Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  SS-Test negativ Es+5
no avatar
   mamalia83
schrieb am 26.03.2009 07:20
Ich weiß ich weiß, man soll es nicht machen und auf den BT warten, aber ich konnte die Finger nicht davon lassen.

Tja und nu hab ich den Salat, ich bin heute Es+5 (letzte Ovitrelle wurde auch vor 5 Tagen gesetzt und die davor am Donnerstag 2 Stück) und jetzt ist der Test negativ. Zwar habe ich alle möglichen Anzeichen, aber ich denke ich kann den Zyklus vergessen.
Naja wir haben ja noch 5 bevor wir aufhören.


  Re: SS-Test negativ Es+5
no avatar
   iseeku
schrieb am 26.03.2009 08:10
ich wüsste nicht, wer bei es+5 positiv testen würde... *kopfschüttel*
wohl etwas viel zu früh....


lg Blume


  Re: SS-Test negativ Es+5
no avatar
   mamalia83
schrieb am 26.03.2009 08:14
Musst du auch nicht verstehenzwinker(frag nicht wieviele ich schon gemacht habe) aber die Test sollten ja positiv bleiben wegen den Spritzen


  Re: SS-Test negativ Es+5
no avatar
   iseeku
schrieb am 26.03.2009 08:45
nein, die bleiben nicht positiv...
der eine baut hcg eher ab als der andere...
sie sind sogar sehr oft dann nach 5-6 tage negativ...was aber erstmal nur heißt, dass das hcg der spritzen abgebaut wurde.
mehr nicht. noch nicht.


  Werbung
  Re: SS-Test negativ Es+5
no avatar
   mamalia83
schrieb am 26.03.2009 08:54
Hm also mein Arzt hat mir das anders erklärt, deswegen hab ich ja hier nachgefragt.
Brauch es ja nur für meine Hp


  Re: SS-Test negativ Es+5
no avatar
   iseeku
schrieb am 26.03.2009 08:56
noch ist nichts verloren...
ich drücke dir die daumen!!

wann hast du denn bt?


  Re: SS-Test negativ Es+5
no avatar
   *Jane*
schrieb am 26.03.2009 09:04
Dafür gibt es eindeutig den hier:

Bei ES+5 hat die Einnistung ja noch nicht mal richtig begonnen, wie soll denn da bereits HCG vorhanden sein? Im besten Fall ist der Embryo im Blastozystenstadium und fängt an zu "schlüpfen", d. h. sich auf die Einnistung vorzubereiten.

Dass die Tests zwischendurch wieder negativ werden, ist normal. Manche Frauen bauen die Spritzen eben schneller ab als andere, bei denen es nahtlos in den positiven Schwangerschaftstest übergeht.

Ein Grund zum Aufgeben ist das jedenfalls nicht.

LG Jane

  Signatur   **************
ICSI positiv (Dez. 2003)
8 x ICSI negativ und 4 x Kryo negativ (Juli 2005 bis April 2010)
1 x H-ICSI negativ (Dez. 2008), 1 x H-Kryo negativ (Feb. 2009)
Plan B (Okt. 2010) - positiv



  Re: SS-Test negativ Es+5
no avatar
   mamalia83
schrieb am 26.03.2009 09:16
Zitat
*Jane*
Dafür gibt es eindeutig den hier:

Bei ES+5 hat die Einnistung ja noch nicht mal richtig begonnen, wie soll denn da bereits HCG vorhanden sein? Im besten Fall ist der Embryo im Blastozystenstadium und fängt an zu "schlüpfen", d. h. sich auf die Einnistung vorzubereiten.

Dass die Tests zwischendurch wieder negativ werden, ist normal. Manche Frauen bauen die Spritzen eben schneller ab als andere, bei denen es nahtlos in den positiven Schwangerschaftstest übergeht.

Ein Grund zum Aufgeben ist das jedenfalls nicht.

LG Jane

Hab 3 Ovitrelle gespritzt bekommen, die letzte am Samstag und mein Fa meinte ich sollte nicht testen, weil die dafür sorgen dass er positiv ist ne Weile

@iseeku
Tja das ist ne gute Frage, mein Fa meinte zu mir entweder ich lass es Mittwoch testen oder ich komm wieder wenn meine Mens gekommen ist


  Re: SS-Test negativ Es+5
no avatar
   *Jane*
schrieb am 26.03.2009 09:23
Manche Frauen bauen HCG sehr schnell ab und dann schlägt auch der Test nicht mehr an. Es kommt auch darauf an, wie konzentriert der Urin war und wie empfindlich der Test.

