Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Idiopathische Sterilität: Welche Behandlung ist am besten?neues Thema
   IVF: Muss man nach dem Transfer liegen bleiben?
   Männliche Unfruchtbarkeit geht mit erhöhtem Risiko für Prostatakrebs einher.

  Gonal F
no avatar
  diemaus82
schrieb am 31.03.2009 13:11
Hallo ihr Lieben!
Befinde mich ganz am Anfang ("Diagnosezyklus" lt. Ärztin), muss ab heute 75 Einheiten Gonal spritzen. Ist das nicht ein bisschen wenig?? Ihr schreibt immer von mehr. Könnt ihr mir helfen?
GLG


  Re: Gonal F
no avatar
  gelöschter User
schrieb am 31.03.2009 13:16
Hallo,

ich habe auch 75 Einheiten gespritzt...

LG
schoko


  Re: Gonal F
no avatar
  gelöschter User
schrieb am 31.03.2009 13:28
Hallo

Ich bin gerade fertig mit der Stimu. Ich habe auch 75 IE gespritzt. Durch mein PCO brauch ich nur eine sehr geringe Menge. Und die Ärzte fangen im allgemeinen mit einer niedrigen Dosis an um eine Überstimulation zu vermeiden


  Re: Gonal F
avatar  Catblue
Status:
schrieb am 31.03.2009 14:11
Hallo Maus,

da Du jetzt Deinen Diagnosezyklus durchläufst, wird erst mal mit einer relativ unspektakulären Dosis gestartet, um zu schauen, wie Du reagierst.

Je nachdem, was dabei rauskommt, wird im nächsten Zyklus die Behandlung / Dosis angepasst.

Die 75 Einheiten können für IUI's/GV nach Plan richtig sein, für ICSI ist es natürlich ein bisschen wenig, aber trotzdem mal abwarten...

Alles Gute!


  Werbung
  Re: Gonal F
no avatar
  *Jane*
schrieb am 31.03.2009 14:39
Größere Dosen spritzt man nur für IVF/ ICSI, wenn man möglichst viele Eizellen will. Aber offenbar will man bei dir ja (noch) nicht punktieren, sondern sich erst mal die Reaktion anschauen. Das ist ein ungewöhnliches Vorgehen, aber es erscheint mir recht sinnvoll, wenn noch gar keine Erfahrungen bei dir vorliegen. Anhand dieser "Probe" kann man dann entweder die Dosis erhöhen oder das Medikament wechseln oder dabei bleiben.

LG Jane

  Signatur   **************
ICSI positiv (Dez. 2003)
8 x ICSI negativ und 4 x Kryo negativ (Juli 2005 bis April 2010)
1 x H-ICSI negativ (Dez. 2008), 1 x H-Kryo negativ (Feb. 2009)
Plan B (Okt. 2010) - positiv





Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019