Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Starke Bauchschmerzen und Schleim!!
no avatar
   hope83
Status:
schrieb am 19.03.2009 11:33
Hallo Mädels,

nachdem ich die letzten Tage naja zwei ,LOL eigentlich Recht ruhig war!

Hab ich gestern gegen Nachmittag plötzlich recht starke Unterbauchschmerzen bekommen!! Ich hatte die Tage davor immer ein leichtes Ziehen aber halb so wild und bei den ganzen Homonen wahrscheinlich auch verständlich!

Aber die Schmerzen gestern waren schon anders! Ich habe kurz überlegt eine Schmerztablette zu nehmen da ich noch zur Spätschicht musste!!! Habe mich aber dann entschieden keine Tablette zu nehmen weil ich ja nicht weiß was gerade in meinem Bauch abgeht!

Als ich dann ne Stunde später zu Toilette ging hatte ich Schleim und nicht gerade wenig!
Wann findest eigentlich eine Einnistung statt?

Ich bin jetzt schon 8 Tage nach Transfer! Also gestern Tag 7!!!

da ich ja Endo habe, habe ich natürlich Angst, das es was ernsteres ist, obwohl jetzt alles wieder weg ist!!!

Was meint Ihr sollte ich zum Arzt???

liebe Grüße
Irena


  Re: Starke Bauchschmerzen und Schleim!!
no avatar
   leoma
schrieb am 19.03.2009 12:08
hi du smile

ich würde an deiner stelle zum doc gehen.

mit Endo ist ja nicht zu spaßen oder?


ich wünsch dir jedenfalls alles gute smile Sonne


  Re: Starke Bauchschmerzen und Schleim!!
no avatar
   glückskind1
schrieb am 19.03.2009 12:08
Die Einnistung findet in der Regel fünf Tage nach Transfer statt, spätestens am sechsten Tag sollte die Implantation stattgefunden haben.

Wenn die Schmerzen nicht besser werden, gehe zum Arzt. Man weiß nie, ob vielleicht eine Entzündung durch die Punktion verursacht wurde. Ein Ultraschall und ein Blutbild sind da oft sehr hilfreich, um eine Aussage treffen zu können. Vielleicht sind es aber auch nur Deine Eierstöcke, die durch die Stimu und die noch momentane Hormoneinnahme sich bemerkbar machen.

Im Schlimmsten Fall, einfach in die KIWU-Praxis gehen.

Lg


  Re: Starke Bauchschmerzen und Schleim!!
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 19.03.2009 13:02
Hej !
Ich würde es auch vom Doc abchecken lassen - und wenn es nur ist, damit Du danach wieder durchatmen kannst. Wenn die Schmerzen von der Einnistung kommen, sind sie eher kurz. Ist das denn bald wieder abgeklungen oder hattest Du länger Probleme?
Mit Endo kenn ich mich nicht genug aus, daher : lass nachschauen....
Ich drück die Daumen!
Alles Liebewinkewinke


  Werbung
  Re: Starke Bauchschmerzen und Schleim!!
no avatar
   *Jane*
schrieb am 19.03.2009 14:11
Die Einnistung müsste zu diesem Zeitpunkt bereits im Gange sein. Der Schleim war sicherlich Zervixschleim. Ob das im Zusammenhang mit den Bauchschmerzen steht, kann ich nicht genau sagen, aber es erscheint mir eher unwahrscheinlich. Ausfluss in unterschiedlicher Konsistenz ist eigentlich eine typische Nebenwirkung der Behandlung. Dass es etwas mit der Endometriose zu tun hat, kann ich mir auch nicht vorstellen. Dafür ist der Zeitpunkt im Zyklus untypisch. Ich denke eher, dass die Beschwerden von den Eierstöcken kamen, die vermutlich noch vergrößert sind.

Wenn die starken Schmerzen wiederkommen oder andere Beschwerden auftreten, dann solltest du den Arzt mal kontrollieren lassen wie die Eierstöcke aussehen.

LG Jane

  Signatur   **************
ICSI positiv (Dez. 2003)
8 x ICSI negativ und 4 x Kryo negativ (Juli 2005 bis April 2010)
1 x H-ICSI negativ (Dez. 2008), 1 x H-Kryo negativ (Feb. 2009)
Plan B (Okt. 2010) - positiv



  Re: Starke Bauchschmerzen und Schleim!!
no avatar
   hope83
Status:
schrieb am 19.03.2009 16:05
Hallo,

danke für Eure Antworten also leichtes ziehen hatte ich die ganz Zeit aber ich denke wohl eher weil man ja auch drauf achtet, sonst hätte ich sie wohl gar nicht bemerkt also unwesentlich...

Gestern ging das ca eine Stunde lang so und dann war es auch vorbei der Scchleim war erst nach der Schicht also ca 3-4 Stunden später!!!

Nun ist alles wieder weg....


  Re: Starke Bauchschmerzen und Schleim!!
avatar    Lectorix
Status:
schrieb am 19.03.2009 16:18
Mit Endo hat das nichts zu tun und außerdem hat Endo keine Akutbeschwerden, die gefährlich sein können, ferner auch nichts, was sich negativ auf die Schwangerschaft auswirkt. Mach dir da mal keine Sorgen. Ich gehe davon aus, dass dein Darm durch das Progesteron etwas träge ist und daher zu solchen Krämpfen führen kann, das wäre typisch. Oder aber deine Eierstöcke sind noch recht groß und reiben sich am Bauchfell oder am Darm - gerade bei der Zystenbildung, die nach Stimulation ja recht typisch ist, kann das sein.

  Signatur   Lieben Gruß,

Claudia

____________________________________________________________________________________________________
1. Runde: 4 ICSIs und 2 Kryos 2004-2006: 1 Schwangerschaft (leider FG in 10. SSW wg. Chromosomenfehler beim Kind)
2. Runde: 1. ICSI neg. (Juni 2007), 1. Kryo neg. (Oktober 2007), 2. ICSI positiv (Projekt Schmunzelhase - Kathi kommt am 06.12.08 gesund zur Welt)
3. Runde: Es läuft... smile Kryotransfer 18.11., Piptitest positiv am 30.11., Bluttest am 3.12. mit 1101 etwas schockierend..., aber es ist nur "eines" und kommt als Michael am 29.07.2014 gesund zur Welt






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021