Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 

News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   ICSI statt IVF: Gibt es Vorteile, wenn die Spermien in Ordnung sind?neues Thema
   IVF und ICSI: Wie hoch muss die Gebärmutterschleimhaut sein?
   Gelbkörperhormon bei IVF und ICSI: Was, wann und wie lange?

  Total depri und erst TF+6traurig
no avatar
  hope2210
Status:
schrieb am 31.03.2009 16:36
Hallo Mädels,

ich bin heute TF+6 und habe 2 EZ einsetzen lassen. Leider verläßt mich heute zum ersten Mal so richtig die Hoffnung. Ich könnte den ganzen Tag nur heulen und habe immer das Gefühl die bekomme gleich meine Mens (hatte ich auch bei der 1. Schwangerschaft).
Ich war die ganzen Tage so voller Hoffnung, weil ich beim 1. ICSI so problemlos schwanger geworden bin und wir dieses Mal sogar noch Embryoglue benutzt haben.
Ich habe immer mal wieder sehr starke Übelkeit, Ziehen um Bauch und Spannen in der Brust aber das kann ja auch von den Medis kommen, oder?

Ach Mädels, ich weiß nicht an seine Krümel glauben gilt nicht, aber ich bin voll am Boden!!!


  Re: Total depri und erst TF+6traurig
no avatar
  paprika
schrieb am 31.03.2009 16:45
Den ganzen Tag nur heulen ist ein gutes Zeichen. Ich hab in meiner ersten WS auch ständig geheult. zwinker Und wenn du dich so fühlst wie in der ersten Schwangerschaft, dann gibt's doch Hoffnung, hhmm??


  Re: Total depri und erst TF+6traurig
avatar  ~Annika~
schrieb am 31.03.2009 21:22
Nix is entschiedenzwinker klingt alles gut....ich ganz feste meine Daumen!
Alles Liebe,
Annika


  Re: Total depri und erst TF+6traurig
no avatar
  gelöschter User
schrieb am 31.03.2009 22:44
Das klingt ja mehr nach schwanger als nicht. Aber die Warteschleife ist ne schwere Zeit, entschieden wird erst beim BT.

Dir alles Gute, DURCHHALTEN!!

sweetlara Blume




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019