Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  HCG Wert bestimmen
no avatar
   optimistin78
schrieb am 18.03.2009 23:50
Hallo zusammen,

wie bestimmt man den HCG Wert denn genau? Gibt es dazu Teststäbchen aus der Apotheke oder ähnliches für Zuhause oder kann das nur der Arzt?
Ich möchte am Freitag oder SAmstag den Test machen, aber dadurch weiß ich ja noch lange nicht den HCG Wert. Am Montag ist BT beim Arzt.
Wie ich es verstanden habe muss er regelmäßig steigen am Anfang, wie kontrolliere ich denn ob alles gut läuft?

Aber erstmal brauche ich ein Positiv... Sonne

Grüße
Optimistin


  Re: HCG Wert bestimmen
avatar    Catblue
Status:
schrieb am 18.03.2009 23:56
Hallo Optimistin,

das geht nur über den Bluttest beim Arzt. Der HCG-Wert sollte sich anfangs alle zwei Tage circa verdoppeln.

Alles Gute und vor allem...ruhig Blut...


  Re: HCG Wert bestimmen
no avatar
   *Jane*
schrieb am 19.03.2009 08:25
Den Anstieg kann nur der Arzt kontrollieren. Urintests sind zu ungenau dafür, zumal die Konzentration des HCG im Urin schwanken kann, je nachdem wie viel du getrunken hast und wie lange du nicht auf dem Klo warst.

Der einzige Test, der annäherungsweise die Höhe wiedergibt, ist der Clearblue digital mit Wochenbestimmung (1-2 Wochen schwanger, 3-4 Wochen schwanger). Aber auch das kann nie so sicher sein wie ein Bluttest.

Das Beste ist es abzuwarten, was die Kontrollen beim Arzt ergeben. Ist der erste HCG-Wert normgerecht, ist der nächste Termin häufig erst eine Woche später (oder sogar noch später), weil man dann eventuell schon etwas im Ultraschall erkennen kann. Sobald man im US etwas sieht, werden die HCG-Werte eigentlich nicht mehr herangezogen zur Beurteilung bzw. nur wenn sich Probleme andeuten. Gerade bei Kiwu-Behandlungen fällt es schwer davon auszugehen, dass alles gut geht, aber man sollte sich nicht so verrückt machen. Es bringt ja nichts.

LG Jane

  Signatur   **************
ICSI positiv (Dez. 2003)
8 x ICSI negativ und 4 x Kryo negativ (Juli 2005 bis April 2010)
1 x H-ICSI negativ (Dez. 2008), 1 x H-Kryo negativ (Feb. 2009)
Plan B (Okt. 2010) - positiv





Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021