Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  KIWU Klinik???
no avatar
   rocknrose1984
schrieb am 26.03.2009 14:30
Hallo

Ich bin gaaanz neu hier winken

Erstmal zur vorgeschichte:

Ich bin 25 und mein mann 29. habe aus einer früheren Beziehung einen 5 jährigen sohn Liebe
Seit dezember 2007 ist der schutz durch die drei-monats-spritze vorbei. ich wurde dann auch sehr schnell schwanger, verlor das kind aber schon im Februar 2008 sehr treurig

Seitdem üben wir vergebens. Ich bin aber in ständiger behandlung bei meinem Frauenarzt. bin inzwischen schon im 13 Übungszyklus. seit 4 Zyklen nehme ich clomifen, letzen und diesen zyklus habe ich zusätzlich ovulationsauslösende spritzen bekommen- ohne erfolg. bekomme auch jeden zyklus blut abgenommen, um zu sehen ob meine Eisprung auch stattgefunden hat- auch alles ok!
Auch mein Mann hat seine schwimmerlis untersuchen lassen- alles ok.

Ich versteh das alles nicht, schließlich hab ich doch schon ein gesundes kind zur welt gebracht...

Nun wollte ich von euch wissen, ob ihr meint, dass ich mich mal an eine KIWU-Klinik wenden soll??? oder ist es dafür noch zu früh????

Freue mich auf eure meinungen

LG


  Re: KIWU Klinik???
no avatar
   hope83
Status:
schrieb am 26.03.2009 14:38
Hallo,

erstmal Herzlich willkommen! es tut mir sehr Leid, das du eine Fehlgeburt erleiden musstest!

Ich kann nur für mich sprechen aber ich hätte früher eine KIWU Klinik in Anspruch nehmen sollen als ich es getan habe.

Mein Gyn @ Home ist sehr nett und auch kompetent. Aber eine KIWU Klinik ist schon was anderes! Die Ärzte haben sich halt auf das Problem des KIWU´s spezialisiert.

Ich kann es dir nur empfehen, entscheiden musst du selber!!!

liebe Grüße
die
Hope


  Re: KIWU Klinik???
no avatar
   Hope810
schrieb am 26.03.2009 14:40
Hallowinken

herzlich Willkommen hierwinken

Es ist gut, dass ihr seitens deines Gyn so betreut seidJa Nur sollte man Clomi ja auch nicht längerfristig nehmen. Wurde denn die Durchlässigkeit deiner EL überprüft? Es könnte ja sein, dass da ein Problem vorliegt... ich persönlich würde mich an eine Kiwu-Klinik überweisen lassen & mich nochmal komplett durchchecken lassen (Schilddrüse, Hormonwerte etc) Schaden kann es ja nicht, aber vielleicht Aufschlüsse bringen.

Alles Gute!!!!


  Re: KIWU Klinik???
no avatar
   sonnenschein74
Status:
schrieb am 26.03.2009 20:31
Hallo,

ich würde auch in eine KiWu-Praxis gehen. Die sind halt in Bezug auf den Kinderwunsch spezialisierter als dein Gyn und eine Zweitmeinung schadet auch nicht. In eine KiWu zugehen heißt ja auch nicht, dass man gleich eine künstliche Befruchung macht ... auch dort wird - sofern es Sinn macht - Zyklusmonitoring und GV nach Plan gemacht.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021