Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Glück im Unglück ? Meinungen erwünscht !
avatar    iris69
schrieb am 18.03.2009 15:03
Hallo nochmal,

mache hierzu nochmal einen Beitrag auf, weil ich meine Gedanken auch erstmal sammeln muß.
Ich war heute in meiner Praxis zum Gespräch, wegen unserer Nullrunde vom Freitag.
Alle waren ganz lieb und keiner konnte sich erklären warum das SG sooo grottenschlecht war.
Zwar genug Spermien, aber die meisten tot oder unbeweglich. Genaue Daten habe ich jetzt nicht .
Alle gehen von einem Pechtag aus , da mein Mann auch emotional unter extremen Stress stand in den letzten zwei Wochen vor PU. Er musste doch ausgerechnet auf Dienstreise ins Ausland und wusste nicht wie er es zur PU schaffen sollte.
Wir gingen auch davon aus das es unsere letzte Icsi ist die von der KK bezahlt wird, da ich Anfang April 40 werde.
So, nun sagt mir heute die Ärztin wenn wir sofort weitermachen, schaffen wir noch den 3. Versuch.Und zwar 50% KK plus die sächsische Förderung !
Mädels das ist ne Menge Holz !!
Die Regel sollte eigentlich pünktlich einsetzen,habe ja nach PU keinerlei Medis genommen.
Dann will Sie mit Antagonistenprotokoll (neu für mich) gleich loslegen.
Mein Mann soll möglichst 2 mal vorher Samen abgeben zum einfrieren ( Privatleistung) für alle Fälle.
Knackpunkt 1 : Sollten wir nicht ca. 3 Monate warten und die Spermien wieder mobiler machen ?
Sollte ich meinen Eierstöcken Pause gönnen ? Hatte aber nur 6 EZ .
Knackpunkt 2: Wir haben das erstemal über Ostern und die Woche danach 10 Tage Urlaub gebucht.Im FH 400 km Anreise mit dem Auto.
Ich habe zwar Reiserücktritt ,aber die greift ja hier nicht.
Im Idealfall wäre die PU kurz vor Ostern, dann bitte ,bitte hoffentlich ein TF und man könnte
theoretisch ein paar Tage später fahren.
Oder absagen ?

Ach ich weiß auch nicht ,bis heute früh dachte ich noch ein neuer Versuch kostet uns locker 4500,- und nun das.
Ich bin noch völlig von den Socken und muß das erstmal sacken lassen.

Sagt mal was ihr davon haltet ?

LG
Iris


  Re: Glück im Unglück ? Meinungen erwünscht !
avatar    Lectorix
Status:
schrieb am 18.03.2009 15:10
Puh, das ist schwierig. Wenn deine Ärztin sich sicher ist, dass du medizinisch gesehen schon wieder soweit bist, dann kannst du dich darauf verlassen. Niemand weiß, ob es in 3 Monaten besser sein wird als jetzt. Das mit dem Urlaub finde ich wesentlich lästiger, denn Urlaub ist etwas Kostbares für mich (da wir sehr selten in den Urlaub fahren und wir diese Zeit für uns immer sehr stark nutzten und brauchten)... Wenn man das wirklich vorher noch hinkriegt, dann würde ich den Versuch auf jeden Fall machen. Ich würde sogar soweit gehen, dass man ggf. am Tag nach der PU gleich transferiert und nicht neugierig im Labor schaut, wie weit sich die Krümel entwickeln, wenn die Zeit für die Abreise knapp ist. Die Fahrt selbst sehe ich nicht als Problem für den Versuch, außer du bist stark überstimuliert und dann greift hoffentlich die Reiserücktrittsversicherung wg. Thrombosegefahr etc.

  Signatur   Lieben Gruß,

Claudia

____________________________________________________________________________________________________
1. Runde: 4 ICSIs und 2 Kryos 2004-2006: 1 Schwangerschaft (leider FG in 10. SSW wg. Chromosomenfehler beim Kind)
2. Runde: 1. ICSI neg. (Juni 2007), 1. Kryo neg. (Oktober 2007), 2. ICSI positiv (Projekt Schmunzelhase - Kathi kommt am 06.12.08 gesund zur Welt)
3. Runde: Es läuft... smile Kryotransfer 18.11., Piptitest positiv am 30.11., Bluttest am 3.12. mit 1101 etwas schockierend..., aber es ist nur "eines" und kommt als Michael am 29.07.2014 gesund zur Welt




  Re: Glück im Unglück ? Meinungen erwünscht !
avatar    miezi
schrieb am 18.03.2009 15:42
Das ist ein Geschenk mit der Förderung und der KK...vergebt das nicht. Wenn Du schon wieder fit bist, dann zieht es durch und fahrt ggf. ein bißchen später in den Urlaub und vielleicht passt es ja sogar.
Du wirst Dich ärgern, wenn Du das wegen dem Urlaub sausen läßt, da hängt eine Menge Geld dran.
...und ob die Spermien in 3 Monaten besser sind oder sogar noch schlechter weiß sowieso niemand.
Viel Glück für Dich...


  Re: Glück im Unglück ? Meinungen erwünscht !
no avatar
   magda3
schrieb am 18.03.2009 16:04
Also, ich würde der Behandlung auch den Vortritt geben. grundsätzlich soll man nicht alles für die KiWu-Behandlungen verschieben, aber in Deinem besonderen Fall steht nun wirklich viel Geld im Raum. Entweder es passt zeitlich oder Ihr verschiebt die Reise ein wenig. Zur allerschlimmsten Not könnte Dir dein Arzt sicher ein Attest geben,daß Du nicht reisefähig bist.


