Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Hmm...Schwangeschaftstest...wann?
no avatar
   krokus83
schrieb am 18.03.2009 19:29
Hallo zusammen,

ich bin relativ neu hier und habe bisher meist nur mitgelesen. Jetzt habe ich aber eine Frage, die mich beschäftigt, auch wenn Sie vielleicht banal ist.

Also: Den Beginn meiner letzten Regelblutung hatte ich vor 30. Tagen, die ist normalerweise im 28-Tages-Rhytmus; den ES habe ich am 05. abends ausgelöst, die PU war am 07. und die RÜ von 2 Zellen am 10.

Den Termin zum BT habe ich am 24., also nächsten Dienstag. Kann ich davor schon einen ST machen? Bzw. macht das Sinn? Normalerweise geht das ja ab dem ersten Tag der ausbleibenden Regelblutung, aber wie ist das nach einer ICSI? Ich habe am Montag einen gemacht, aber der war negativ. Zählen bei einer ICSI andere Zeiten? Und wenn ja, ab wann kann ich testen. Eine Blutung kündigt sich bisher übrigens nicht an und begleitend nehme ich Utrogest, wenn das wichtig ist...

Über Antworten würde ich mich freuen. Schon mal Danke im Voraus.

Viele Frühlingsgrüße,
krokus83


  Re: Hmm...Schwangeschaftstest...wann?
no avatar
   Little Mur
Status:
schrieb am 18.03.2009 20:16
Hallo

Kenne mich mit ISCI nicht aus sondern nur mit IUI. Ich habe 2. IUI hinter mir und hier im Form vielgelesen dass SST vor BT sehr oft ein falsches Ergebnis anzeigen. Muss du Medis nemmen? Ich würde abwarten bis zum BT ich weiss dass das nicht leicht ist aber dann bist du wenigstens sicher.

LG


  Re: Hmm...Schwangeschaftstest...wann?
no avatar
   Sternchen09
Status:
schrieb am 18.03.2009 22:25
Hallo Krokus,

ich kenne mich auch nicht mit ICSI aus, weil ich bisher auch nur IUI's hatte.
Aber wenn Du Utrogest nimmst, kann das auch die Ursache für die ausbleibende Periode sein.
Ich habe das auch immer begleitend genommen und mein Zyklus hat sich dadurch verlängert, ist nicht außergewöhnlich. Nur musste ich es bei der IUI immer absetzen, wenn ich 2 Tage drüber war und der SST negativ. Aber das ist bei ICSI sicherlich anders, der BT ist ja erst am 24,

LG Sternchen09 Blume


  Re: Hmm...Schwangeschaftstest...wann?
no avatar
   optimistin78
schrieb am 18.03.2009 23:25
Hallo,

ich habe nach einer ICSI den Transfer einen Tag vor dir gehabt. Kann es auch kaum erwarten bis ich den Test machen kann! smile

Ich werde diesen Freitag mal daheim testen oder wenn ich es aushalte sogar erst am Samstag. Die Frühtests zeigen wohl Ergebnisse bis zu 4 Tage vor der Periode an. Ob Utrogest den Zyklus in die Länge zieht oder die Ergebnisse verfälscht ist halt die Frage. Der BT ist am Montag.

Wenn du allerdings nachgespritzt hast dann musst du wirklich bis nächste Woche warten. Ich habe mit der Ovitrelle ausgelöst und da gab es nichts zum nachspritzen.

Viele Grüße und TOI TOI TOI
optimistin


  Werbung
  Re: Hmm...Schwangeschaftstest...wann?
no avatar
   *Jane*
schrieb am 18.03.2009 23:33
Deinen normalen Zyklus kannst du bei ICSI vergessen. Gezählt wird ab Punktion. Das entspricht dem Eisprungtag. Vor PU+17 ist der Urintest nicht sicher (Bluttest geht schon früher). Wenn du also früher testest und das Ergebnis bleibt negativ, solltest du die Hoffnung nicht aufgeben. Wenn ich richtig rechne, hast du bei PU+9 getestet - da konnte der Test beim besten Willen nicht positiv werden, denn die Einnistung hat dann gerade erst stattgefunden.

Normalerweise ist die zweite Zyklushälfte 14 Tage lang, dann kommt die Blutung, wenn keine Schwangerschaft vorliegt. Utrogest kann die Blutung allerdings nach hinten verschieben.

LG Jane

  Signatur   **************
ICSI positiv (Dez. 2003)
8 x ICSI negativ und 4 x Kryo negativ (Juli 2005 bis April 2010)
1 x H-ICSI negativ (Dez. 2008), 1 x H-Kryo negativ (Feb. 2009)
Plan B (Okt. 2010) - positiv



  Re: Hmm...Schwangeschaftstest...wann?
no avatar
   krokus83
schrieb am 20.03.2009 09:36
Hallo zusammen,

vielen Dank für Eure netten Rückmeldungen. Dann scheine ich mir ja noch überhaupt keine Sorgen machen zu müssen, dass es nicht geklappt hat, wenn es, wie Jane schreibt, erst ab Tag 17 sicher ist. Puh...da fällt mir doch ein Stein vom Herzen.

@optimistin78: Ich drücke Dir auch ganz fest die Daumen, allerdings müssen wir dann wirklich wohl noch abwarten...

Lieben Grüße,
krokus83




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021