Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Echovist - Blutung
no avatar
   nirhtak81
schrieb am 22.03.2009 11:29
Hallo,
ich hatte am Donnerstag eine Untersuchung mit Kontrastmittel um die Eileiterdurchlässigkeit zu prüfen. Do und Fr hatte ich danach ganz leichte, helle Schmierblutung (was wohl öfters bei der Untersuchung vorkommt), seit Freitag Abend ist sie jedoch stärker und richtig dunkel und klumpig. Ist das noch normal für die "Nebenwirkungen" dieser Untersuchung?
Ich bin heute an meinem 15. Zyklustag und hatte meine Tage nur relativ kurz (das war auch erst die 2. Menstruation nach 10 Monaten nach Absetzen der Pille).
Könnte die Blutung noch an der Untersuchung liegen? Macht mir langsam alles etwas Gedanken..
Danke für Eure Hilfe!
Viele Grüße
K


  Re: Echovist - Blutung
no avatar
   junigirl
schrieb am 22.03.2009 22:21
Hallo!Also ich kann mich nicht erinnern nach meiner Echovist Untersuchung längere Zeit Schmierblutungen zu haben,kann aber bei jedem unterschiedlich sein.Ich würde an deiner Stelle,wenn es längere Zeit nicht aufhört lieber noch mal zum Arzt gehen und bei ihm nachfragen.vertragen


  Re: Echovist - Blutung
avatar    Lectorix
Status:
schrieb am 22.03.2009 22:43
Das kann gut noch von der Untersuchung sein, mach dir keine Gedanken. Solltest du starke Bauchschmerzen und/oder stärkere Blutungen, als du es von deiner Regelblutung gewohnt bist, bekommen, dann bitte sofort in ärztliche Behandlung. Ansonsten einfach den nächsten Zyklus abwarten, da ist meist alles wieder völlig normal.

  Signatur   Lieben Gruß,

Claudia

____________________________________________________________________________________________________
1. Runde: 4 ICSIs und 2 Kryos 2004-2006: 1 Schwangerschaft (leider FG in 10. SSW wg. Chromosomenfehler beim Kind)
2. Runde: 1. ICSI neg. (Juni 2007), 1. Kryo neg. (Oktober 2007), 2. ICSI positiv (Projekt Schmunzelhase - Kathi kommt am 06.12.08 gesund zur Welt)
3. Runde: Es läuft... smile Kryotransfer 18.11., Piptitest positiv am 30.11., Bluttest am 3.12. mit 1101 etwas schockierend..., aber es ist nur "eines" und kommt als Michael am 29.07.2014 gesund zur Welt






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021