Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  clomifen und puregon
no avatar
   ich bins
schrieb am 29.03.2009 14:46
hallo liebe mädels,ich hab wieder eine frage an euch

zum einen ganz kurz,stimuliert jemand bei euch mit dieser kombination clomi und puregon?

und zum anderen: ich soll ab diesen zyklus (wird jetzt ne IUI) mit clomifen stimulieren.in einer broschüre über die IUI hab ich aber gelesen,das clomi gar nicht so gut sein soll,ein "veraltetes " medikament,welches nicht mehr oft einsatz findet,weil damit auch die wahrscheinlichkeit einer ss bei ungefähr 5 % liegt.(hoffentlich war die zahl jetzt richtig,ich finde eben die broschüre zum abschreiben nicht).auf jeden fall ganz schön wenig.
ich brauche mal bitte erfahrungsberichte von frauen,welche bei einer IUI mit clomi angefangen haben u dann z. b. umgestiegen sind,bzw wo gleich was anderes benutzt wurde.

gefunden,also: ich zitiere aus dem buch (ich hoffe,ich darf das) kinderwunschleitfaden - die intrauterine insemination:
" wissenschaftliche untersuchungen zeigen, dass die erfolgsquoten je nach art der für die stimulation der eierstöcke gewählten medikamente sehr unterschiedklich ausfallen können.Clomifen z. b. , ein älteres zu diesem zweck eingesetztes medikament, das heute seltener verwendet wird, hatte eine niedrigere erfolgsquote (ssrate von 10 % je behanddlungszyklus). die höchsten raten wurden mit den gonadotropinen erzielt. (meine anmerkung - was ist das???) ....." abschrift ende

würdet ihr das andere mittel erfragen?bin verunsichert,auf der einen seite kann man ja erstmal probieren,auf der anderen seite ist jeder verlorener monat eine qual.

also,wer sich angesprochen fühlt,für eure hinweise und erfahrungen wäre ich sehr dankbar.
einen schönen sonntag noch

lg
kati


  Re: clomifen und puregon
no avatar
   ZwillingeCC
schrieb am 29.03.2009 16:30
Hallo Kati,

ich hab sechs erfolglose Clomifen-Versuche hinter mir. LeideR:
Dann bin ich wieder in die Kinderwunschklinik und der Prof. sagte ich solle Clomifen weglassen damit wird man nicht schwanger. Ich hab ne Frage
Ohne Clomifen bin ich dreimal schwanger geworden, mit nicht einmal, wird er wohl recht haben.

Ich drück dir die Daumen.

Liebe Grüße
Birgit


  Re: clomifen und puregon
no avatar
   ich bins
schrieb am 29.03.2009 17:43
hallo zwillinge,
hattest du statt dessen ein anderes medikament?ich brache ja etwas,da sich bei mir fast nie follies bilden.

glückwunsch zu deinen 3 schwangerschaften.

lg
kati


  Re: clomifen und puregon
no avatar
   Sladi
schrieb am 29.03.2009 18:43
Hi,

also ich bin gerade im zweiten Clomizyklus. Ich denke nicht das wenige Frauen mit Clomifen behandelt werden. Ich glaube das ist das erste Stimumittel mit dem angefangen wird. Bei manchen klappt es und bei manchen eben nicht.

Ich wünsche dir gaaaaaanz viel Glück!!!! Blume




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021