Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Hilfe - was soll ich jetzt machen IUI oder IVF??
no avatar
   Hotte71
schrieb am 27.03.2009 10:04
Hallo Mädels,

bin echt traurig und verwirrt. Ich musste heute zum 2. Folli TV für unseren 2. IVF Versuch.
Bei mir wirken die Medis irgendwie bei diesem Versuch so überhaupt nicht. Jetzt habe ich bei einer Dosierung von 400 EH Puregon u. 150 EH Menogon nur 3 Follis auf einer Seite. Davon ist einer noch sehr klein. Auf der anderen Seite ist gar nichts. Jetzt hat mich die Ärztin heute morgen gefragt, ob wir eventuell doch wieder eine Insemination machen wollen!? Ich habe spontan nein gesagt, da wir ja schon 3 Inseminationsversuche hatten die nicht geklappt haben. Dafür die ganze Quälerei? Nein, das will ich nicht. Was meint ihr denn dazu, welche Vorteile habe ich denn bei der IUI? Was würdet ihr tun? Wie sieht es denn Abrechnungsmäßig aus? Zahlt die Krankenkasse überhaupt noch eine IUI??
Montag muß ich wieder hin. Bin auch sehr enttäuscht, dass die Ärztin mit mir nicht richtig redet… und mich mit der Entscheidung so alleine lässt.


LG & Danke für Antworten

Das ganz traurige Hotte sehr treurig


  Re: Hilfe - was soll ich jetzt machen IUI oder IVF??
avatar    Mariii
schrieb am 27.03.2009 10:14
hi,
schwer zu sagen, aber drei wo bei eines doch sehr klein ist, würde ich auch zur IUI tendieren. Bekommt ihr einen Zuschuß von der KK? Denn bei der PU zählt es als voller Versuch, wenn man nicht punktiert nicht. Es kann sein das es genau diese eine Eizelle ist, aber die Chance ist eher geringer. Wieveiel EZ hattest du bei der IUI? Vielleicht doch lieber noch mal einen anderen Zyklsu, mit einem anderen Protokoll und dann PU. Aber das belicbt am Ende dir überlassen. 3 IUIs ist nicht sooo viel. PU ist immer ein Engriff, klar dann wißt ihr ob die Sperms in die EZ eindringen. Schwer schwer die Entscheidung. Geh nach deinem Bauchgefühl.
Viel Erfolg


  Re: Hilfe - was soll ich jetzt machen IUI oder IVF??
no avatar
   christianeg
schrieb am 27.03.2009 10:55
Hallo Hotte,

Mir gings beim letzten Mal genau wie dir, musste mich spontan zwischen IVF und IUI entscheiden, weil ich nur 2 fertige Follis und einen kleinen hatte (trotz Megadosierung von 600 IE). Hab dann IUI gemacht, weil da meiner Meinung nach die Chancen höher waren (geklappt hat es leider nicht). Ich muss sagen, dass ich mich im Nachhinein geärgert habe weil das Schlimmste fand ich, nicht zu wissen, ob überhaupt was befruchtet worden ist. Auf der anderen Seite sind halt die Chancen statistisch echt viel geringer, wenn die keine Vorauswahl bei den Eizellen treffen können.
Wann hattest du denn deinen 1. Versuch und hattest du da mehr Follis?

LG
Christiane


  Re: Hilfe - was soll ich jetzt machen IUI oder IVF??
no avatar
   Hotte71
schrieb am 27.03.2009 11:13
Hallo,

bei meinem ersten IVF Versuch hatte ich 4 befruchtete Follis, das war letztes Jahr im Februar.

Bei einer IUI weiß ich nicht, ob überhaupt befruchtet wird. Und dann ärgere ich mich nachher. Ausserdem hatten wir ja schon 3 IUI Versuche, und die Krankenkasse zahlt doch eh nur 3 ,oder?? Aus einem IVF Versuch haben wir ja schon einen IUI Versuch gemacht. Der IVF Versuch ist der 2.!

