Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Normal nach Follikelpunktion?
no avatar
   susemarie
schrieb am 26.03.2009 12:45
Hallo,

gestern hatte ich Folli-Punktion (1. ICSI). Schon letzte Woche konnte der Arzt sehen, dass ich wahrscheinlich eine Überstimu bekomme. Seit der Punktion fühlen sich mein Bauch und mein Rücken an, als hätte ich eine eine Verstopfung (habe ich aber nicht), d. h. es spannt und klemmt und nach viel Bewegung ist es mir auch nicht (merke jeden Schritt im Bauch). Schlecht ist es mir glaube ich nur von den vielen Eiweißprodukten und den zahllosen Litern Wasser (wie soll man eigentlich massig trinken, wenn im Bauch kein Platz mehr zu sein schein?.... :oI ?) Naja, ich frage mich halt, ob das schon die Überstimu sein soll und ob der Transfer am Samstag ins Wasser fallen kann? Ins Krankenhaus will ich nun nicht gleich zum Abklären gehen, bin schließlich kein Hypochonder. Also, was tun, alles normal oder Gefahr im Verzug?
Danke schonmal für Euren Rat!
Susemarie


  Re: Normal nach Follikelpunktion?
no avatar
   Hope810
schrieb am 26.03.2009 13:07
Hallowinken

ich hatte nach jeder PU diese Schmerzen- nicht angenehm, aber aushaltbar. Das ist ok. Wieviele Follis waren es denn? Bei mir wurde es nach ein paar Tg besser . Wenn du allerdings Atemprobleme und/oder Unwohlsein mit Übelkeit etc bekommst, dann fahr ins KH und lass die Blutwerte checken.

Toi, toi, toi


  Re: Normal nach Follikelpunktion?
avatar    Mariii
schrieb am 26.03.2009 13:07
hi,
die Symthome die du beschreibst die hatte ich nach PU uch ohne ÜS. Solange du keine Atemprobleme bekommst, Kreislaufprobleme und die massiv schlecht ist, denke ich brauchst du dir keine Sorgen zu machen und der Arzt schaut vor TF sicher noch mal nach. Stöber mal durch den Theorie Teil wegen ÜS.
Viel Erfolg


  Re: Normal nach Follikelpunktion?
no avatar
   coralle
Status:
schrieb am 26.03.2009 13:42
Hi, hatte nach meiner 1. ICSI auch ne Überstimu. Allerdings erst einen Tag nach dem Transfer. Ich habe von jetzt auf gleich wahnsinnige Bauchschmerzen bekommen + Durchfall. leider was das ganze abends und ich wußte auch nicht was es war. DAhte eher an Magen Darm Grippe. Dann ist mein Bauch ganz doll angeschwollen. Hab schon überlegt ins KH zu fahren, aber ich hatte solche Schmerzen das ich die Tortur aufzustehen nicht durchgestanden hätte! Hab mich die ganze Nacht gequält und bin morgens ins KIWu Zentrum. Ab an den Tropf und dann wurde es besser. Hab mir aber sagen lassen das ne Überstimu nix damit zu tun hat, oder eine Schwangerschaft klappt oder nicht....! Bei mir hat es aber leider nicht geklappt...
Gruß Cora


  Werbung
  Re: Normal nach Follikelpunktion?
no avatar
   susemarie
schrieb am 26.03.2009 13:47
Danke Euch für Eure Antwort!

Vom Arzt waren nur 8 Eizellen geplant, es sind dann aber zum Glück sogar 12 geworden.
Das klingt ja eigentlich ganz gut .... endlich mal wieder ein Grund zum Hoffen!
In der Hoffnung, dass mein Bauch bis Samstag nicht geplatzt ist, der hat sich nämlich von flach auf kugelig erweitert, warte ich einfach noch ab.

Liebe Grüße und Euch alles Gute,
Susemarie


  Re: Normal nach Follikelpunktion?
avatar    löckchen_1979
schrieb am 26.03.2009 13:57
Hi!

Deine Beschreibung hört sich noch relativ "normal" an. Das hatte ich nach der letzten ICSI auch. Ich konnte auch ganz schlecht sitzen, um den Mittag rum wurde es immer schlimmer und abends wollte ich dann nur noch auf die Couch und liegen.
Ich habe einen Bauch gehabt, der schätzungsweise einer Schwangeren im vierten Monat entsprach. Aber meine Blutwerte waren top und im Ultraschall war auch nur mäßig freie Flüssigkeit im Bauchraum zu sehen. Ich hatte immerhin 20 Eizellen.

Daher würde ich den anderen zustimmen, solange du keine massive Übelkeit und/oder Atemnot bekommst, ist noch alles im grünen Bereich.

LG
löckchen


  Re: Normal nach Follikelpunktion?
avatar    babyje80
schrieb am 26.03.2009 14:40
Hallo susemarie,

ich drücke dir erstmal die Daumen, dass dein Transfer durchgeführt wird. Hatte nach der Punktion auch gleich Schmerzen im Rücken und Bauch. Mir wurden gleich nach der Punktion Infusionen verabreicht und das jeden Tag und es wurde bei mir nicht besser. Transfer war trotzdem. Nach 3 Tagen musste ich ins Krankenhaus, weil sich soviel Wasser im Bauch angesammelt hatte. Möchte dir keine Angst machen, aber damit ist nicht zu spaßen!!! Lieber einmal mehr ins Kiwu-Zentrum fahren!!! Die Schmerzen gehen nicht von allein weg! Einen Tipp: viel trinken bis 3 Liter und viel Eiweiß zu dir nehmen, am besten Shakes!!!!

Wünsche dir alles Gute!!!!


  sehr starke Schmerzen nach Follikelpunktion - wer kennt das?
no avatar
   susanne2907
schrieb am 24.05.2010 19:08
Hallo zusammen,

ich hatte heute Punktion (2. ICSI Versuch) - beim letzten Mal war es zwar auch nicht toll, aber auszuhalten. Heute (Eingriff war heute morgen um sieben Uhr),
kann ich fast nicht aufrecht gehen. Am besten ist liegen, aber ich habe latent Schmerzen. Ich habe sehr viel getrunken, daran kann es nicht liegen.
Hat jemand einen Tipp, was hilft? Sonst geht es mir super, also mir ist nicht schlecht oder ähnliches.
Vielen lieben Dank schon mal für ein paar "Expertentipps" .....
Susanne




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021