Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Follikelpunktion verschieben?
avatar    schnattchen0109
Status:
schrieb am 21.03.2009 21:44
Hallo ihr Lieben,
verfolge seit Monaten eure Beiträge und hatte mich auch schon einmal im Kummerkasten-Forum gemeldet.
Da mein Mann aus beruflichen Gründen nur am WE und in den Ferien bei mir in Berlin sein kann, hatten wir unsere 1. ICSI jetzt für die Osterferin geplant. Leider hat sich meine Regel jetzt so weit nach vorne verschoben, dass die Follikelpunktion bereits 1-2 Tage vor dem Ferienwochende wäre. Zu diesem Zeitpunkt sollte ja theoretisch auch das Sperma meines Mannes vorliegen. Da er jedoch unmöglich vor diesem WE nach Berlin kommen kann, wollte ich wissen, ob man die Follikelpunktion nicht auf den 15/16 oder 17 Tag verschieben kann bzw. die punktierten Follikel in speziellen Lösungen noch 1-3 Tage aufbewahren könnte??
Die Spermien können wir leider nicht einfrieren, da das Ergebniss mit OAT III auch so schon sehr schlecht ist und beim Einfrieren noch mehr geschädigt würde.

Wäre echt schön, wenn ihr noch eine Idee für mich hättet. In 2 Tagen würde ich mit den FSH-Injektionen beginnen, sofern es noch eine zeitliche Chance für uns gibt. Ansonsten müssen wir wohl noch bis zu den Sommerferien warten traurig

Vielen Dank für eure Antworten smile


  Re: Follikelpunktion verschieben?
avatar    *g*m
Status:
schrieb am 21.03.2009 22:05
Hallo schnattchen zwinker und herzlich willkommen hier!

Was hast du für ein protokoll???? Aber ich glaub das geht zwinker

Frag auch nochmal deinen Doc

Liebe Grüße von der mgrinsmS


  Re: Follikelpunktion verschieben?
avatar    schnattchen0109
Status:
schrieb am 21.03.2009 22:19
Lt. Protokoll soll ich vom 3-9 Tag Gonal 150IE spritzen und am 9Tag zum Kontrollultraschall. Punktion soll am 12, 13 oder 14 Tag planmäßig erfolgen, aber Schatzi kommt erst am 15 Tag Hund


  Re: Follikelpunktion verschieben?
avatar    *g*m
Status:
schrieb am 21.03.2009 22:32
Hmmmmmmmmmmh........ wenn du das kurze Protokoll hast (low dose) dann kann man den vorzeitigen eisprung mit Cetrotide verhindern und wenn du das lange Protokoll hast- also vorab eine downregulation hattest (Nasenspray oder ein depot Implantat vom Arzt vor einigen Wochen schon bekommen hast!?) kann es nicht vorzeitig hopsen- allerdings sollte die Reife schon beachtet werden!!! Sorry, falls ich was falsches schreibe- also nochmal witernachhaken, es kommen bestimmt noch bessere antworten! Drücke dir jedenfalls die daumen
Und unbedingt Montag in der KiWu anrufen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!Telefon HandyJa

Lg mgrinsms PC


  Werbung
  Re: Follikelpunktion verschieben?
avatar    Krabbenmama
schrieb am 22.03.2009 09:07
hallo,

wann die PU sein wird, kann man gar nicht so konkret vorhersagen. das hängt vom reifegrad der follikel ab. manche frau muss nur 7 tage stimulieren bis zur PU, andere wiederum sogar 17 zwinker

was möglich ist in deinem fall wäre, mit der stimulation später anzufangen. das ist wegen der DR kein problem. dann solltet ihr halt einen starttermin wählen, der so liegt, dass du mit einer möglichst großen streuung auf jeden fall in den osterferien PU haben wirst. bei zwei wochen spielraum sollte das gehen.

hat die stimu erstmal angefangen, dann kann man nichts mehr schieben. punktiert man zu spät sind die eizellen überreif und neigen dann zu mehrfachbefruchtungen, d.h. sie müssten verworfen werden.

lg, ally


  Re: Follikelpunktion verschieben?
avatar    schnattchen0109
Status:
schrieb am 22.03.2009 16:04
Vielen Dank, dass klingt ja doch nach etwas Hoffnung für unseren 1. Versuch Sonne
Werde morgen in der KiWu-Praxis noch einmal nachfragen, wie es mit einem späteren Beginn der Stimu aussieht und versuche bis dahin ganz positiv zu denken. Telefon

LG


  Re: Follikelpunktion verschieben?
no avatar
   *Jane*
schrieb am 22.03.2009 21:25
Es ist sehr schwer, die Punktion genau hinzubekommen. Die Angaben der Ärzte können beim ersten Versuch nur ungefähre Angaben sein. Selbst wenn man schon einen Versuch hatte, gibt es keine Garantie, dass es beim nächsten Mal genau so läuft. Eventuell geht es schneller als die Ärzte erwarten, aber es kann auch wesentlich länger dauern.

Wenn die Ferien danach ausreichend lang sind, um auch eine längere Stimulationszeit "aufzufangen", dann kannst du versuchen, den Beginn der Stimu etwas nach hinten zu verlegen. Ob das geht, musst du mit deinem Arzt absprechen. Aber prinzipiell wäre es natürlich besser, wenn es eine "Notlösung" gibt, bei der dein Mann schnell anreisen könnte, falls es doch anders läuft als gedacht.

Eine Aufbewahrung der Eizellen geht leider nicht. Sie sind nur 12 bis 24 Stunden befruchtungsfähig.

LG Jane

  Signatur   **************
ICSI positiv (Dez. 2003)
8 x ICSI negativ und 4 x Kryo negativ (Juli 2005 bis April 2010)
1 x H-ICSI negativ (Dez. 2008), 1 x H-Kryo negativ (Feb. 2009)
Plan B (Okt. 2010) - positiv





Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021