LG
Hotte


  Werbung
  Re: Hilfe - was soll ich jetzt machen IUI oder IVF??
avatar    Hannchen77
schrieb am 27.03.2009 11:23
Hallo Hotte,

ich würde mich Marion anschließen und eher auf IUI wechseln und dann das nächste Mal vielleicht ein anderes Protokoll versuchen. Klar ist es blöd dann nicht zu wissen, ob überhaupt eine Befruchtung stattgefunden hat, aber mir wären zwei Follis (wo man ja auch bis zur PU nicht weiß, ob die auch reif sind) für eine IVF zu wenig.

Wieviele IUI von der Kasse bezahlt werden weiß ich nicht, aber wir haben unsere selbst zahlen müssen (außer die Medikamente). Das waren 150,- glaube ich - also nicht soo viel. Eine IVF ist da weit aus teurer... Ich würde es von den Kosten abhängig machen, die auf Euch zukommen.

Alles Gute

LG
Hannchen


  Re: Hilfe - was soll ich jetzt machen IUI oder IVF??
no avatar
   alpenrose
schrieb am 27.03.2009 11:28
Hi Du armes trauriges Hottchen, das tut mir leid für Dich. Erfahrung habe ich leider keine, sodass ich Dir einen vernünftigen Ratschlag geben könnte. Kannst Du nicht nochmals versuchen mit dieser etwas seltsamen ärztin zu reden. Frage sie doch, wie sie die Wahrscheinlichkeiten bei welchem Verfahren einschätzt. Manchmal hilft es konkrete Fragen zu stellen, wenn der Arzt so schlecht Auskunft gibt. Denn auf die Schnelle kriegst Du ja keine Zweitmeinung. Aber für ein allfällig nächstes Mal würde ich überlegen, ob Du jemand neuen zur Betreuung und Behandlung suchen möchtest. Denn ich glaube, dass das gute "Verhältnis" zum behandelnden Arzt auch sehr wichtig ist bezgl Erfolgschancen. Frau sollte sich gehen lassen können.

Auf alle Fälle wünsche ich Dir ganz viel Glück!!!


  Re: Hilfe - was soll ich jetzt machen IUI oder IVF??
no avatar
   ich bins
schrieb am 27.03.2009 11:43
hallo hotte,
es tut mir sehr leid,dass du mit dem stand der jetzigen behandlung nicht zufrieden bist und die medis nicht so anschlagen wie erhofft.
bei mir wird jetzt auf IUI gewechselt (von stimu mit gv nach plan).auf meine frage nach den kosten meinte der arzt,alles zusammen liegt mein anteil zwischen 350 bis 500 eu.nochmal soviel zahlt die kasse,den antrag hab ich heute abgegeben. ich weiß,ist eine große spanne,kommt auf die medis drauf an.
ebenso sagte der doc,die kasse zahlt 8 versuche der IUI mit einfacher clomi-stimu.sollte zum ende der stimu noch ein anderes medikament genommen werden,(weiß nicht,wie es heißt,aber es soll noch den efekt verstärken),dann schränkt es sich auf 3 versuche ein.
ich weiß jetzt natürlich nicht,ob es in den kk vers chieden ist.mit den bundesländern hat es bei der IUI nichts zu tun,die zuschüsse in sachsen gibts nur bei befruchtung außerhalb des körpers.
vorteile einer IUI?der eingriff selbst (kein narkose-risiko) und eben die kosten.
nachteile? wie schon in beiträgen vor mir erwähnt,keine kontrolle zur befruchtung.
überläßt denn der arzt dir die alleinige entscheidung?rät er dir nicht? da wäre ich auch verunsichert,ob ich das richtige mach.
ich halte dir die daumen
lg
kati


  Re: Hilfe - was soll ich jetzt machen IUI oder IVF??
no avatar
   Hotte71
schrieb am 27.03.2009 12:04
Hallo,

aber die Krankenkasse zahlt doch keinen weiteren (4.) IUI Versuch, oder??? Dann müßte ich doch die Kosten alle selber tragen! Und ich habe ja eine total hohe Dosierung an Medis bekommen... traurig !!! Hilfe!!!! Die sind doch soooooo teuer!

