Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 

News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  AMH
no avatar
   Inga73
schrieb am 01.04.2009 10:16
hallo

meinen eigenen kinderwunsch habe ich definitiv aufgeben müssen.

jetzt geht es um eine freundin. sie hat einen AMH-wert der nichts gutes verspricht.
kennt jemand referenzwerte? was bedeutet es einen zu hohen AMH zu haben? und einen zu tiefen?
kann man den AMH-wert irgendwie beeinflussen?

vielen dank und ganz viel glück an alle

inga


  Re: AMH
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 01.04.2009 11:11
Der AMH-Wert wird mit der "ovariellen Reserve" korrliert: je niedriger der Wert ist, desto schlechter die Chancen, auch durch Hormongaben noch Eireifungen zu erzwingen. Zu hohe Werte können auf ein PCO-Syndrom hinweisen.

Vielleicht hilft Dir der folgende link "[www.labor-enders.de];

Liebe Grüße, sweetlara Blume




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020