Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 


Wir gedenken aller Sternenkinder dieser Welt.
Jedes Jahr am 2. Sonntag im Dezember um 19:00 werden weltweit Kerzen für die Sternenkinder dieser Welt ins Fenster gestellt.
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   ICSI statt IVF: Gibt es Vorteile, wenn die Spermien in Ordnung sind?neues Thema
   IVF und ICSI: Wie hoch muss die Gebärmutterschleimhaut sein?
   Gelbkörperhormon bei IVF und ICSI: Was, wann und wie lange?

  Nebenwirkungen
no avatar
  sonne 999
schrieb am 31.03.2009 22:05
Halo zusammen,

könnt ihr mir über ihre Erfahrungen schreiben, welche Nebenwirkungen (Kopfschmerzen, Gewichtszunahme usw.) und in welchem Maße bei euch während der Stimulation in der ICSI-Behandlung (langes Protokoll) aufgetreten sind.
Wann ist die Gefahr zur Überstimulation - vor der Punktion oder danach?

Vielen Dank für eure Antworten!

LG sonne 999


  Re: Nebenwirkungen
avatar  ~Annika~
schrieb am 31.03.2009 22:39
Hallo liebe Sonne,
eigentlich hatte ich durch die DR immer Stimmungsschwankungen und Hitzewallungen. Das wars im Grunde smile
Leider habe ich in den letzten zwei Jahren fast 10kg zugenommen - das ist eine sehr lästige Nebenwirkung, aber ich glaube fast, dass das auch durch die viele Schokolade in der WS kommt Ja

Überstimulation kommt nach der Punktion und wird durch die HCG gabe ausgelöst. Aber man kann schon vorher anhand der Blutwerte sehen, ob die Gefahr besteht und gegebenenfalls abbrechen Ja
Also ganz viel Erfolg
Alles Liebe,
Annika


  Re: Nebenwirkungen
no avatar
  Hope810
schrieb am 31.03.2009 23:36
Hallo

ich hatte auch mal Hitzewallungen & (noch) mehr Hunger.... ansonsten bei Kryo von Progynova manchmal Herzrasen. Aber im Gesamten fand ich die Behandlung nie schlimm oder körperlich ungewöhnlich belastend...ich hoffe, es wird bei dir auch so sein.

ÜS nach Pu, wenn überhaupt....

Alles Gute!!!!


  Re: Nebenwirkungen
no avatar
  Beate74
schrieb am 01.04.2009 07:28
Hallo,
ich habe durch das Nasenspray so ca. 1 Stunde lang nach dem sprühen etwas schwindelgefühl und 1x hatte ich Hitzewellen.
Durch das Puregon habe ich gar keine Nebenwirkungen. Zumindest keine die ICH merke.

Aber frag mal meinen Mann. Der behauptet doch tatsächlich ich wäre aggresiv! ICH!!! Wo ist der Kerl...... wenn ich den erwische......

Nein, alles nicht so schlimm. Ich hab mit viel viel mehr gerechnet, wenn man hier einige Berichte so liest. Ich stehe auch 2 Tage vor PU und merke erst seit gestern abend meine Eierstöcke. Jetzt wo die Murmeln recht groß sind.
Bloß nicht verrückt machen, jeder schnupfen ist schlimmer.

lg
Beate


  Werbung
  Re: Nebenwirkungen
no avatar
  susl07
schrieb am 01.04.2009 17:58
Hallo, die allerschlimmste Nebenwirkung bei mir sind auch die Kilo's heiss. Denke aber, wie Annika, dass es von der "Mampferei" in der WS kommt. Ansonsten alles halb so wild. LG Susl


  Re: Nebenwirkungen
no avatar
  kischni
schrieb am 02.04.2009 08:42
Hallo Liebes!

Ausser Dauermüdigkeit und ab und an mal Hitzewallungen hatte ich
während der Stimu keine Probleme, aber nach Transfer jetzt ( war am Montag)
Hab ich plötzlich einen 8-Monatsbauch gekriegt!
Erst haben die eine Überstimu vermutet oder Wasser im Bauch, war aber
Fehlalarm und eigentlich positiv, ist nur ein Hormonchaos und ein gutes Zeichen
dass mein Körper am arbeiten ist!!
Der schwillt jetzt langsam wieder ab.
Weiss aber auch nicht, ob das bei jedem so ist!


LG


  Re: Nebenwirkungen
no avatar
  77phoenix
schrieb am 02.04.2009 09:50
Ich habe leider keine Ahnung, was ein langes Protokoll ist, aber ich hatte keine Nebenwirkungen. Weder bei der Stimu (Gonal), nicht nach PU und auch nciht nach Transfer, nach dem ich Estrifam nehmen musste und die Liste der Nebenwirkungen sehr lang ist.

Ich hoffe, dass es beim nächsten Mal auch so ist. Aber wenn ich dafür eine intakte Schwangerschaft bekommen, nehme ich alle Nebenwirkungen in Kauf!




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019