Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 

Wir wünschen allen Forumsteilnehmern einen schönen Nikolaustag und prall gefüllte Stiefel :-)
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   ICSI statt IVF: Gibt es Vorteile, wenn die Spermien in Ordnung sind?neues Thema
   IVF und ICSI: Wie hoch muss die Gebärmutterschleimhaut sein?
   Gelbkörperhormon bei IVF und ICSI: Was, wann und wie lange?

  Insemination
no avatar
  gelöschter User
schrieb am 01.04.2009 12:28
Hallo,

bei mir wurde am Montag meine erste Insemination durchgeführt.

Die Eingriff war für mich schon recht schmerzhaft, obwohl ich gelesen habe das es nicht weh tut. Das wundert mich etwas.
Ab Dienstag hatte ich dann bis heute immerwieder mal eine Schmierblutung und Schmerzen als ob ich meine Tage bekomme.

Hat jemand Erfahrung damit. Ist es wohl ein schlechtes Zeichen?

Würd mich freuen wenn ihr mir ein wenig weiterhelfen könnt,

Viele Grüße Simone


  Re: Insemination
no avatar
  gelöschter User
schrieb am 01.04.2009 12:37
Hallo Simi!

Deine Beschwerden sind völlig normal. Bei mir war es genauso! Ich drück Dir die Daumen!!!!


  Re: Insemination
avatar  Catblue
Status:
schrieb am 01.04.2009 12:41
Hallo Simone,

hattest Du für die IUI stimuliert? Dann nicht wundern, das mit den Mensschmerzen bzw. -ziehen kommt von den stimulierten Eierstöcken.

Die Schmierblutung kann auch durch die IUI selbst kommen, vielleicht wurde mit dem Katheter am Muttermund ein Blutgefäss erwischt und es kam zu einer sog. Kontaktblutung, was auch Schmerzen während der IUI begründen könnte.

Die Schmerzen bei der IUI könnten auch daher rühren, dass Du Dich während der IUI verkrampft hast.

Wie auch immer, das bedeutet für den Ausgang der IUI selbst gar nichts, daher viel Glück!


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 02.04.09 00:39 von Catblue.


  Re: Insemination
avatar  Melsunny
Status:
schrieb am 01.04.2009 12:41
Bei mir tat es auch immer weh. ich bin sehr sensibel bei allem, was mit dem Bauch ist. Ich wünsche Dir alles Gute!!

LG Mella


  Werbung
  Re: Insemination
no avatar
  gelöschter User
schrieb am 01.04.2009 12:45
hallo hatte vor sechs tagen meine erste IUI und es kann sein das durch den katheder deine gebärmutter etwas sauer reagiert, einfach mal ein bisschen abwarten wenn es schlimmer wird geh zum doc. bei mir ahtte es auch ein wenig weh getan, aber des vergeht wieder. wenn du medis nehmen musst dann kann es sein das dein unterleib auch ein wenig zieht, das ist aber ganz normal. also ohren steif ahlten und nicht so nen kopf machen.lg dany


  Re: Insemination
no avatar
  telefon
schrieb am 01.04.2009 13:07
hallo,

bei meiner 1.IUI war es auch so, es hat bestimmt 15 min gedauert bis der Katheter drin war und es hat hinterher bis in den Rücken gezogen. Geblutet hat es auch kurz.
Bei den 3 weiteren haben ich dann einen ET Katheter bekommen, der weicher ist, dann war es nicht mehr schlimm und schmerzlos. Vorsoglich habe ich immer Magnesium genommen, das hat man mir empfohlen.

Also keine Angst, das geht alles wieder weg.

Viel Glück !!!

LG telefon


  Re: Insemination
no avatar
  linchen1001
schrieb am 01.04.2009 13:18
bei mir tat es bei der ersten IUI ganz doll weh und bei der zweiten garnicht
bei der ersten blutete es danach bei der zweiten nicht
negativ waren am Ende beide somit hat e snichts zu sagen
alles liebe


  Re: Insemination
no avatar
  gelöschter User
schrieb am 01.04.2009 13:24
Hallo,

ja, bei mir hat es auch beide Male reichlich weh getan.
Beim zweiten Mal hatte ich am darauf folgenden Tag auch ein bisschen Schmierblutungen.


  Re: Insemination
no avatar
  rosenknospe0409
schrieb am 01.04.2009 17:50
Hallo,

bei mir tat es auch weh aber Blutungen hatte ich keine. Wie ich sehe geht es vielen so, da bin ich ja froh, dass es mir nicht alleine so geht.


  Re: Insemination
no avatar
  *Jane*
schrieb am 01.04.2009 19:37
Vermutlich hatte der Arzt Probleme, mit dem Katheter in den Muttermund zu gelangen. Das passiert bei manchen Frauen. Sollte es diesmal nicht klappen (was ich nicht hoffe ), dann sprich das beim Auswertungsgespräch bzw. Planung der nächsten IUI mal an.

Eine leichte Blutung ist normal, wenn der Muttermund verletzt wurde. Das Ziehen kommt vermutlich von der Gebärmutter, die auf so etwas "beleidigt" reagieren kann. Die befruchtete Eizelle stört das nicht, denn sie ist noch gar nicht in der Gebärmutter. Außerdem kann es auch von der Stimulation der Eierstöcke kommen (falls durchgeführt) oder eine Nebenwirkung des Progesteron (Hormon der 2. Zyklushälfte) sein.



LG Jane

  Signatur   **************
ICSI positiv (Dez. 2003)
8 x ICSI negativ und 4 x Kryo negativ (Juli 2005 bis April 2010)
1 x H-ICSI negativ (Dez. 2008), 1 x H-Kryo negativ (Feb. 2009)
Plan B (Okt. 2010) - positiv



  Re: Insemination
no avatar
  gelöschter User
schrieb am 01.04.2009 19:55
Also ich hab bei beiden IUIs rein garnichts gespürt... vielleicht kommt es auch drauf an WIE der Arzt das macht?! Oder wie empfindlich man selber ist... keine Ahnung. Also für mich wars jedesmal wie eine normale FA Untersuchung... Blutung hatte ich auch keine. Aber je öfter man hier liest, desto öfter fällt mir auf, dass Schmerzen und Blutung doch garnicht so selten sind.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019