Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Idiopathische Sterilität: Welche Behandlung ist am besten?neues Thema
   IVF: Muss man nach dem Transfer liegen bleiben?
   Männliche Unfruchtbarkeit geht mit erhöhtem Risiko für Prostatakrebs einher.

  Normal? ICSI-Kosten
no avatar
  nicki683
schrieb am 31.03.2009 00:10
Hallo Mädels,

habe ne vielleicht etwas Blöde Frage!
Waren ja in Berlin in einer KIWU-Praxis und in der sollten wir vor Behandlungsbeginn das Geld
für 3 ICSI-Versuche hinbringen?(rund 14000€)
Wollen zwar eh im Sommer in eine andere Praxis und habe auch schon welche von euch empfohlen bekommen, aber würden gerne wissen ob es Üblich ist das "man" immer gleich 3 Versuche bezahlen muss? Ich hab ne Frage Ich hab ne Frage Ich hab ne Frage
Klar ist es ehr selten das es beim ersten Versuch klappt aber definitiv möglich also warum? In der Praxis hatte man uns auf der Frage Warum geantwortet weil es so festgesetzt sei!
Würden uns einfach mal über eure Erfahrungen mit dem Thema interessieren.

Danke schon im Vorraus

LG Nicole


  Re: Normal? ICSI-Kosten
avatar  Catblue
Status:
schrieb am 31.03.2009 00:21
Definitiv nein.

Die Praxis, in der ich war, hat Versuch für Versuch einzeln abgerechnet, und zwar jeweils, wenn ein Versuch vorbei war. Eine Vorauszahlung wurde nie gefordert, bis auf die Medis, die ich gleich dort mitgenommen habe und deswegen gleich bezahlt werden mussten.


  Re: Normal? ICSI-Kosten
avatar  Fischi
Status:
schrieb am 31.03.2009 00:42
Nein
Ich bin auch in Berlin in behandlung und habe nicht nur eine Praxiserfahrung gemacht
aber das habe ich noch nicht gehört, daß man eine Vorauszahlung tätigen muß.
Meine Medis habe ich auf Rezept nach § 27a bekommen.
D.H. Ich bezahle die hälfte in der Apo und meine KK den Rest.
Die Versuche habe ich jedesmal nach der PU bezahlt.
Vieleicht ist es in Deiner jetzigen KiWu Praxis üblich aber ich kenne keine Ich hab ne Frage
Würde mich an Deiner Stelle nach anderen Praxen umschauen.
Ich wünsche Dir viel Glück,
daß Du nur einen Versuch brauchst.

LG
Fischi


  Re: Normal? ICSI-Kosten
no avatar
  Sandy_32
schrieb am 31.03.2009 06:40
Hallo,

also, das habe ich auch noch nie gehört und 14.000 Euro für 3 Versuche erscheint mir auch etwas zu viel. Wir haben für unsere 3 ICSI`s 6.000 Euro bezahlt, also 2.000 Euro pro Versuch.
1.000 Euro waren immer für Medikamente und 1.000 Euro für die Klinik.

LG und alles Gute!

Sandy


  Werbung
  Re: Normal? ICSI-Kosten
avatar  Nina2282
Status:
schrieb am 31.03.2009 07:58
14000 €??
Scheint mir auch zu viel,wir haben eine Icsi gemacht bis jetzt und so rund 2000 € bezahlt.
Ich würde das auf keinen Fall zahlen und mich auch bei der KK oder sogar Ärtztekammer erkundigen.
Wofür wollen die denn 14000 €?
Wir mussten die Medis direkt in der Apotheke zur hälfte zahlen und am TF Tag bekamen wir die Rechnung von der Klinik die wir dann innerhalb von 14 Tagen zahlen mussten, aber nur für den laufenden Versuch.

Lg Nina


  Re: Normal? ICSI-Kosten
no avatar
  *Jane*
schrieb am 31.03.2009 08:37
Nein, das ist absolut unüblich. Du weißt ja noch gar nicht, ob du tatsächlich drei Versuche machen willst. Was ist denn, wenn es beim ersten Mal klappt - wird das Geld dann zurück überwiesen? Ich hab ne Frage Außerdem könnte es ja auch sein, dass du die Praxis wechseln möchtest.

"Festgesetzt" ist das möglicherweise von der Praxisleitung, aber ich finde es ehrlich gesagt unverschämt - wer hat denn zu Beginn bereits das Geld für drei Behandlungen zusammen? Das dürfte nur ein kleiner Teil sein. Die anderen müssen zwischendurch sparen, sparen, sparen. Das wäre dann gar nicht möglich.

Rechnungen vorab zu stellen, wird von manchen Praxen gemacht (selbst das finde ich aber merkwürdig), allerdings nur für einen Versuch.

Die Summe klingt danach, als ob ihr Selbstzahler seid. Wenn ihr gesetzlich versichert seid und berechtigt seid, den Zuschuss zu bekommen, sollten die Versuche inkl. Medikamente insgesamt ca. 6.000 Euro kosten (also 2.000 pro Versuch). Die Summe, die die Praxis bekommt, ist eine Pauschale, die mit den Krankenkassen ausgehandelt wurde. Das Geld für die Medikamente zahlt ihr direkt in der Apotheke, nicht in der Praxis.

