Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  nächster Termin 01.04.
no avatar
   kemuce
Status:
schrieb am 19.03.2009 21:42
Hallo Ihr Lieben!
Unser nächster Termin für den Kryo-Transfer steht fest: 01.04.2009. Leider ist schon wieder das Bangen und die Nervosität da. Bin nur noch mit den Gedanken bei diesem Thema. Was macht ihr denn um nicht die ganze Zeit daran zu denken? Wie bereitet ihr euch vor?
Habe für dieses Mal zwei Wochen Urlaub genommen, um den täglichen Arbeitsstress zu umgehen. Andererseits werde ich auch keine Ablenkung haben. Sollte ich meine Ernährung umstellen?
Ich habe da noch eine Frage:
Werden Psychologische Beratungen von der Krankenkasse übernommen?
Danke für eure Antworten.


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 19.03.09 22:06 von kemuce.


  Re: nächster Termin 01.04.
avatar    Lectorix
Status:
schrieb am 19.03.2009 22:09
Hallo smile
Du Ärmste, du bist ja wirklich arg nervös. Sei dir sicher, dass der Hauptanteil, warum es zu einer Schwangerschaft oder einem Negativ kommt, durch nichts zu beeinflussen ist - weder im negativen noch im positiven Sinne. Und das ist das Hauptproblem: sich genau auf dieses Glücksspiel einlassen zu können. Mir ist das ebenfalls sehr schwer gefallen, weshalb ich in den Zeiten, wo ich in einem Versuch steckte, gearbeitet habe wie bekloppt, um mich abzulenken. Und viel mit Freunden ausgegangen bin, viel Computer gespielt habe, das Haus durchputzte und den Garten umbaggerte. Hauptsache nicht zu viel dran denken. Ach ja, ich war auch meist ein wenig auf "Verwöhnprogramm", viel in der Erdinger Therme, einem Erlebnisbad mit schöner Saunalandschaft bei uns in der Gegend, das hat mir auch sehr gut getan zur Entspannung.

  Signatur   Lieben Gruß,

Claudia

____________________________________________________________________________________________________
1. Runde: 4 ICSIs und 2 Kryos 2004-2006: 1 Schwangerschaft (leider FG in 10. SSW wg. Chromosomenfehler beim Kind)
2. Runde: 1. ICSI neg. (Juni 2007), 1. Kryo neg. (Oktober 2007), 2. ICSI positiv (Projekt Schmunzelhase - Kathi kommt am 06.12.08 gesund zur Welt)
3. Runde: Es läuft... smile Kryotransfer 18.11., Piptitest positiv am 30.11., Bluttest am 3.12. mit 1101 etwas schockierend..., aber es ist nur "eines" und kommt als Michael am 29.07.2014 gesund zur Welt




  Re: nächster Termin 01.04.
avatar    ~Annika~
schrieb am 20.03.2009 00:50
crazy zwinker ich schon mal ganz feste meine Daumen!!

Was mach ich immer.... je nachdem - wenn ich gut drauf bin, dann suche ich mir so schöne Dinge wie saunen, Freunde besuchen, Pc - die Arbeit und Stress Ja aber wenns mir nicht so gut geht, dann grübel ich leider auch viel zu viel. Ich kann Dich so gut verstehen streichel
Versuch Dir einfach gutes zu tun!!!!
Ganz liebe Grüße und
Annika


  Re: nächster Termin 01.04.
no avatar
   elbstern
schrieb am 20.03.2009 08:43
Kann Dich gut verstehen...
Wie meine Vorschreiberinnen schon sagten: Ablenkung! So gut es eben geht. Und ich versuche auch immer, bewusst schöne Sachen zu machen, wie Sauna (so lange es noch geht...), Spaziergänge, kaufe mir schöne Bücher...

Soweit ich weiß übernehmen die Krankenkassen "nur" die Kosten für eine "richtige" Psychotherapie, nicht aber für reine Beratung. Ich hatte/habe auch das Bedürfnis nach professioneller Unterstützung, da mir eine Therapie aber zu viel war (die Psychologin, bei der ich war, sprach von jedenfalls 1x wöchentlich und mindestens 25 Sitzungen), bin ich zu ProFamilia gegangen. Die bieten Beratungen an, ich gehe da jetzt alle 2 - 3 Wochen hin, insgesamt machen sie das in der Regel bis zu 10 mal. Mir tut das ganz gut, mal so mit jemand Außenstehendem zu reden. Zahlen tut man dort nach Einkommen, zwischen 1 und 2 % seines monatlichen Nettoeinkommens, mind. 20 €. Ich finde, das ist es wert. Vielleicht gibt es bei Dir ja auch solche Beratungsstellen (auch andere gemeinnützige Vereine oder z.B. Caritas bieten sowas an, soweit ich weiß).

Viel Glück!




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020