Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Durch künstliche Befruchtung entstandene Erwachsene sind normal gesundneues Thema
   Mehr Risiken bei PCO-Syndrom in der Schwangerschaft nach IVF
   Blastozystenkultur ohne zusätzliche Risiken für die Kinder

  Wann Einnistung nach ICSI-Transfer und wie lange liegen?
no avatar
  susemarie
schrieb am 30.03.2009 19:08
Hallo,

seit Samstag darf ich stolze Mama von 2 kleinen Himb"ä"rchen sein und ich hätte es nicht für möglich gehalten, dass wir in unsrerer 1. ICSI gleich so weit kommen. Naja, ich habe auch eine ganz schöne Überstimu, aber die nehme ich mit den täglichen Infusionen in der Hoffnung, bald Zwillingsmama zu werden, gerne in Kauf. Hoffen-Hoffen-Hoffen-Hoff.....

Wann findet eigentlich ungefähr die Einnistung statt (ich finde einfach immerwieder so widersprüchliche Aussagen darüber): am Samstag beim Transfer am 3. Tag nach der PU hatten die Emryonen schon etwa das Stadium von Tag 4-ein Wievielzeller ist das (in der Klinik habe ich das leider nicht erfahren, nur, dass sie wie Himbeeren aussehen)? Und woran kann ich die Einnistung spüren? Und wie viele Tage sollte man nach dem Trans liegen/ruhen?

Liebe Grüße und Euch wo Ihr jetzt mit Eurer Behandlung auch steht alles Gute
von Susemarie


  Re: Wann Einnistung nach ICSI-Transfer und wie lange liegen?
no avatar
  nici_241
schrieb am 30.03.2009 20:48
Hallo Susemarie,
also ich hab nach meinem letzten Transfer volle 3 Tage gelegen, bin nur hin und wieder zur Toilette gegangen und habe am 3. Tag einen kleinen ruhigen Spaziergang gemacht.
Bei mir hat das zum Erfolg gefühlt,
drücke dir ganz fest die Daumen
nici


  Re: Wann Einnistung nach ICSI-Transfer und wie lange liegen?
avatar  Mariii
schrieb am 30.03.2009 21:06
hi, hats du mal durch den Theorieteil gestöbert?? Da steht einiges dazu. Also man sagt so in der Regel 3- 5 Tage iats die Einnistung. Wenn du sie eingesetzt bekommst, zählt die Zeit. Spüren tut man es wohl kaum.
Wieso liegen? Wenn die mal drin sind sind sie drin, die fallen nicht mehr raus. Bei TF solle ich 10 Minuten liegen bleiben.
Viel Erfolg


  Re: Wann Einnistung nach ICSI-Transfer und wie lange liegen?
no avatar
  Käfer 71
schrieb am 30.03.2009 21:33
Also ich bin nach dem Transfer sofort aufgestanden. Doc meinte, medizinisch sei es nicht nötig liegen zu bleiben. Es hat dann auch tatsächlich eine Einnistung stattgefunden. Leider war ss nicht intakt - hat aber nix mit dem Aufstehen zu tun.
Liebe Grüsse
Käfer


  Werbung
  Re: Wann Einnistung nach ICSI-Transfer und wie lange liegen?
no avatar
  kischni
schrieb am 30.03.2009 22:13
Hallo!
Hatte heute morgen Tf
und sollte danach 10 min. liegen bleiben und ansonsten soll ich mich ganz
normal verhalten.
Nur keinen Leistungssport und nix Schweres heben!
Hab heut Mittag sogar einen kleinen Spaziergang unternommen,
da der Doc meinte, das sei gut für die Durchblutung!

LG


  Re: Wann Einnistung nach ICSI-Transfer und wie lange liegen?
no avatar
  paprika
schrieb am 31.03.2009 11:18
Ich bin bei der ersten ICSI auch meistens rumgelegen, weil die ÜS mir nicht so viel Bewegungsspielraum erlaubt hat, ich hatte den Bauch voller Wasser und bekam keine Luft. Als es noch nicht so schlimm war, bin ich aber durchaus auch kurze Strecken spazieren gegangen. Wäre es mir besser gegangen, wäre ich auch länger gegangen, Bewegung schadet nicht.

Jetzt bin ich wieder in der Warteschleife, und bedingt durch das fast 3jährige Brüderchen der Eisbärchen ist nix mit Liegen. Ich lebe also ganz normal, muss auch manchmal mein Kind heben, weil wenn es hinfällt, kann ich es ja schwer liegen lassen, und diesmal geht's mir ja gut, also spricht nix dagegen. Frauen, die auf normalem Weg schwanger werden, legen sich ja auch nicht auf Verdacht zwei Wochen auf die Couch..

Die Einnistung spürt man in der Regel nicht.

Alles Gute wünsch ich dir..


  Re: Wann Einnistung nach ICSI-Transfer und wie lange liegen?
no avatar
  Tina8
schrieb am 31.03.2009 12:24
Also, ich bin bei allen 3 TF sofort aufgestanden und war immer schwanger. Leider habe ich zwei Kinder verloren. Mein Sohn ist mittlerweile 3,3 Jahre alt.

Liebe Grüße und




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019