Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Schwanger oder nicht schwanger?(sry etwas länger, weil Neu hier)
avatar    meli17021986
schrieb am 29.03.2009 14:55
Hallo ich bin neu hier und bin sehr am hibbeln. Ich wünsche mir schon seit vielen Jahren ein Baby, aber bisher hat es noch nicht geklappt. Mein Verlobter Christian und ich sínd seit über 8 Jahren zusammen. Die Pille hab ich nie wirklich genommen, weil ich eh schwanger werden wollte. Das heist ich hab sie nicht mal ein komplettes Jahr genommen und da nur sehr unregelmässig.
Wir verhüten seit über fünf Jahren gar nicht mehr und es klappt einfach nicht.
Am Anfang hat es immer, von den schlechten FÄ, geheissen ich wäre zu dick, was mir mein jetztiger FA aber schnell wieder aus dem Kopf geschlagen hat.
Mein FA meint bei mir sei alles in Ordnung und mein Verlobter sollte sich mal untersuchen lassen und das haben wir dann auch gemacht.Die Ergebnisse wo raus kamen, habe ich mir eh schon gedacht.
Der Urologe meinte er hätte nur 20% normale Spermien und die Chance auf ein natürliches Kind, seien so hoch wie ein sechser im LOTTO. Wir waren beide sehr traurig über das Ergebnis, aber haben jetzt in der Apotheke das Medikament : ORTHOMOL Fertil für ihn geholt.

Angefangen zu nehmen hat er es am 16.3.09 und meinte schon drei Tage später er fühle sich im Genitalbereich anders.
GV hatten wir am 19. und 20. da ich da meinen ES hatte. Ein paar Tage später fühlte ich mich immer voll schlapp und mir war oft übel. Ich kann vieles nicht mehr "riechen" und von Kaugummi und Zigaretten wird mir jetzt voll schlecht.
Am 27.3. hatte ich schon gedacht das meine Mens kommt, aber ich hatte nur eine leichte Blutung und das nur einen Tag lang. Meine Freundin meinte das wäre evtl. die Einnistungsblutung gewesen.

Was denkt ihr darüber? Kann es echt sein das das Medi so schnell angeschlagen hat und wir ein Baby bekommen könnten?

Ich warte so darauf das ich endlich einen Test machen kann....

Lg Meli


  Re: Schwanger oder nicht schwanger?(sry etwas länger, weil Neu hier)
avatar    Catblue
Status:
schrieb am 29.03.2009 15:16
Hallo Meli,

es wäre Euch zu wünschen, dass es geklappt hat, allerdings wäre es auch sehr erstaunlich, wenn das Orthomol schon nach drei Tagen Einnahme gewirkt haben soll, Spermien brauchen länger, um neu gebildet zu werden. Nicht umsonst macht man zwischen zwei Spermiogrammen mindestens 8-10 Wochen Pause.

Falls es jetzt nicht geklappt hat, würde ich Euch ansonsten den Weg in eine Kinderwunschklinik raten und nicht allein auf Orthomol vertrauen.

Aber wer weiss, vielleicht hat es wirklich eingeschlagen! Wünsche Dir viel Geduld für die nächsten fünf Tage...

Alles Gute!


  Re: Schwanger oder nicht schwanger?(sry etwas länger, weil Neu hier)
no avatar
   ZwillingeCC
schrieb am 29.03.2009 16:16
Hallo Meli,

dazu kann ich dir nichts sagen, aber dir ganz doll die Daumen drücken.

Liebe Grüße
Birgit


  Re: Schwanger oder nicht schwanger?(sry etwas länger, weil Neu hier)
avatar    007 Wichtel
schrieb am 29.03.2009 18:42
Hallo, Meli,

Orthomol Fertil kann nicht so schnell wirken. Und die SB kann alles mögliche sein. Wie dir alle Mädels im Zyklus-Forum sagen können, gibt es nur ein einziges ss-Anzeichen: Ein positiver Test. Und einen sicheren Test kannst du erst 14 Tage nach ES machen. Ein gutes Anzeichen für eine ss wären 18 Tage Tempi in Hochlage, aber dazu hättest du die Tempi von Anfang an messen müssen.

Ich würde euch raten, das 2. SG lieber bei einem Andrologen machen zu lassen. Die meisten Urologen können ein SG nicht vernünftig auswerten...




  Werbung
  Re: Schwanger oder nicht schwanger?(sry etwas länger, weil Neu hier)
avatar    kuschelmaus0583
Status:
schrieb am 29.03.2009 19:59
ob ihr ein baby bekommt, kann euch zu dem jetzigen Zeitpunkt niemand sagen.

Ein entgültiges Ergbenis kann euch nur ein Test liefern. Den solltest du erst 14 Tage nach ES machen.

Was das Ortozeugs anbetrifft, kann ich nicht viel zu sagen. Die Regenration bzw. Neubildung der Spermien dauert 3 Monate!!! Also das Zeug kann sicher jetzt noch nicht gewirkt haben.

Und macht doch bitte noch ein 2. SG, bei einem Andrologen oder gleich in der Kiwu. Da sind spezialisierte leute, die euch sicher besser helfen können.

Alles gute


  Re: Schwanger oder nicht schwanger?(sry etwas länger, weil Neu hier)
avatar    tinkerbelle114
Status:
schrieb am 30.03.2009 21:56
Hey du,

ich kann dazu nur sagen, dass mein Mann die Orthomol fertil plus vom KIWU-Zentrum empfohlen bekam. Allerdings wurde uns gesagt, dass es bei regelmäßiger Anwendung erst nach 8 Wochen anschlägt.

Auch mein Mann fühlte sich schon kurz nach Einnahme "anders". Das Spermiogramm eine Woche später zeigte aber noch keine Veränderungen zu vorher.

Ich wünsche Dir trotzdem, dass es funktioniert hat.

Lg Tinkerbelle




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021