Wenn ihr Selbstzahler seid, dann könnte die Summe hinkommen. 4.500 Euro pro Versuch, aber dazu kommen dann sicherlich noch mal 1.000 Euro für Medikamente in der Apotheke. Als Selbstzahler lohnt sich aber durchaus ein Preisvergleich (in Berlin gibt es viel Konkurrenz...).

LG Jane

  Signatur   **************
ICSI positiv (Dez. 2003)
8 x ICSI negativ und 4 x Kryo negativ (Juli 2005 bis April 2010)
1 x H-ICSI negativ (Dez. 2008), 1 x H-Kryo negativ (Feb. 2009)
Plan B (Okt. 2010) - positiv



  Re: Normal? ICSI-Kosten
avatar  Stolbist
Status:
schrieb am 31.03.2009 08:58
So was habe ich auch noch nie gehört!

Wir waren auch in Bln und haben die Rechnung erst nach dem TF bekommen und müssten auch nicht sofort zahlen,sondern hatten übliche 2 Wochen-Frist!

Ich finde es extrem unseriös, das Geld vorab für 3 Versuche zu fordern.

ich würde unbedingt andere PX mir anschauen. Aus welchen Kriterien habt ihr den die PX ausgewählt?


  Re: Normal? ICSI-Kosten
no avatar
  keiki
schrieb am 31.03.2009 09:38
ich fühle mich ind er berliner klinik sehr gut aufgehoben und das ich WICHTIG !!!
das ganze prozedere ist sowas intimes und nervaufreibendes erlebnis, das man sich uneingeschränkt wohl fühlen muss. in unserer kiwukli darf ich sogar zw ärzten wählen und ggfls schlechte erfahrung abwählen, weil evtl chemie nicht stimmt und niemand fragt nach
also wechsel die klinik bevor du loslegst-völlig unüblich dieses vorgehen

also wir haben die medi´s immer in der praxis mitbekommen und hinterher ne abrechnung mit zahkfrist bekommen und nach abschluß versuch die endabrechnung der klinik auch mit zahlfrist

keiki
wenn du die adresse von unserer kiwukli in bln willst, meld dich!!!


  Re: Normal? ICSI-Kosten
avatar  Mariii
schrieb am 31.03.2009 10:05
hi, wie grass, das hört sich für mich doch unseriös an. Würde mcih brennend interessieren welche Praxis das ist. Magst du mir eine PN schicken mit dem Namen?

also üblich ist eine REchnung nach der Behandlung oder auch schon während. Manche wollen eine abrechnung nach der PU, ungewöhnlich ,aber auch ok. Aber drei im Vorraus, neee, da würde ich nie darauf eingehen. Denn wenn es direkt klappt, was soll dann Vorrauszahlen. Ich habe viel Kontakt zu den Berliner Mädels, aber das habe ich noch von keiner Berliner Praxis gehört. Ich könnte mir eine denken, die fand ich auch recht teuer, bin da nach 1er IUI sofort weg.

schickst du mir ne PN?? Ja, nur Interessehalber und damit dann keine Verunglimpfung im Netz steht.

Danke

Weißt du das wir uns am 06.04. in Berlin zum Stammtisch treffen, falls es dich inetresseirt zum Ausstuasch.


  Re: Normal? ICSI-Kosten
no avatar
  nicki683
schrieb am 31.03.2009 10:42
Hallo Mädels,

danke für die vielen Antworten.
Also wir waren 2006/2007 in der Praxis und waren damals Selbstzahler weil wir da noch nicht verheiratet waren. Aber das Haben wir am 27.07.2007 geändert und sind jetzt schon fast 2 Jahre verheiratet.Ich freu mich
In die Kiwu-Praxis sind wir auf Empfehlung meiner FÄ gelandet und waren auch nicht die einziegzten haben nen paar Freunde die ebenfalls so "behandelt" wurden die haben die Praxis gewechselt und mit deren Anwalt das restl. Geld und das eine Eisbärchen zurück bekommen.

LG Nicole


  Re: Normal? ICSI-Kosten
no avatar
  gelöschter User
schrieb am 01.04.2009 01:04
Ich ziehe gerade nach Berlin, so dass ich vielleich auch bald vor dem Problem stehe, mir dort eine neue Klinik zu suchen. Kannst Du mir ne PN schicken, welche das war? Vielen Dank!

Bislang zahlen wir als Selbstzahler für die ICSI bei Behandlungsbeginn 2.000 €. Die sind nur für die Behandlung in der Klinik. Ich finde das auch okay, von uns als Selbstzahlern eine Vorkasse zu fordern, schließlich wissen die sonst nicht, ob Du das Geld übrhaupt hast und sie die Behandlung bezahlt bekommen. Beim letzten Mal haben wir Geld zurückbekommen, weil die Abrechnung des Versuchs eine geringere Summe erbracht hatte. Die Medikamente zahlen wir separat in der Apotheke (natürlich auch voll). Damit liegen wir aber deutlich unter dem, was man bei Dir abrechnen wollte.

Liebe Grüße, sweetlara Blume


2 mal bearbeitet. Zuletzt am 01.04.09 01:53 von sweetlara.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019