Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Wie macht ihr das mit den Kosten???
no avatar
   tiffi711
Status:
schrieb am 27.03.2009 10:29
Hallo

Ich hab da mal ne Frage unser KIWU besteht nun schon ein paar Jahre. Nach zahlreichen Untersuchungen in der KIWU Klinik kann man uns mit ICSI helfen, aber ehrlich gesagt habe ich nicht mal eben so viel Geld also sparen wir jetzt fleißig und wen alles gut geht können wir ende des Jahres loslegen! Wie macht ihr das den mit dem Eigenanteil?

LG Tiffi Ich freu mich sehr


  Re: Wie macht ihr das mit den Kosten???
no avatar
   tati7467
schrieb am 27.03.2009 10:56
Hi !

also wir haben schon immer jeden Monat was an die Seite gelegt, auch als die Bahndlungen noch nicht geplant waren. Ich spare immer was, dass müsste für mehr als drei Versuche
reichen (IVF). Drücke euch die Daumen, dass ihr das Geld schnell beisammen habt, damit ihr loslegen könnt!

Grüße tati7467


  Re: Wie macht ihr das mit den Kosten???
avatar    Melsunny
Status:
schrieb am 27.03.2009 10:58
Hallo,

wir zahlen jetzt bei der ICSI die Arztkosten in Raten. Könnte man auf 6 oder 12 Montasraten machen. So zahlen wir "nur" 120 Euro im Monat. Leider ging das nicht mit den Medikamentenkosten. Wir hatten für deisesn Versuch 8 Monate gespart.

LG Mella


  Re: Wie macht ihr das mit den Kosten???
avatar    Krabbenmama
schrieb am 27.03.2009 11:00
na, wir sparen auch. so ganz verstehe ich die frage jetzt nicht. ich denke, die wenigsten werden dafür einen raubüberfall begehen zwinker oder das ganze mal eben so aus der portokasse finanzieren ...


  Werbung
  Re: Wie macht ihr das mit den Kosten???
no avatar
   *Jane*
schrieb am 27.03.2009 11:08
Sparen, sparen, sparen bzw. auf bereits Erspartes zurückgreifen. Außerdem kann man sich zu Geburtstagen und Weihnachten von den Eltern oder anderen schenkenden Verwandten auch Geldgeschenke wünschen. Meist ist Verständnis dafür da. Vielleicht findet sich ja auch noch ein Nebenjob, falls du nicht sowieso schon voll arbeiten gehst?

LG Jane

  Signatur   **************
ICSI positiv (Dez. 2003)
8 x ICSI negativ und 4 x Kryo negativ (Juli 2005 bis April 2010)
1 x H-ICSI negativ (Dez. 2008), 1 x H-Kryo negativ (Feb. 2009)
Plan B (Okt. 2010) - positiv



  Re: Wie macht ihr das mit den Kosten???
no avatar
   tiffi711
Status:
schrieb am 27.03.2009 12:30
@ally extraterra Was ist an der Frage nicht zuverstehen??? Viel hier haben habe schon mehrere Versuche hinter sich und es kostet nunmal sehr viel Geld! Mich interessiert halt nur wie sie damit umgehen bis sie Das Geld für den nächsten Versuch zusammen haben.


  Re: Wie macht ihr das mit den Kosten???
avatar    Krabbenmama
schrieb am 27.03.2009 12:32
Zitat
tiffi711
Mich interessiert halt nur wie sie damit umgehen bis sie Das Geld für den nächsten Versuch zusammen haben.

dann hättest du das auch fragen sollen zwinker


  Re: Wie macht ihr das mit den Kosten???
avatar    Mariii
schrieb am 27.03.2009 12:33
Studium zurück gestellt und extra Schichten im Café eingelegt, kein Urlaub.


  Re: Wie macht ihr das mit den Kosten???
avatar    Stolbist
Status:
schrieb am 27.03.2009 12:35
wir verbraten erstmal Gespartes , solange die PKV sich von kompletten Kostenübernahme drückt, deswegen stehen wir auch vor Gericht

Tja, ganz teueres "Hobby" ist es inwzischen geworden! Verstehe Deine Gedanken voll und ganz!


  Re: Wie macht ihr das mit den Kosten???
no avatar
   sonnemondundsterne
schrieb am 27.03.2009 12:41
Hallo du

Wir haben auch gspartes ...
Gott sei Dank ...

Denke das reicht für ... viele Versuche ..
darüber sind wir sehr glücklich ...

Das macht uns auch den Kopf und die Gefühle frei ...

Kann das sehr gut verstehen das viele Paare ein Baby wollen und es aber sich nicht leisten können ..
In Anführungszeichen ..

Doch man muß auch danach denken .. meistens fällt ja dann auch noch ein Lohn weg wegen Erziehungurlaub ..
Denn ist nun mal dann auch noch was dazu kommt ..

Also denke ich ... oder wir ..
Man darf nicht nur an den Versuch denken sondern auch an das danach ...

Ich drücke euch allen ganz feste die Daumen

Liebe Grüße Sonne


  Re: Wie macht ihr das mit den Kosten???
no avatar
   erlenkind
schrieb am 27.03.2009 12:57
arbeiten, arbeiten, arbeiten. Haben zum Glück 2 gute Vollzeitjobs. In der Schweiz kommt dazu, dass man die ganzen Kosten tragen muss traurig.


  Re: Wie macht ihr das mit den Kosten???
no avatar
   kischni
schrieb am 27.03.2009 13:55
Hallo!
Auch wir haben gespart, gespart, gespart!!!
Kinderwunsch hin oder her, es nutzt nichts, wenn man sowas angeht und sich dabei
den Hals zuzieht!
Einen Kredit wollten wir uns auch nicht aufnehmen.
Wir leben nach der Devise: Entweder sparen bis wir es uns leisten können und dann
bar bezahlen, oder wir lassen es bleiben!
Mussten viel zurückstecken, aber es hat sich gelohnt, habe am Montag Transfer!

LG


  Re: Wie macht ihr das mit den Kosten???
no avatar
   ella305
schrieb am 27.03.2009 19:23
... wir brauchen mein Gespartes auf. Als Selbstzahler geht das ganz zügig..

Nach Versuch Nr . 4 ist dann endgültig Ende. Verzichtet wird nicht, schon gar nicht auf Urlaub; das liegt aber auch daran, daß daheim das mit der Erholung/Abschalten gar nicht geht.

LG ,
Ella


  Re: Wie macht ihr das mit den Kosten???
no avatar
   Whocarestoo
schrieb am 27.03.2009 20:26
UNd nicht vergessen, wenn möglich die Medikamente nicht in Deutschland kaufen, aber bei Billmann oder Oth. Das spart wieder etwas sparen!! smile
Vor allem wenn mann hoch dosieren muss wie wir.

Alles Gute,

Ryan




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021