Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Frage, weil ich es nicht abwarten kann... (etwas länger)
no avatar
   Tianchen
schrieb am 28.03.2009 18:05
hallo ihr lieben,

ich war bisher eine stille mitleserin. seit einem jahr besteht bei meinem freund und mir der kinderwunsch. seit juli 2008 sind wir in einer kiwu klinik in behandlung und man hat pco mit insulinresistenz sowie schilddrüsenunterfunktion festgestellt. da ich seit april '08 keinen zyklus hatte, hat man zunächst eine metformin-therapie begonnen...seit dezember nehme ich morgens 1000, mittags 500 und abend 1000 mg davon...laut kiwu auch die höchste dosis. aber trotzdem stellt sich kein zyklus ein. bei meinem schatz wurde ein spermiogramm gemacht und es ist in ordnung.

vor einer woche haben wir dann die klinik gewechselt, weil man nur gemeint hat, ich solle geduld haben und hormone will man nicht geben.

in der neuen klinik, wo wir uns erstmal richtig wohl fühlen hat man dann gesagt, dass metformin eine gute starttherapie ist, da ich ja auch 10 kg in dem halben jahr wieder abgenommen habe. in einer woche soll dann eine eileiterdurchgängigkeitsprüfung mittels ultraschall gemacht werden und mein schatz muss ein kontrollspermiogramm machen lassen.

die ärztin denkt, dass wir nach der auswertung dann mit hormonen bei mir beginnen. WAS ERWARTET MICH DA?

tschuldigung, dass es so lang wurde, aber ich frage mich halt, was alles auf mich zukommt. danke schonmal für hilfreiche antworten!

und schönes wochenende noch!


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 28.03.09 19:03 von Tianchen.


  Re: Frage, weil ich es nicht abwarten kann... (etwas länger)
avatar    Team Kinderwunsch-Seite
schrieb am 28.03.2009 19:13
Liebes Tianchen,

vermutlich wird man eine milde hormonelle Stimulation der Eierstöcke durchführen. Ansonsten kann ich jedoch nur dazu raten ... naja ... abzuwarten grins

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team der Kinderwunsch-Seite

  Signatur   Dr. Breitbach - Reproduktionsmediziner





Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020