Aber unabhängig davon ist es einfach Unsinn, zu diesem Zeitpunkt ein Negativ zu verkünden.

LG Jane

  Signatur   **************
ICSI positiv (Dez. 2003)
8 x ICSI negativ und 4 x Kryo negativ (Juli 2005 bis April 2010)
1 x H-ICSI negativ (Dez. 2008), 1 x H-Kryo negativ (Feb. 2009)
Plan B (Okt. 2010) - positiv



  Re: SS-Test negativ Es+5
no avatar
   mamalia83
schrieb am 26.03.2009 09:25
P.s. was an der ganzen Sache komisch ist, dass ich trotzdem immer noch die Probleme habe, seit gestern Nacht schlaf ich wieder schlecht, ich hab die Unterleibsschmerzen und Brustwarzenschmerzen weiterhin (laut meinen Mann bin ich launisch, aber das liegt nur daran, dass er Sex will und ich grad überhaupt nicht) usw.

Sollte das nicht auch zurückgehen, wenn das HCG sich verabschiedet aus den Spritzen?


  Re: SS-Test negativ Es+5
avatar    Mariii
schrieb am 26.03.2009 10:05
Hi,
das kommt von den Medis und falls du auch noch Utrogest oder Crinone nimmst, dann kommt es davon, der Kopf spielt da auch ne ganz große Rolle. Du kannst definitiv KEINE Anzeichen haben.
Jane hat es doch so gut beschrieben, ließ dir doch den Theorieteil durch wenn du Jane schon keinen Glauebn schenknst, solange dein Körper noch kein HCG produziert kann er auch nix merken, das sind die Medis. Die Auslösespritze enthält HCG, also, es kommt daher!


  Re: SS-Test negativ Es+5
no avatar
   mamalia83
schrieb am 26.03.2009 10:08
Hallo,

das hab ich schon verstanden, nur wenn das HCG ja nicht mehr nachweisbar im Urin ist, frage ich mich wieso immer noch die Anzeichen.
Ich nehme ja keine der Medis außer den normalen die ich den ganzen Zyklus also Metformin und Bromocriptin und die Pumpe.


  Re: SS-Test negativ Es+5
avatar    Mariii
schrieb am 26.03.2009 10:11
hi,
vielleicht war der Urin stark verdünnt, aber im Blut wäre es noch nach weisbar. Ein Urintest ist ja nur bedingt sicher im Nachweisen von HCG. Hast du ihn mit Morgenurin gemacht? SElbst wenn, kann HCG da sein, aber für den Test zu wenig. Diese TEsts sind jaauch unterschiedlich empfindlich. Versuch dich nicht verrückt zu machen, du hast noch eine Zeit vor dir. Sichere Anzeichen der grünen Punkte.
Viel Erfolg.


  Re: SS-Test negativ Es+5
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 26.03.2009 10:11
öhm... jetzt hat sich das HCG doch gerade erst abgebaut, das von den Spritzen meine ich... da musste noch ein paar Tage warten bis du einen neuen SST machen kannst... Das dauert bissl, bis wieder HCG produziert wird (vorrausgesetzt es hat geklappt)!


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 26.03.09 10:13 von Goschibär.


  Re: SS-Test negativ Es+5
no avatar
   *Jane*
schrieb am 26.03.2009 10:14
Auch ohne zusätzliche Medikamente produzieren deine Eierstöcke jetzt reichlich Progesteron (auch angeregt durch die HCG-Spritzen) und das führt zu solchen Nebenwirkungen. Außerdem neigt frau in der Warteschleife dazu, jedes kleinste Zipperlein wahrzunehmen, einfach weil sie es gern als Schwangerschaftszeichen sehen will. Das geht uns allen so.

LG Jane

  Signatur   **************
ICSI positiv (Dez. 2003)
8 x ICSI negativ und 4 x Kryo negativ (Juli 2005 bis April 2010)
1 x H-ICSI negativ (Dez. 2008), 1 x H-Kryo negativ (Feb. 2009)
Plan B (Okt. 2010) - positiv





Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021