  Werbung
  Re: Glück im Unglück ? Meinungen erwünscht !
no avatar
   lorri
schrieb am 18.03.2009 16:11
Also wenn Deine Ärztin grünes Licht zum weitermachen gibt, würde ich es tun und notfalls paar Tage später in Urlaub fahren.
Denk dran: "Urlaub macht schwanger" zwinker
Viel Glück!


  Re: Glück im Unglück ? Meinungen erwünscht !
no avatar
   Quinki
schrieb am 18.03.2009 16:24
Ja, das ist wirklich ein besonderer Fall, aber ich würd's auch so sehen wie die meisten vor mir, und es probieren.

Zu den eingefrorenen Spermien würde ich auch raten - wir haben das auch immer "in der Hinterhand", da z.T. problematisch. So sehr teuer ist's, meine ich, auch nicht. Bislang war es auch so, dass bei einer mehr oder weniger entspannten Spermienabgabe für 'nen Kryo immer gut Brauchbares dabei war. In einem Fall auch so, dass nur wenige Tage zwischen Kryo-Sperma-Abgabe und PU dazwischen lagen - aber was die Qualität anbelangte, Welten dazwischenlagen.
Wir dachten uns immer, dass wir's halt probieren und was hinbringen, und falls die Qualität nicht so gut ist, es dann auch nicht eingefroren wird, und mein Mann halt ein paar Tage drauf nochmal was abgibt. Kam aber nie dazu. Lange Rede - ich denke, dass kann auch bei Euch jetzt schon wieder ganz anders & viel besser sein.

Alles Liebe für Euch.
quinki
Blume


  Re: Glück im Unglück ? Meinungen erwünscht !
avatar    Stolbist
Status:
schrieb am 18.03.2009 16:29
oh mann, schwierig.

Wir haben gleich nach dem Abbruch vor PU (bei nur 12 Follis extrem hohe E2 Werte) im nächsten Monat gestartet....und ich muss sagen-nie wieder. Die Ausbeute war super-Gau! nur 1 lies sich befruchten....Nicht umsonst wird gesagt zwischen Versuchen mind. 1 Monat Pause einlegen....

Natürlich kann es bei Dir anders sein.....Natürlich liegt viel Geld auf dem Spiel......Ich möchte Dir nur sagen- niemand kann wissen, wie dein Versuch läuft- es kann Wunder geschehen, es kann aber auch in die Hose gehen...Das ist das blöde an KB........Aber wenn Du gar nicht probierst -hast Du nichtmal eine kleine Chance Ich hab ne Frage

Ich würde kurz vor 40 doch noch einmal versuchen und dann ins Urlaub fahren, ggf. auch mit Verspätung!

Viel glück mit Antagonisten Protokoll!


  Re: Glück im Unglück ? Meinungen erwünscht !
no avatar
   telefon
schrieb am 18.03.2009 16:46
Ich würde die chance nutzen, vorausgesetzt Dir geht es gut und Du bist auch bereit dafür !!!
Falls Bedenken von Deiner Seite her sein sollten, würde bei mir die Gesundheit immer vor dem Geld kommen !!! Denn Geld ist weniger wichtig !!!

Den Urlaub notfalls etwas verkürzen oder verschieben oder zur Not ausfallen lassen....

LG telefon


  Re: Glück im Unglück ? Meinungen erwünscht !
avatar    iris69
schrieb am 18.03.2009 16:47
Danke schonmal für eure Antworten !
Man wer hätte das gedacht am Wochenende - diese Achterbahn der Gefühle macht mich fertschOhnmacht

Quinki - vorallem Dein Bericht von der Spermienqualität macht Mut .
Was ``hinbringen`` klingt klasse zwinker
Also nix mitSex, sondern immer schön sammeln und abliefern...irre


  Re: Glück im Unglück ? Meinungen erwünscht !
no avatar
   Nellie74
Status:
schrieb am 18.03.2009 17:04
Immer mal ran an die Buletten!
Ich habe auch zwei Mal zwei IVFs direkt nacheinander gemacht und jeweils der zweite Versuch lief eizellmäßig viel besser und ich wurde auch jeweils bei dem 2. Versuch schwanger.

Ich wünsche dir, dass es dir ebenso ergeht!
Alles Gute, Nellie74


  Re: Glück im Unglück ? Meinungen erwünscht !
avatar    ~Annika~
schrieb am 18.03.2009 18:10
Rein von der Leben wech............. loooooooooooos gehts Ja
ich würde es machen und wenn Du Glück hast, passt es und einen Urlaub um zwei Tage zu verschieben bzw. einfach später fahren.... dann könnt ihr danach gleich zu 4. entspannen zwinker

Ich so feste ich kann meine Daumen!!
Alles Liebe,
Annika


  Re: Glück im Unglück ? Meinungen erwünscht !
no avatar
   Quinki
schrieb am 18.03.2009 19:54
und nochmal kurz - muß grad selbst so lachen über mein "hinbringen". Sehr doppeldeutig und beides ist ja zutreffend (zu Hause ist besser als dort crazy)...

also nochmal alles Liebe
quinki
Blume




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020