Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Durch künstliche Befruchtung entstandene Erwachsene sind normal gesundneues Thema
   Mehr Risiken bei PCO-Syndrom in der Schwangerschaft nach IVF
   Blastozystenkultur ohne zusätzliche Risiken für die Kinder

  hallo ihr lieben.. brauch rat!
no avatar
  callisto
schrieb am 30.03.2009 23:19
hallo ihr lieben,
ich hatte am donnerstag den, 26.04.09 meinen transfer
seit dem benutze ich folgende medikamente: PROGYNOVA (2xtägl.), VITAVERLAN (1xtägl.) und ULTROGEST (6xtägl.), leider habe das präperat CRINONE nicht vertragen. ständiger juckreiz, jetzt muss ich seit dem transfer vaginal zäpfchen (Vagiflor) die folgenden 6 tage benutzen. hat jemand von euch erfahrungen mit diesen ganzen medikamenten???
jetzt habe ich auch ausfluß morgens, ist wie wasser.
ist das normal?
das ist mein zweiter transfer, beim ersten mal hatte ich eine ivf, und habe es in der sechsten sw verloren.
diesmal wurde blastos gemacht, also erst am 5.tag transferiert.
meint ihr es klappt diesmal?
es sind zwei winzlinge smile

ich versuche diesmal etwas cooler an die sache zu gehen, aber leider ist das garnicht so einfach.

ahhhhh.. fast vergessen, habe auch rückenschmerzen, und brustschmerzen, hatte ich beim erstenmal auch nicht. kann das von den medikamenten kommen. das letzte mal hatte ich das CRINONE ganz gut vertragen und habe nur das PROGYNOVA benutzt...

DANKE!!!

grüße alle

callisto


  Re: hallo ihr lieben.. brauch rat!
no avatar
  *Jane*
schrieb am 30.03.2009 23:36
Der wässrige Ausfluss kommt mit großer Sicherheit vom Vagiflor. Du nimmst es vermutlich abends, dann löst es sich über Nacht auf und wenn du früh aufstehst, läuft es heraus. Ist aber kein Problem, die Milchsäurebakterien sind an Ort und Stelle und regenieren die natürliche Scheidenflora.

Brustschmerzen ist eine typische Nebenwirkung der Behandlung. Die Rückenschmerzen kommen wahrscheinlich von einer "Schonhaltung", z. B. weil der Bauch etwas dicker ist als sonst.

Vitaverlan sind eigentlich nur Vitamine. Wichtig, aber nicht ausschlaggebend für den Erfolg.

Wenn die Embryonen gut waren, dann kann es klappen, aber vorhersagen kann das leider niemand. Viel Glück!

LG Jane

P. S.: Cool ist so gut wie niemand in der Warteschleife... zwinker

  Signatur   **************
ICSI positiv (Dez. 2003)
8 x ICSI negativ und 4 x Kryo negativ (Juli 2005 bis April 2010)
1 x H-ICSI negativ (Dez. 2008), 1 x H-Kryo negativ (Feb. 2009)
Plan B (Okt. 2010) - positiv



  Re: hallo ihr lieben.. brauch rat!
avatar  Catblue
Status:
schrieb am 31.03.2009 00:12
...würde mal behaupten, das Utrogest trägt ebenfalls zum Ausfluss bei und verursacht ab und zu auch Brustschmerzen...

Alles Gute und viel Glück!


  Re: hallo ihr lieben.. brauch rat!
no avatar
  kischni
schrieb am 31.03.2009 08:42
Hallo!

Hatte gestern auch TF von 2 Krümeln und würde mich Eurer Hibbel- Warteschleife
gerne anschliessen!
Bekomme Utrogest( 3mal 2 tgl.) und hab auch Ausfluss und Tierisches Ziehen
in der Brust!
Das hatte mein Doc mir aber schon vorher gesagt, das soll völlig normal sein!!

LG und




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019