LG Hotte


  Re: Hilfe - was soll ich jetzt machen IUI oder IVF??
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 27.03.2009 12:18
Hallo Hotte,
ist echt eine doofe Situation.
Der Nachteil bei IUI ist halt auch, daß du nichts weißt. Ob überhaupt eine Befruchtung stattgefunden hat.
Wie sind denn die Schwimmerchen von deinem Mann?
Ich würde es jetzt weiter durchziehen und die IVF machen. Aber das ist meine Meinung.
Wir hatten ja auch 4 erfolglose IUIs und nun bin ich nach der 1. IVF schwanger.
Und lieber wenige Eizellen, aber dafür gute.
Klar, ist eine IVF teurer, aber für die 4 IUIs hätten wir auch 1 IVF haben können, aber das weiß man ja vorher nicht...

Alles Gute und höre auf dein Bauchgefühl!


  Re: Hilfe - was soll ich jetzt machen IUI oder IVF??
avatar    Hannchen77
schrieb am 27.03.2009 12:20
Also ich weiß noch, dass meine KK (gesetzlich) die Medikamente für den GV nach Plan bezahlt hat. Meine Ärztin meinte damals, dass die Kasse meist bis zu 6/7 mal die Klappe hält, man es dann aber nicht mehr vertreten kann und auf IUI wechseln muss.

Bei der ersten IUI haben wir gegenüber der KK einen GV nach Plan angegeben und die IUI habe ich bezahlt - das war wie gesagt nicht wirklich viel. Hab ne private Rechnung bekommen... Die Kasse muss ja nicht alles wissen...

Vielleicht geht das bei Euch auch? Allerdings habt Ihr ja schon IUI hinter Euch - da werden Sie Euch einen GV nach Plan vielleicht nicht abnehmen... Oh man, alles blöd. Ich würde mich am Montag nochmal mit Deinem Arzt zusammen setzen und versuchen besser abzuwägen, ob eine IVF sinnvoll ist. Vielleicht ergibt sich da ja aber auch schon etwas mehr beim Folli-TV. Wer weiß, vielleicht zeigen sich doch noch ein zwei? *

LG
Hannchen


  Re: Hilfe - was soll ich jetzt machen IUI oder IVF??
avatar    Mariii
schrieb am 27.03.2009 12:25
hi,
was ich bedenken würde ist, das du ja auch keine Garantie hast das die IVF recht schnell klappt, leider. Du solltest immer bedenken das es leider auch sein kann ,dasdu alles drei bezuschusten IVF Behandlungen in anspruch nehmen musst und da wird vermutlich die nun selbst gezahlte IUI mit vielen Medis immer noch günstiger sein, als eventuell ne nicht mehr bezuschusste IVF. Da ist der Unterschied gewaltig. Da gilt es nun abzuwägen. Das kannst du ja auch kongret deine Ärztin fragen was der Kosten Unterschied ausmacht.
Drücke die Daumen für die richtige Entscheidung.


  Re: Hilfe - was soll ich jetzt machen IUI oder IVF??
no avatar
   Hotte71
schrieb am 27.03.2009 13:05
Hallo,

habe grade mit der KIWU Sprechstunde telefoniert. Am Montag ist jetzt schon Punktion. Konnte leider nicht mehr so viel hinterherfragen, weil ich ja nur das Labor dran hatte....

Ich hoffe meine Entscheidung ist richtig...

Vielen Dank für Eure netten Antworten!

LG
Hotte


  Re: Hilfe - was soll ich jetzt machen IUI oder IVF??
avatar    miezi
schrieb am 27.03.2009 13:32
Also ich stecke in der gleichen Situation...habe links 2x Folli 15-18 mm und 1x 12 mm...bin sehr traurig darüber...den rechten Eierstock kann man nicht richtig sehen...der ist weg...sowas hatte ich noch nie...morgen habe ich nochmal Folli-TV...ging auch alles zu schnell...stimuliere erst 6 Tage...heute Abend dann 7...
IUI hat hier keiner in Erwägung gezogen...ist bei OAT II-III evtl auch nicht ratsam...wir hatten 8x von der KK vor einem Jahr bewilligt bekommen...aber das ist ja eh hinfällig.


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 27.03.09 13:34 von miezi.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021