Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 

News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   ICSI statt IVF: Gibt es Vorteile, wenn die Spermien in Ordnung sind?neues Thema
   IVF und ICSI: Wie hoch muss die Gebärmutterschleimhaut sein?
   Gelbkörperhormon bei IVF und ICSI: Was, wann und wie lange?

  bin neu
no avatar
  weisser-floh
Status:
schrieb am 31.03.2009 21:42
Hallo Ihr !
Bin heute zum 1 mal hier und hoffe das hier mir eine einen Tipp geben könnt.
Haben in Langenhagen unsere 1 ICSI hinter uns gebracht und war leider nicht erfolgreich.

Sind am überlegen ob wir nach BM wechseln, da wir sehr viel positives gelesen haben z.B. das die Hormonbehandlung nicht ganz so hoch ist .
Hatte in Lgh. 14 Eizellen und konnte mich nach der Punktion kaum bewegen.

Bin mit unsicher ob das so sein soll, oder ob es auch anders geht.
Kann mir jemand einen Tipp geben?
Würde mir echt helfen

Liebe Grüße Floh


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 01.04.09 07:47 von weiser-floh.


  Re: bin neu
avatar  ~Annika~
schrieb am 31.03.2009 22:48
Liebe Floh,
erst mal herzlich Willkommen hier im weltbesten Forum Ja

Erst mal streichel wegen Deinem Negativ traurig ich weiß, wie sich das anfühlt!

Was Deine Praxis angeht - Es ist immer schwer - gerade bei der ersten Behandlung genau dir richtige Dosis zu finden.
Man schießt einfach ins "Blaue", weil ja mit Deinem Körper noch keine Erfahrungen vorhanden sind. Wenn Du diesmal so starke Probleme hast, wird das sicherlich bei der nächsten Behandlung berücksichtigt Ja da bin ich mir ganz sicher!

Aber natürlich kannst Du jederzeit wechseln, wenn Du mit Deiner jetzigen Praxis nicht zufrieden bist! Die neue Praxis fordert dann Deine Daten an Ja
Viel Erfolg und alles Liebe,
Annika


  Re: bin neu
no avatar
  Sternchen09
Status:
schrieb am 31.03.2009 22:48
Hallo Floh,

ich kann Dir zwar nicht bei Deiner Frage helfen, wollte ich aber im Forum herzlich willkommen heißen winkewinke

Wenn Du den Briefumschlag mit dem grünen Fragezeichen anklickst bedeutet das übrigens, dass Du eine Antwort vom Kiwu-Team (den Ärzten) möchtest. Ich glaube jedoch, dass Du hier nur Antwort von uns Usern haben möchtest, oder? Wenn ja, dann nimm das Fragezeichen aus Deinem Posting einfach wieder raus.

LG Sternchen09 Blume


  Re: bin neu
no avatar
  *Jane*
schrieb am 31.03.2009 22:57
Herzlich willkommen!

Hier wirst du sicherlich nichts Schlechtes über Bad Münder lesen. zwinker (Schau mal in der Userliste nach, wer das "Team Kinderwunschseite" ist...)

Du hast leider nicht dazu geschrieben, womit du stimuliert hast und wie hoch die Dosis war, so dass man schwer einschätzen kann, ob "unvorsichtig" stimuliert wurde. Ich vermute, es wurde ein normal niedrige Dosis gewählt, auf die du aber recht gut reagiert hast. Wobei 14 Follikel nicht übermäßig viel sind. Aber Patientinnen reagieren eben unterschiedlich auf die Medikamente. Manche haben mit 14 Follikeln bereits ein dickes Überstimulationssyndrom und andere merken so gut wie nichts. Manche haben mit derselben Dosis 3 Follikel, andere 20.

Bevor du über einen Wechsel nachdenkst, solltest du ein Auswertungsgespräch in deiner Praxis führen. Dort kannst du offene Fragen loswerden, u. a. ob man beim nächsten Mal vorsichtiger stimulieren kann. Meine eigene Erfahrung ist, dass die Ärzte darauf eingehen, auch wenn sie selbst höher dosiert hätten. Sollte das Gespräch nicht befriedigend sein, kannst du immer noch einen Termin in einer anderen Praxis ausmachen.

LG Jane

P. S.: Obwohl: Einen Arzt in Bad Münder kann ich uneingeschränkt empfehlen. grins

  Signatur   **************
ICSI positiv (Dez. 2003)
8 x ICSI negativ und 4 x Kryo negativ (Juli 2005 bis April 2010)
1 x H-ICSI negativ (Dez. 2008), 1 x H-Kryo negativ (Feb. 2009)
Plan B (Okt. 2010) - positiv



  Werbung
  Re: bin neu
no avatar
  Hope810
schrieb am 31.03.2009 23:41
Herzlich Willkommen hier*blume1*

ich denke auch, dass es erstmal braucht, bis dein Doc deinen Körper kennenlernt. Man (oder in dem Fall Frau zwinker) reagiert nicht immer gleich & da muss man sich rantasten. 14 Follis finde ich jetzt zwar gut viel, aber nicht wahnsinnig übertrieben. (ich hatte 12, 13 und einmal 14 glaube ich) ... man könnte nä Mal ein wenig vorsichtiger dosieren, aber dein Körper könnte rein theoretisch beim nä Mal auch anders reagieren.

Wenn du dich nat. allgemein nicht so gut aufgehoben fühlst in deiner Praxis, dann kannste dir unseren Doc hier ja mal anschauensmile Da bist du sicher gut und kompetent aufgehoben.

Tut mir leid, dass es dieses Mal nicht geklappt hat
Alles Gute!!!




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019