie hoch muss die Gebärmutterschleimhaut sein?
   Gelbkörperhormon bei IVF und ICSI: Was, wann und wie lange?

  vorz. Wechsel - Kinderwunsch
no avatar
  Münchnerin
schrieb am 01.04.2009 13:31
Hallo,

ich bin fast 39 und seit 7 Jahren im s.g. "vorzeitigen Wechsel". Mit Aida bin ich ganz gut eingestellt, musste aber zwischendrin mal absetzen wegen aktuellem Hormon-Bluttest. Hatte dann schon wieder das volle Programm (Hitze, Schweiß, Nervös). Letztes Jahr hab ich auch mal nach einem Krankenhausaufenthalt statt Samstag erst am Montagnachmittag mit der neuen Monats-Pillen-Packung angefangen. Sonntag abend ging es mir schon nicht mehr gut.

Nun ist es aber so, dass ich mit meinem Mann doch versuchen will, ein Baby zu bekommen. Hat jemand ähnliche Erfahrung oder einen Rat/Tipp wenn ich die Pille absetze und wieder mein "Programm" bekomme. Gynäkologisch ist sonst alles in Ordnung.
Gruß
Münchnerin


  Re: vorz. Wechsel - Kinderwunsch
avatar  Catblue
Status:
schrieb am 01.04.2009 13:42
Hallo Münchnerin,

hast Du vor, in eine Kinderwunschpraxis zu gehen? Wenn nicht, würde ich Dir das raten. Dort wird man Dich und Deinen Mann erst mal untersuchen, um dann zu beschliessen, welche Behandlung die beste wäre.

Wünsche Euch viel Erfolg!


  Re: vorz. Wechsel - Kinderwunsch
no avatar
  Münchnerin
schrieb am 01.04.2009 13:46
Kinderwunschpraxis. Hmmm. Wegen mir schon, aber mein Mann... klar will er auch ein Baby, aber er ist Afrikaner und tut sich mit solchen Themen sehr sehr schwer... schweigen

Gruß
Münchnerin


  Re: vorz. Wechsel - Kinderwunsch
no avatar
  *Jane*
schrieb am 01.04.2009 16:15
Da kann dir tatsächlich eine spezialisierte Kinderwunschpraxis am besten weiterhelfen. Die meisten Dinge dort kannst du allein erledigen, aber dein Mann muss natürlich grundsätzlich einverstanden sein und er wird nicht drumherum kommen, Blut abzugeben und ein Spermiogramm anfertigen zu lassen. Letzteres wird sicherlich ein Problem sein. Versuch es aber wenigstens mal anzusprechen, denn "einfach so probieren" ist bei euch sicherlich nicht der beste Weg.

LG Jane

  Signatur   **************
ICSI positiv (Dez. 2003)
8 x ICSI negativ und 4 x Kryo negativ (Juli 2005 bis April 2010)
1 x H-ICSI negativ (Dez. 2008), 1 x H-Kryo negativ (Feb. 2009)
Plan B (Okt. 2010) - positiv



  Werbung
  Re: vorz. Wechsel - Kinderwunsch
avatar  Mariii
schrieb am 01.04.2009 17:10
hi,
dann mach ihm Dampf, denn dem nach was dann ansteht bekommt ihr nur bis zu deinem 40zigesten Geburtstag was von der KK dazu, dann nicht mehr und ihr seid Selbstzahler. Da es leider ,dem nach was ansteht enerlm viel Geld kosten kann, ab in die Praxis. Gerade wenn du in den vorzeitigen Wechseljahren bist ist es wicgtig zu Spezialisten zu gehen und nicht mehr veil Zeit zu verleiren. viel Erfolg


  Re: vorz. Wechsel - Kinderwunsch
avatar  Team Kinderwunsch-Seite
schrieb am 02.04.2009 08:59
LIebe Münchnerin,

zur Info noch dieser Link aus unserem Theorie-Teil, der sich mit diesem Thema beschäftigt

[www.wunschkinder.net]

So ganz einfach wird das nämlich leider nicht und wenn Sie wirklich vorzeitige Wechseljahre haben, dann findet keine Eizellproduktion statt, was dann leider nur noch eine Eizellspende zulässt. Ob bei Ihnen die Situation eine andere andere ist, das wird man in einer Kinderwunschpraxis sicherlich am schnellsten herausfinden, ich drücke die Daumen, dass sich da etwas machen lässt.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team der Kinderwunsch-Seite

  Signatur   Dr. Breitbach - Reproduktionsmediziner



  Re: vorz. Wechsel - Kinderwunsch
no avatar
  Münchnerin
schrieb am 06.04.2009 11:25
Hallo,

danke für die Mail. Hab mich für eine allg. Beratungsstunde im Kinderwunschzentrum schon angemeldet.

Keine Eizellproduktion? Bekomme aber dank AIDA regelm. Periode. Kämpfe ohne Tabletten mit niedrigem Östrogenspiegel ausgelösten Hitzewallungen. Testosteron ist im Normalwert. Ich denk ich muss dann einfach einen neuen Bluttest machen.

Danke trotzdem,
herzlichst die positiv denkende
Münchnerin




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019