Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Durch künstliche Befruchtung entstandene Erwachsene sind normal gesundneues Thema
   Mehr Risiken bei PCO-Syndrom in der Schwangerschaft nach IVF
   Blastozystenkultur ohne zusätzliche Risiken für die Kinder

  Frage wegen SG und Chancen...
no avatar
  weeky
schrieb am 30.03.2009 14:04
Hallo,
wir sind vor 2,5 Jahren mit einem SG von 0,9 Mio/ml und insgesamt 5,4 Mio/Probe und auch unterhalb der Norm bzgl. Fortbewegung und Fehlbildunge gestartet. Man hat uns ganz klar gesagt: OAT III und es bräuchte "wie einen 6er im Lotto" damit es auf natürlichem Wege funktionieren würde...

Jetzt 2,5 Jahre später hatte die Probe bei der letzten ICSI 15Mio/ml und 86% unbeweglich. Genaueres weiss ich noch nciht, wird mir aber noch mitgeteilt werden. Anzunehmen ist eine Menge zwischen 7 und 8 ml (war üblicherweise so). Der Anteil an normal geformten lag die letzten Male zwischen 15 und 25%.
Jetzt müssten doch auch die Chancen etwas gestiegen sein?

Wir werden jedenfalls die Wartezeit bis zur nächsten Behandlung nutzen zwinker


  Re: Frage wegen SG und Chancen...
no avatar
  inca7972
schrieb am 30.03.2009 14:36
wow, was habt ihr gemacht, dass sich das sg so extrem verbessert hat? ist ja wahnsinn! drücke die daumen!!!


  Re: Frage wegen SG und Chancen...
no avatar
  weeky
schrieb am 30.03.2009 14:45
VarikozeleOP und zu Beginn ein bisschen Vitamin E, Zink und Blütenpollen. Glaube aber, dass es die VarikozeleOP ist und nicht die Präparate, sonst hätte es sich schon früher mal geändert.

Die 15 Mio hatte mein Mann nach ca. 1 Monat Abstinenz. Vielleicht liegen die Werte auch nur zw. 10 und 12 Mio/ml, ABER trotzdem.
Muss immer lachen: mein Doc meinte, 3-4 TAge vpr der PU keinen GV mehr. Habe ihm gesagt, ob er mal versucht hätte mit dem Bauch voller Follikel GV zu haben. ISt nicht lustig. Tut ja schon beim Sitzen, Stehen, Liegen weh, geschweige denn beim...


  Re: Frage wegen SG und Chancen...
no avatar
  inca7972
schrieb am 30.03.2009 14:48
ich glaube wir schreiben jetzt in deinem und meinem beitrag oder?
aber ein monat abstinenz? ich dachte das wäre eher schädlich-so kann man sich täuschen...
LG inca




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019