Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Nur 2 IUI´s, übernimmt KK dennoch IVF ?
no avatar
   linchen1001
schrieb am 26.03.2009 08:45
Wusste den Titel nicht anders zu beschreiben sorry

guten morgen
Wir haben morgen einen Termin in der Klinik
nachdem die zweite IUI negativ verlief und das SG ja nicht berauschend ist würden wir lieber gern gleich die 500€ in den ersten IVF Versuch setzen
Das SG ist laut KiWuKlinik IVFbedürftig
Übernimmt daher die KK auch wieder 3 IVF´s obwohl wir die IUIs nicht ausgeschöpft haben ?
Weiss das jemand oder hat jemand ähnliches erlebt ?


  Re: Nur 2 IUI´s, übernimmt KK dennoch IVF ?
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 26.03.2009 08:58
Hallo,

auch wenn du vorher schon entweder 3 stimulierte IUIs genehmigt bekommen hast, oder 8 unstimulierte, kannst du 3 Versuche für IVF oder ICSI genehmigt bekommen. Ob man immer alle Versuche durchlaufen muss weiß ich nicht - glaube es aber nicht. Es kommt wahrscheinlich auch auf die Ursache an. Aber das weiß dein Arzt sicher genau wie er das im Antrag für die KK formulieren muss damit es keine Probleme gibt.

Alles Gute


  Re: Nur 2 IUI´s, übernimmt KK dennoch IVF ?
no avatar
   gabriele65197
Status:
schrieb am 26.03.2009 09:21
Guten morgen,

nein, das ist überhaupt kein Problem- wir hätten z.B. nach der entstandenen (Eileiter-) Schwangerschaft noch eine weitere IUI machen dürfen, wollten aber den Versuch nicht nutzen, und die KK hat den Antrag ohne zu zögern bewilligt.

Ich drücke Dir die Daumen dass Du bald loslegen kannst und es ganz bald klappt,

Gruß,

Gabriele


  Re: Nur 2 IUI´s, übernimmt KK dennoch IVF ?
avatar    Mariii
schrieb am 26.03.2009 10:00
Ähhhh, wenn die Spermien für eine IUI zuschlecht sind, wäre dann nicht eher eine ICSI der nächste Schritt statt einer IVF?
Asnosnetn sind 500 Euro für eine IVF sehr kanpp kalkuliert, bist du dir da sicher?
das wäre dann ohne die Medis? Oder?Kostet eigentlich viel mehr.
Bedenke auch eine IVF ist ein sehr viel größerer Eingriff in deinen Körper etc. Die Warterei ist zwar hart, aber wenn man ein IVF Speriogramm hat, dann ist eine IUI doch durchaus Erfolgversprechend. Oder meinst du eine ICSI? Die kostet noch sehr viel mehr.


  Werbung
  Re: Nur 2 IUI´s, übernimmt KK dennoch IVF ?
no avatar
   linchen1001
schrieb am 26.03.2009 14:31
danke euch

@marii
nein da hab ich mich falsch ausgedrückt oder du hast es missverstanden
500€ kostet bei uns 1 IUI und ich meinte ich könnte mir das sparen und das lieber zzgl in die IVF bzw ICSI anlegen

Damals war eine IVF ratsam, mittlerweile ist das SG ja nochmal deutlich schlechter, allerdings wurde es bei der letzte IUI nicht ausgewertet bzw ich hab den Befund noch nicht schwarz auf weiss nur die Zahlen

Eine IUI hatten wir deshalb erst probiert weil ich ja schon 2x schwanger war und wir hofften das wir trotz des schlechtesn SG´s es noch so schaffen
Aber mittlelerweile schwindet die Hoffnung und ich mag eben nicht weiter auf ein IUI Wunder warten sondern das machen was angebracht ist

Aber vermutlich rede ich doch am besten morgen mit dem Doc was er sagt
Dann sehen wir weiter

vielen dank aber an Euch


  Re: Nur 2 IUI´s, übernimmt KK dennoch IVF ?
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 26.03.2009 17:32
Hallo

das geht ohne Probleme. Siehe Signatur.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021