Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Pech an einem so schönen Tag
no avatar
   maja123
schrieb am 18.03.2009 16:25
Hallo,
nachdem ich letzte Woche noch so verärgert war dass meine BS nicht stattgefunden hat, wäre ich heute froh drum mein Ergebnis nicht zu wissen. Bei Verdacht auf Endo war ich noch recht optimistisch dass alles gut ausgeht und ich nur den " Knubbel " in der Scheiden habe, aber nein,
der Knubbel konnte nur oberflächlich entfernt werden da er zu fest mit dem Darm schon verankert ist, Endo im Bauchraum wenige aber dafür an unzugänglicher ( ungünstiger ) Stelle und das Schlimmste für mich ist, dass beide Eileiter zu sind.
Wie passiert denn sowas, ist das Pech oder warum verkleben die? Hab meinen Doc nur kurz gesehen, meinte im vorüber gehen dass ich jetzt 4 Monate Hormone bekomme, Zodalex, dann nochmals BS und Eileiter werden geöffnet.
Was für ein Mist denk ich da nur, und dass an einem wunderschönen Tag mit viel Sonne. Wollte nur mal kurz jammern, gibts denn jmd. wo die Eileiter auch geöffnet wurden?
Grüße und für alle

Maja


  Re: Pech an einem so schönen Tag
no avatar
   *Jane*
schrieb am 18.03.2009 16:32
Oh je, das kommt mir bekannt vor. streichel So ein Schock muss erst mal verarbeitet werden.

Bei mir konnten die Eileiter nicht geöffnet werden, daher ist nur IVF/ ICSI möglich. Bei dir scheint die Chance zur Öffnung offenbar da zu sein. Aber auch wenn das nicht klappen sollte: Der Weg zum Wunschkind ist zwar für uns steiniger, aber die Medizin hat heutzutage viele Möglichkeiten, uns zu helfen.

LG Jane

  Signatur   **************
ICSI positiv (Dez. 2003)
8 x ICSI negativ und 4 x Kryo negativ (Juli 2005 bis April 2010)
1 x H-ICSI negativ (Dez. 2008), 1 x H-Kryo negativ (Feb. 2009)
Plan B (Okt. 2010) - positiv



  Re: Pech an einem so schönen Tag
no avatar
   telefon
schrieb am 18.03.2009 16:50
Auch wenn es wirklich ein beschissenes Ergebnis ist, weißt Du zumindest jetzt woran es liegt und kannst gezielt dagegen angehen oder weißt was in Zukunft auf die zu kommt !!!

Viel Glück und Kopf hoch


  Re: Pech an einem so schönen Tag
no avatar
   Nellie74
Status:
schrieb am 18.03.2009 17:00
Oh weh!
Da hat es dich aber knüppeldick erwischt!
Ich hoffe sehr, dass du deine "Baustellen" bald in den Griff bekommst und dann mit der Behandlung starten kannst!
Alles Gute, Nellie74


  Werbung
  Re: Pech an einem so schönen Tag
avatar    ~Annika~
schrieb am 18.03.2009 18:00
streichel liebe Maja,
da is ja wirklich ganz schön viel auf einmal traurig
Aber ich finde wirklich gut, dass ihr jetzt die Suche beenden könnt und handeln - ich wünsche Dir von ganzen Herzen, dass sich Euer Wunsch ganz bald erfüllt
Alles Liebe,
Annika


  Re: Pech an einem so schönen Tag
no avatar
   sonnenschein74
Status:
schrieb am 18.03.2009 19:06
Hallo Maja,

ich kann dich gut verstehen. Bei mir war es so, dass ich nur zur Zystenentfernung eine BS hatte, da war von Endo keine Rede. Die Diagnose hat mich dann total unvorbereitet getroffen. Meine Eileiter sind zwar durchgängig. Aber man sagte zu mir, dass sie auch wenn sie durchgängig sind eventuell trotzdem nicht funktionieren, da die Endo die Eileiter eventuell innendrin verändert. Da wir auch schon eine ganze Weile probiert hatten (obwohl die Eilieter ja durchgängig waren), haben wir uns dann für eine IVF entschieden. Ich wünsche dir viel Glück, dass du nach der zweiten BS schnell schwanger wirst.

Fragt doch mal in eurer KiWu-Praxis nach, was die zu dem Vorgehen der Klinik meinen.


  Re: Pech an einem so schönen Tag
no avatar
   momiti
schrieb am 18.03.2009 20:04
Ach Menno!
Es ist wirklich nicht schön sooo ausgebremst zu werdenknuddel
Immerhin habt Ihr jetze eine Diagose-auch wenn die wirklich nicht schön ist werdet Ihr das durchstehen!
Aaalso: Kopf hoch, Spritze abholen und dann mit frisch gespülten Eileitern weiter machen!
LG ANN




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021